• 2992 Kurse
  • 110 Anbieter
  • 8465 Erfahrungsberichte
BESTNOTE von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

IU Fernstudium

Anbieterbewertung: 4,5
693 Bewertungen für diese Fernhochschule
Fernhochschule 6 Fernlehrgänge 111 Fernstudiengänge
Ermäßigung / Rabatt Probephase (4 Wochen) Live-Online-Seminare
Bewertung von 693 Teilnehmern
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Erfahrungsberichte Anbieter bewerten

Die IU Internationale Hochschule ist eine private und staatlich anerkannte Hochschule. Sie bietet deutsch- und englischsprachige Bachelor-, Master- und MBA-Fernstudiengänge mit über 200 Spezialisierungen für verschiedenste Branchen und Aufgabenbereiche an.

Studieren, wann und wo man will: Mit ihren Fernstudiengängen bietet die IU Internationale Hochschule ein Studium, das sich flexibel und individuell an den eigenen Alltag anpasst – egal, ob man sich gerade mitten im Berufsleben, in der Elternzeit oder in der Selbstständigkeit befindet. Das IU Fernstudium setzt auf maximale Flexibilität: Der Lehrstoff ist als Skript oder in Form von Lernvideos und Interactive Books® von überall abrufbar, Studierende können zwischen einem Voll- oder Teilzeitstudium wählen, es gibt keine Präsenzpflicht und der Studienstart ist jederzeit möglich. Prüfungen absolvieren die Studierenden in einem der über 40 Prüfungszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz, weltweit an über 130 Goethe-Instituten oder ganz flexibel als Online-Klausur. Das Studienangebot umfasst deutsch- und englischsprachige Bachelor-, Master- und MBA-Programme mit zahlreichen Spezialisierungen für verschiedenste Branchen und Aufgabenbereiche. Alle laufenden Studiengänge sind staatlich akkreditiert, zertifiziert und haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten, z.B. durch das CHE Hochschulranking, den FernstudiumCheck oder die Premiumsiegel der FIBAA. Neben dem Fernstudium bietet die IU auch ein englischsprachiges Campusstudium mit internationaler Managementausrichtung, praxisnahe duale Studienprogramme und ein berufsbegleitendes Studium mit regelmäßigen Präsenzveranstaltungen. Träger der IU mit aktuell über 60.000 Studierenden deutschlandweit ist die Career Partner GmbH. Weitere Informationen: www.iu-fernstudium.de.
 

Außerdem trägt die IU nun auch das renommierte Prüfsiegel "TÜV SÜD geprüfte Kundenzufriedenheit". In einer umfassenden Kundenbefragung wurde die Zufriedenheit von über 1.000 Studierenden mit dem erbrachten Service der IU ermittelt.

Postanschrift:
IU Internationale Hochschule • IU Fernstudium
Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt

Jetzt Infomaterial bestellen: „IU Fernstudium“

Datenübertragung SSL gesichert

Neueste Bewertungen (210 insgesamt)

  • Peter, 33 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Digital Business (B.A.)" am 17.03.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Seit ein neues Medienkonzept eingeführt wird, leidet die Qualität enorm. Nur noch Live Tutorien, somit keine Aufzeichnungen mehr. Das bedeutet, dass die Flexibilität eines Fernstudiums sehr leidet. Bei Kommilitonen ist es nicht erwünscht, dass sich diese untereinander verbinden, da wird auch mal eine Teams-Gruppe aufgelöst

    Hallo Peter,

    wir bedauern, dass Du mit Deinem Studium nicht ganz zufrieden bist. Die Kritik zum Medienkonzept wird bei uns sehr ernstgenommen. Wir waren bereits mit einigen Studierenden im Austausch und stimmen uns derzeit intern ab, um schon bald mit einem ersten Ergebnis auf Euch zuzukommen.
    Das Medienkonzept wurde ursprünglich verändert, da in unseren Evaluationen und Umfragen immer häufiger der Wunsch dazu aufkam. Nun gibt es jedoch einige Studierende, die sich das vorangegangene Medienkonzept zurückwünschen. Diese Wünsche nehmen wir ernst - daher suchen wir aktuell nach einer Lösung, die für alle Studierenden passend ist.

