• 3435 Kurse
  • 115 Anbieter
  • 13785 Bewertungen
3 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit #31/2020 - #31/2021 - #32/2022
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Weiterbildung Wellnessberatung | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Als Wellnessberater zu arbeiten bietet viele Vorteile. Vor allem die große Flexibilität der Einsatzgebiete und die damit verbundene Freiheit ist für viele Menschen besonders reizvoll. Da man sowohl selbstständig als auch in Unternehmen und Behörden tätig werden kann, bietet diese zusätzliche Qualifizierungsmaßnahme viele berufliche Vorteile.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Weiterbildung Wellnessberatung

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 1 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Weiterbildung Wellnessberatung bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Weiterbildung Wellnessberatung

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 12 Monate
   Wöchentlicher Aufwand 12 Stunden

   Abschluss

Zertifikat
   Kosten 1.068 € (Laudius Akademie für Fernstudien)

Welche Studieninhalte erwarten Sie?


- Werbung -

Wellnessberater müssen sich in vielen Fachbereichen auskennen. Es genügt nicht nur die körperliche Gesundheit im Fokus zu behalten, auch