    Der Austausch unter Kommilitonen ist durchaus gewünscht. Daher steht Euch die Plattform Teams weiterhin zur Verfügung. Für jeden Studiengang gibt es einen eigenen Kanal. Zudem ist es möglich, weiteren Kanälen zur studiengangsübergreifenden Vernetzung beizutreten oder eigene Kanäle zu gründen. Die Veränderung hier bezog sich lediglich auf die Gruppen, in denen das Studierendensekretariat und die Study Coaches vertreten waren. Diese beiden Teams wurden gelöscht und durch Online Sprechstunden ersetzt, um den Kontakt künftig persönlicher zu gestalten.

    Da Du unzufrieden bist, würden wir uns freuen, wenn Du uns noch einmal über unsere E-Mail Adresse qualitaetsmanagement@iubh-fernstudium.de kontaktieren würdest, sodass wir uns noch einmal ausführlicher zu Deinem Feedback austauschen können.

    Viele Grüße
    Dein Team vom IU Fernstudium

  • Annika, 40 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Weiterbildung Pflegedienstleitung (IUBH)" am 15.03.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    1.0 Ich habe die Weiterbildung Pflegedienstleitung absolviert und wollte später einmal den Bachelor für Pflege nachholen. Auf der Website der IUBH wird groß geworben mit dieser Weiterbildung und dem Erhalt von 30 ECTS wenn man bestimmte Voraussetzungen hat. Diese habe ich und wurden auch mehrmals bei der Hochschule beglaubigt vorgelegt. Ich habe insgesamt 6 Module belegt mit insg 900 Stunden. Noch dazu habe ich 6 Klausuren geschrieben und alle bestanden. Nun wollte ich mein Zertifikat beantragen. Doch in diesem Zertifikat gibt es plötzlich keine Credit points mehr. Um die Weiterbildung an einer anderen Institution anerkennen zu lassen, sind diese aber zwingend erforderlich. Auf Nachfrage teilte man mir mit, dass diese Weiterbildung keine Creditpoints vorsieht. Ich habe also ein Vollzeitstudium bezahlt und erhalte keine Creditpoints wie auf den Websites versprochen. Auch sagte man mir nun dass diese Weiterbildung keine akkreditierung hat ( die IuBH wirbt mit Akkreditierung ALLER Programme).es wird nicht erwähnt dass eine Weiterbildung nicht akkreditiert ist!!! Auf dem Zertifikat steht keinerlei gesetzliche Grundlage. Die PDL muss nachgewiesen 460 Stunden abgeleistet haben. Ansonsten wird das kein Arbeitgeber anerkennen. Das heißt das Zertifikat ist nichts wert. Schade um 6 Monate und 900 Std die ich wie wild für ein gutes Zertifikat gelernt habe. Auch die 359 Euro im Monat sind rausgeschmissen. Meiner Meinung nach grenzt das Vorgehen der IuBH schon an Betrug. Finger weg. Geht lieber an seriöse Hochschulen. Die gibt es mittlerweile überall, aber nicht bei der IuBH.

    Liebe Annika,

    vielen Dank für Dein Feedback. Wir bedauern, dass Du an dieser Stelle unzufrieden bist.

    Tatsächlich haben sich mit dem Hochschulsitzwechsel nach Thüringen die Bedingungen zur Erlangung von Creditpoints für das Zertifikat Pflegedienstleitung geändert, da in Thüringen hierfür eine andere Gesetzesgrundlage gilt.

    Die IUBH ist eine staatlich anerkannte Hochschule. Alle Studiengänge an der IUBH sind akkreditiert – die Weiterbildung als Pflegedienstleitung ist allerdings kein Studiengang, wie etwa ein Bachelor oder Master. Auch, wenn die Module der Weiterbildung aus dem Studiengang Pflegemanagement stammen, der an der IUBH akkreditiert ist, ist die Weiterbildung an sich nicht akkreditiert.
    Du hast die Möglichkeit, Dir die Module an der IUBH für den Bachelor Pflegemanagement anrechnen zu lassen. Auf diese Weise hättest du bereits ein Semester des Studiengangs erfolgreich abgeschlossen.

    Dennoch können wir Dein Ärgernis verstehen und würden uns gerne dazu noch einmal mit Dir austauschen. Wende Dich gerne an qualitaetsmanagement@iubh-fernstudium.de.
    Wir würden uns freuen, von Dir zu hören.

    Viele Grüße
    Dein Team vom IUBH Fernstudium

  • Hannah, 20 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Betriebswirtschaftslehre (B.A.)" am 09.03.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin inzwischen im 5. Semester und bin gerade im Begriff Fernuni, aus den nachfolgenden Gründen, zu wechseln: 1. Die IUBH wirbt bis heute mit Live Tutorien. Damit sind jedoch keine Vorlesungen gemeint, sondern einfach nur Fragestunden. Das Medienkonzept der IUBH seit 2019 besteht aus Skript, eben jenen Live Fragestunden und sogenannten „Shortcasts“, welche 2-5 Minuten lang sind. Die IUBH hat kürzere Videos eingeführt, da aufgefallen sei, dass lange Videos öfter angehalten werden als kurze. Außerdem seien kürzere Videos von Studierenden gewünscht worden. Mir erschließt sich nicht, weshalb man nicht beide Formate anbieten kann – immerhin gibt es verschiedene Lerntypen. Den Medienmix einzuschränken sehe ich nicht als bedürfniserfüllender an. Lange Videoformate liegen nur als Altbestände in seit 2019 nicht aktualisierten Modulen vor. Professoren der Uni haben selbst zugegeben, dass es ihnen schwerfällt, die Inhalte in diese 2-5 Minuten zu packen. Die IUBH behauptet, dass jeder neu gestartete Kurs „initial mit 25 Shortcasts“ ausgestattet wird und dieser Shortcast-Pool soll kontinuierlich erweitert werden – die IUBH ist der Meinung, dass damit Vorlesungen je Kapitel in Länge von ca. 1h adäquat ersetzt seien. Zuerst einmal: In fast keinem Modul sind die versprochenen 25 Shortcasts bei Start vorhanden (z.B. Wirtschaftsmathe wurde zum 1.2. neugestartet mit nichts als einem Skript). Selbst wenn die 25 Shortcasts vorhanden wären, sind 25*5 Minuten nur 120 Minuten Videomaterial, was offensichtlich weniger ist als 10 Vorlesungen á 60 Minuten. Zum anderen ist die Qualität vieler Shortcasts wirklich unterirdisch. Hat man bei einem das Gefühl, er wurde mit einem Toaster aufgenommen, so ist ein anderer mit SPA-Musik untermalt, wieder ein anderer besteht zur Hälfte aus einem Hallo und dem Vorlesen des Titels. Vorlesungen stoßen einen wissenschaftlichen Diskurs an, bilden Kontext zum Skript und gehören zu einem Studium dazu. Umso schlimmer, dass man sich als Student gegenüber der IUBH wiederholt rechtfertigen muss, warum man Vorlesungen für seinen Lernprozess braucht und dann zum Teil noch für sein Anliegen ausgelacht wird. Außerdem sollen wir als Studierende bitte auch „bei aller Liebe“ auf gar keinen Fall die Tutoren bitten freiwillig, statt der Fragestunden, Vorlesungen zu halten. 2. Der bereits erwähnte wissenschaftliche Diskurs ist eine der Säulen, auf denen die Akkreditierung von Hochschulen beruht. Genau diesen merkt der Wissenschaftsrat in seiner Stellungnahme der Reakkreditierung 2021 bei der IUBH als mangelhaft einzuordnen an. Als zahlender Kunde und Student möchte ich an einer Hochschule studieren, die dahingehend einen zweifelsfreien Ruf hat und nicht ständig in Sorge sein müssen, dass mein Bachelor vielleicht schon im nächsten Jahr nur noch ein Stück wertloses Papier plus verschwendete Zeit und Geld ist. 3. Kommunikation ist ein weiterer großer Kritikpunkt. Allgemein gültige Informationen werden selten entsprechend kommuniziert. Stattdessen kann man sich glücklich schätzen, wenn man von Mitstudierenden zufällig Sachverhalte wie z.B., dass ein Tutorwechsel ansteht oder dass es ein neues Medienkonzept gibt, erzählt bekommt. 4. Ausgehend von der Kommunikation komme ich direkt auf das Studierendensekretariat zu sprechen, welches unser einziger direkter Ansprechpartner ist. Den Satz „Ich gebe das intern weiter“ habe ich in meiner bisherigen Studienzeit viel zu oft gehört. Standardantworten und man sei der Einzige, dem das so gehe, folgen diesem Satz in der Kunst des Abgespeist-werdens. Das Studierendensekretariat gleicht einer Firewall, die Anliegen, welche die IUBH konstruktiv nach vorne bringen könnten, gefühlt direkt intern an den Papierkorb weitergibt. Weitere Ansprechpartner findet man nur nach detektivischer Arbeit heraus, von der E-Mail-Adresse des Qualitätsmanagements kommen keine Antworten. Ebenfalls eine Freude sind stets versprochene Rückrufe oder E-Mailantworten, welche in einem Schwarzen Loch verschwinden. Auch Antworten, welche nichts mit der Frage zu tun haben, kommen durchaus vor. 5. Tutoren bekommen neue Skripte zumeist erst mit Studierenden, damit sind sie nicht in der Lage z.B. Lehrmaterial vorzubereiten oder das Skript auf Fehler zu überprüfen, ehe es veröffentlicht wird. Sie erfahren oftmals auch erst von Studierenden, wenn z.B. ein Sprint oder ein Kursneustart ansteht. Zudem sind sie nicht befugt das Skript zu korrigieren, ihnen bleibt nichts anderes übrig, als Fehler weiterzuleiten. In einigen Modulen sind Fehler schon seit Monaten bekannt und wurden nicht ausgebessert. 6. Sehr abwechslungsreich ist außerdem ein Blick auf www.iubh-karriere.de, wo sich über 1000 (!) offene Stellenausschreibungen für u.a. Lehrpositionen tummeln. Dies geht einher mit neu gestarteten Studiengängen, in denen viele Module noch überhaupt nicht verfügbar sind – so viel zu „100% Flexibilität“. Hier kommt es mir so vor, als wolle die IUBH unbedingt Erster am Markt sein. 7. Das Herausbringen unfertiger Produkte scheint generell ein Muster zu sein. Zu den kaum vorhandenen Shortcasts und den halbfertigen Studiengängen gesellen sich: - Eine groß angekündigte Lern-App, welche bis dato alles kann, was die alte Skript-App auch kann (nur mit zusätzlichen Bugs) - Die Ankündigung von Teams Gruppen mit den Tutoren („CourseFeeds“), welche nicht zeitnah umgesetzt wird. Eine frühere Möglichkeit des Austausches unter den Studierenden wurde aber schon eingeschränkt, da die Zugangscode-Übersicht gelöscht wurde - es kommt ja was Neues (irgendwann...) Immer wieder werden Neuerungen mit Feuereifer angekündigt und werden nicht zu Ende gebracht oder nur halbherzig umgesetzt. 8. Hat man das Glück auf ein Modul zu stoßen, in dem es Prüfungsformflexibilität gibt und man entscheidet sich für die schriftliche Ausarbeitung statt einer Klausur, so „freut“ man sich bei Rückgabe der Arbeit meist über die gähnende Leere im Kommentarbereich. Laut IUBH haben die Studierenden keinen Anspruch auf Anmerkungen und sie behält sich vor, dass man bei eventuell vorkommenden Korrekturen auch keine Richtigkeit garantiert. Hier stellt sich mir die Frage, wie man denn da aus seinen Fehlern lernen soll. 9. Ein weiterer Knackpunkt meinerseits mag oberflächlich klingen, aber ist in Bezug auf die Implikationen doch umso bedeutender: Das neue Branding / Corporate Design der IUBH. Die „dezenten“ Neonfarben, welche die gesamte Bandbreite der Farbpalette abbilden, wirken auf mich hochgradig unprofessionell und werden nur noch von dem Instagram-Kanal der IUBH mit verpixelten Memes, die man wohl irgendwo auf Google Bilder gefunden hat, getoppt. Das ist mir aus dem Grund nicht egal, da ich meinen Abschluss in Zukunft potentiellen Arbeitgebern vorlegen werde und ich nicht möchte, dass diese bei Recherche auf eine Hochschul-Homepage gelangen, die aussieht, als hätte ich meinen Bachelor an einer unseriösen Institution erworben. 10. Obwohl alles angeblich 100% online und 100% flexibel sei, ist z.B. eine Einsicht der Klausuren nicht online möglich und wird einem künstlich erschwert, in dem man sich für einen einmal im Monat stattfindenden Termin beim nächsten Prüfungszentrum anmelden muss. Kurz vor dem Termin bekommt man dann meist Bescheid, dass man doch keinen Platz bekommen hat. Dann darf man erneut 4 Wochen auf den nächsten Termin warten und kann hoffen, dass man dann einen Platz hat. 11. In einigen Prüfungen benötigt man einen Taschenrechner. In der Online Klausur hat man jedoch nicht die Erlaubnis einen manuellen Taschenrechner zu verwenden, sondern bekommt einen Taschenrechner im Klausurdokument an die Hand, welcher der Taschenrechner-App auf einem Smartphone gleicht. Man kann sich u.a. keine Wertetabelle geben lassen, kann nicht mit dem Cursor einzelne Zahlen oder Rechensymbole austauschen, sondern muss die ganze Eingabe bis zu diesem Punkt löschen. Irgendwie geht das dann schon. Irgendwie. Aber für jemanden, dem es nicht möglich ist, präsent zu schreiben, dem wird hier die Chancengleichheit verwehrt. 12. Ansprechpartner wie z.B. Studiengangsleitende, Modulverantwortliche etc. sind nirgends offiziell einsehbar und nur durch explizite Nachfrage herauszufinden. Selbst das Studierendensekretariat muss auf einen Rückruf vertagen, weil diese Info zu gut versteckt ist. 13. Dazu kommen veraltete Skripte. Mein absolutes Highlight ist da „Social Media Marketing“ mit Daten aus 2015. Das wird – endlich – im Juni 2021 neuaufgelegt. Nach fünf bis sechs Jahren. Social Media Marketing. 14. Außerdem gibt es im Fernstudium keine einheitlichen Zitationsregeln und auch das Skript des Moduls „Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten“, welches die Basis für das Wissenschaftliche Arbeiten an der IUBH sein soll, wird von vielen Korrektoren weitestgehend ignoriert und widerspricht oftmals dem Leitfaden im jeweiligen Modul von schriftlichen Ausarbeitungen. 15. Bei der Anerkennung von Vorleistungen kommt es auch darauf an, an welchen Mitarbeitenden man gerät. Zum Teil werden noch nach zweimaliger Ablehnung beim dritten Einreichen des identischen Antrags Module anerkannt. Unter dem Strich lässt sich nur darauf hinweisen, dass die IUBH primär eine GmbH ist und damit als Unternehmen die Maximierung des Shareholder Values (Vermögensmaximierung) vor Augen hat. Die Anzahl der Studierenden hat sich im vergangenen Jahr geradezu verdoppelt – das ist ein rasantes Wachstum, dem die IUBH nicht gewachsen zu sein scheint. Ich persönlich würde mir mehr Qualität als Quantität und keine leeren Versprechungen wünschen. Mein Fazit: Der Anfang war noch unter anderen Bedingungen, ich hatte mich mit meiner Wahl wohl gefühlt, aber inzwischen werden mir täglich neue Details klar, warum ich die IUBH nicht mehr weiterempfehlen kann. Sehr schade und frustrierend zu sehen, dass ein gutes Grundkonzept sich derart entwickelt (hat).

    Liebe Hannah,

    vielen Dank für Deine ausführliche Bewertung und die Schilderung Deiner Wahrnehmung des Studiums an der IUBH. Wir bedauern sehr, dass Du in vielen Punkten nicht zufrieden bist und wir Deine Erwartungen nicht mehr erfüllen.

    Die Änderung des Medienkonzepts war ein Punkt, den sich viele Studierende gewünscht hatten – der Wunsch war, kürzere Videos zu den einzelnen Themen zu gestalten, um einen besseren Überblick zu bekommen. Einige andere Studierende präferieren das vorangegangene Konzept und möchten diese Änderung nicht. Mit ihnen sind wir bereits im Austausch, denn natürlich möchten wir, dass am Ende alle mit dem Studium zufrieden sind. Nach unserem letzten Gespräch beschäftigen wir uns aktuell damit, wie das Medienkonzept künftig aussehen soll. Nach unseren internen Absprachen melden wir uns damit wieder Mitte-Ende März mit einem ersten Ergebnis.

    Online Vorlesungen, in denen ein Dozent live über ein Thema referiert, gibt es in dieser Form nicht. Der Austausch findet aber in Online Tutorien statt, der Vortragsteil kann zeitlich flexibel in den bereitgestellten Videos dann angeschaut werden, wann es am besten passt. So kann sich jede:r zunächst mit den Inhalten beschäftigen und dann für den gemeinsamen Austausch am Tutorium teilnehmen. So ist auch der wissenschaftliche Diskurs gegeben. Natürlich können wir uns hier noch weiter verbessern. Der wissenschaftliche Diskurs wurde vom Wissenschaftsrat nicht als mangelhaft eingestuft, sondern als eingeschränkt. Dennoch: „Die Prüfung [der IUBH durch den Wissenschaftsrat] hat ergeben, dass die IUBH den Anforderungen des Wissenschaftsrats an eine Hochschule entspricht. Er spricht somit eine Reakkreditierung aus.“ (Quelle: https://www.wissenschaftsrat.de/download/2021/8813-21.pdf?__blob=publica...) Demnach musst Du Dir keineswegs Sorgen um die Akkreditierung Deines Bachelorabschlusses machen. Im Dokument des Wissenschaftsrates findest Du alle Informationen zur Reakkreditierung der IUBH.

    Tatsächlich sind wir auf der Suche nach weiterem Personal. Die Masse der Stellenausschreibungen liegt aber auch daran, dass auf der Seite iubh-karriere.de alle Stellen ausgeschrieben werden, die an der gesamten IUBH offen sind. Das bezieht beispielsweise auch unsere vielen Campus Standorte für das duale und das Campusstudium oder unsere internationalen Studiengänge mit ein. Für das Fernstudium werden auch für künftige Module und Studiengänge Personal gesucht.

    An unseren Angeboten der Apps und Course Feeds arbeiten wir weiterhin – diese Projekte sind also keineswegs abgeschlossen, sondern benötigen etwas Zeit in der Umsetzung. Wir bitten daher um Geduld.
    Die Klausuransicht können wir aus rechtlichen Gründen nicht online ermöglichen. Auch die Nutzung eines anderen Taschenrechners ist nicht möglich, da dieser während der Online Klausur nicht überprüft werden kann. Ohne die Nutzung des Online Taschenrechners könnte die Klausur online nicht durchgeführt werden.
    Die Modulverantwortlichen sind öffentlich einsehbar im Modulhandbuch auf unserer Webseite aufgeführt. Wenn Dir an irgendeiner Stelle die Ansprechperson fehlt, helfen wir Dir gerne weiter.

    Schade, dass Dir unser neues Branding nicht zusagt. Hier gehen die Meinungen natürlich auseinander, da es in gewisser Form natürlich Geschmackssache ist. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, unser Design etwas aufzufrischen. Wir bieten eine moderne Form des Studiums und zeigen dies auch in unserem Branding.

    Nimm gerne noch einmal mit uns Kontakt auf, wenn Du Dich zu Deiner Bewertung noch einmal mit uns austauschen möchtest.

    Viele Grüße
    Dein Team vom IUBH Fernstudium

  • Maria, 29 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.)" am 23.02.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ein Stern leider noch zuviel, ich hatte mir mehr versprochen. Gerade das flexible online-Studiumskonzept hat angesprochen. Aber: Ich habe nach ca einem halben, dreiviertel Jahr Teilzeitstudium Ernährungswissenschaften gekündigt, da es für mich keinen Sinn ergab, für Klausuren die Skripte blind auswendig zu lernen. Es ist keine Übersetzungsleistung gefordert, die ich jedoch wichtig finde um weiter zu kommen. Stur auswendig gelerntes Wissen bringt mich leider nicht weiter und bleibt auch nicht dauerhaft im Gedächtnis. Da hatte ich höhere Erwartungen. Teilweise werden in den Klausuren (die, die ich geschrieben und auch mit guten Noten bestanden hatte) Halbsätze aus dem Skript abgefragt. Hauptthemen kommen teilweise nicht einmal in den Klausuren dran. Reines auswendig lernen, was für mich leider nicht länger in Frage kommt. Die Skripte sind leider tw. fehlerhaft, in einem Kurs gab es über mehrere Seiten ergänzende Hinweise zu Fehlern im Skript. Je nach Studienfach waren die Tutoren eine gute Unterstützung- leider nicht überall - Positive Ausnahme: Statistik, ein von mir eher gemeidetes Fach. Ich kann mir vorstellen, dass die unterschiedliche Qualität der Unterstützung in den jeweiligen Modulen auch auf anderen Hochschulen der Fall ist, jedoch in einem Fernstudium sehr ärgerlich, weil man nicht spontan Fragen schnell beantwortet bekommt, sondern das eine Zeit lang dauert... Ein weiteres Manko: Anerkennung von Vorleistungen wurden abgelehnt. Das kann natürlich korrekt sein, allerdings hätte ich mir eine (verständliche) Begründung gewünscht. Diese könnte ich dem Bescheid leider nicht entnehmen. Zudem eine weitere Enttäuschung: ich habe die Studiengebühren im Vorfeld bezahlt, um die Rabatte in Anspruch zu nehmen. Die Erstattung lässt trotz frühzeitiger Kündigung und bereits vollzogenem Studienabbruch immer noch auf sich warten, ich werde seit mehr als drei Wochen vertröstet, dass die Erstattung auf dem Weg sei. Herbe Enttäuschung... Alles in Allenm: definitiv keine Weiterempfehlung.

    Liebe Maria,
    vielen Dank für Deine Rückmeldung und die Bewertung des Fernstudiums. Schade, dass Du Dich gegen das weitere Studium an der IUBH entschieden hast.
    Dass Deine Erstattung der Studiengebühren noch nicht bei Dir eingetroffen ist, tut uns sehr leid. Gerne würden wir den Sachverhalt noch einmal prüfen – dazu benötigen wir natürlich Deinen Namen und Deine Matrikelnummer. Sende uns diese Infos gerne an qualitaetsmanagement@iubh-fernstudium.de, sodass wir uns mit Dir noch einmal kurzschließen können.

    Wir würden uns auch freuen, wenn Du uns weitere Infos dazu zukommen lassen würdest, mit welchen Tutorien Du unzufrieden warst, sodass wir hier noch einmal schauen können, wie das generelle Feedback hierzu ist.

    Die Anerkennung von Vorleistungen läuft so ab, dass Dein Antrag und Deine Nachweise der Vorleistungen geprüft werden und genau mit den Inhalten des jeweils angegebenen Moduls abgeglichen werden. Wenn sich die Inhalte überschneiden und Du nachweisen kannst, dass Du das Wissen in diesem Bereich bereits erlangt hast, wird Dir das Modul anerkannt. Falls Deine Nachweise nicht ausreichen oder Deine Vorleistungen mit den Inhalten des jeweiligen Moduls nicht oder nur zu geringen Teilen übereinstimmt, kann Dir das Modul leider nicht anerkannt werden. Um selber einschätzen zu können, wie viele Inhalte übereinstimmen, schau Dir gerne die Inhalte des jeweiligen Moduls im Modulhandbuch an.

    Wir würden uns freuen, wenn Du Dich noch einmal bei uns unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse melden würdest.

    Viele Grüße
    Dein Team vom IUBH Fernstudium

  • Julian, 25 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Tourismusmanagement (B.A.)" am 18.02.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Man bekommt nur ein Skript pro Modul und kann den Tutor selten per Mail kontaktieren. Ansonsten gibts ein Forum namens Piazza das sehr unübersichtlich und unstrukturiert ist. Dazu erhält man keine Hilfe, sich da zurechtzufinden. Der Mailkontakt, der nicht in allen Kursen angeboten wird, kann mehrere Tage dauern. Andere Lehrmaterialien wie Vodcasts, Podcasts und andere Tutorien werden nach und nach abgeschafft. Das Skript ist sehr veraltet und mit teilweise Statistiken aus 2012. Die offenen Fragen aus der Klausen schweifen oft vom Skript ab. Eine Einsichtnahme in die Klausur ist nur schwierig und kompliziert möglich. Die Betreuung läuft auch schleppend. Das normale Studiensekretariat benötigt man in der Regel nicht. Die Finanzabteilung, die die Zahlung regelt, braucht mind. einen Monat, sofern überhaupt eine Antwort kommt. Den Prüfungsservice erreicht man auch so gut wie nicht. Ich stehe jetzt vor der Bachelorarbeit und kann die IUBH bei bestem Willen nicht empfehlen. Von den Online Klausuren fang ich am besten gar nicht erst an. Es kommt bei den meisten zu technischen Problemen. Die Vernetzung untereinander organisieren die Studenten über eine Whatsappgruppe selbst. Die IUBH sackt viel Kohle ein mit steigender Gebühr. Ich bin 2018 mit 310€/Monat eingestiegen, mittlerweile fast um 10% erhöht während die Leistungen auf der anderen Seite immer weniger und schlechter werden. Bei Fragen gerne über IG Sir_jln melden.

    Lieber Julian,
    vielen Dank für Deine Bewertung – wir bedauern sehr, dass Du nicht zufrieden mit Deinem Studium an der IUBH bist. Gerne möchten wir auf einige Punkte Deiner Bewertung eingehen.

    Materialien & Tutorien
    Pro Kurs gibt es ein Skript, welches das Herzstück des Studiums ist. Zusätzlich bieten wir Videoformate (Shortcasts) an, die auf das Skript abgestimmt sind. Hier wird jeweils entweder ein theoretisches Konzept aus dem Skript dargestellt oder eine konkrete Anwendung verdeutlicht. Mit der Umstellung auf Shortcasts sind wir auf das Feedback der Studierenden aus unseren regelmäßigen Umfragen und Evaluationen eingegangen, die verdeutlicht haben, dass kürzere Videoformate gewünscht werden.
    Die Tutorien wurden nicht abgeschafft, sondern finden nun als regelmäßige Sprechstunden statt, in denen die Studierenden die Möglichkeit haben, individuelle, fachliche und kursbezogene Fragen zu klären. Der Vorlesungsteil der Tutorien wird durch die Shortcasts ersetzt. Unabhängig von den Sprechstunden kannst Du natürlich jederzeit unsere Tutoren per E-Mail kontaktieren, falls Dir etwas unklar sein sollte.

    Prüfungen
    In den Prüfungen werden nicht nur 1:1 die Inhalte aus dem Skript abgefragt – da es sich um ein Hochschulstudium handelt, wird hier auch eine Transferleistung gefordert. Daher kann es vorkommen, dass die Inhalte aus dem Skript auf andere Anwendungsbeispiele bezogen werden müssen.
    Die Klausureinsicht ist nur in unseren Prüfungszentren möglich. Da diese zwischenzeitlich aufgrund der Pandemie geschlossen werden mussten, wurden einige Einsichtnahmen verschoben. Wenn Du davon betroffen warst, tut uns das sehr leid. Falls dazu noch etwas offen sein sollte, kontaktiere gerne unser Prüfungsamt: pruefungsamt@iubh-fernstudium.de.
    An das Prüfungsamt kannst Du Dich auch gerne noch einmal zu den Schwierigkeiten in den Online Klausuren melden. Die Online Klausur findet in 99% der Fälle reibungslos statt. Vielleicht kann das Prüfungsamt Dich dabei unterstützen, herauszufinden, wie diese auch bei Dir reibungslos ablaufen kann. Laut unserer letzten Service Umfrage waren 98,8 % der Studierenden mit der Unterstützung durch das Prüfungsamt zufrieden. Wir würden uns freuen, wenn wir künftig auch Dir bei Deinen Anliegen zufriedenstellend weiterhelfen können.

    Uns würde interessieren, welche Schwierigkeiten Du genau mit Piazza hast und wie wir das Forum verbessern können. Lass uns gerne auch wissen, welche Skripte Du hier genau beschreibst. Da Du nicht zufrieden bist, würden wir uns gerne noch einmal mit Dir austauschen. Wenn Du magst, sende uns dazu gerne eine Nachricht an qualitaetsmanagement@iubh-fernstudium.de.

    Wir würden uns freuen, von Dir zu hören.
    Viele Grüße
    Dein Team vom IUBH Fernstudium

  • Seiten

Alle Kurse der IU Fernstudium

Es wurden 117 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
  • Bachelor Fitnessökonomie (B.A.) IU Fernstudium Ausführliche Infos Bachelor Online 36 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 13.623,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 1 Teilnehmer (5,0)
    Bewerten
  • Bachelor Public Relations (B.A.) IU Fernstudium Ausführliche Infos Bachelor Online 36 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 13.623,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 1 Teilnehmer (5,0)
    Bewerten
  • Master Marketingmanagement (M.A.) IU Fernstudium Ausführliche Infos Master (konsekutiv) Online 24 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 9.547,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 15 Teilnehmern (4,9)
    Bewerten
  • Bachelor Eventmanagement (B.A.) IU Fernstudium Ausführliche Infos Bachelor Online 36 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 13.623,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 7 Teilnehmern (4,8)
    Bewerten
  • Bachelor Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) IU Fernstudium Ausführliche Infos Bachelor Online 36 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 13.623,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 17 Teilnehmern (4,7)
    Bewerten
  • Ökonom (IU) IU Fernstudium Ausführliche Infos Zertifikat Online 9 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 3.930,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 2 Teilnehmern (4,7)
    Bewerten
  • Bachelor Immobilienmanagement (B.A.) IU Fernstudium Ausführliche Infos Bachelor Online 36 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 13.623,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 6 Teilnehmern (4,6)
    Bewerten
  • Bachelor Kindheitspädagogik (B.A.) IU Fernstudium Ausführliche Infos Bachelor Online 36 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 13.623,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 10 Teilnehmern (4,6)
    Bewerten
  • Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.) IU Fernstudium Ausführliche Infos Bachelor Online 36 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 13.623,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 23 Teilnehmern (4,5)
    Bewerten
  • Bachelor Mediendesign (B.A.) IU Fernstudium Ausführliche Infos Bachelor Online 36 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 13.623,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 18 Teilnehmern (4,4)
    Bewerten

Seiten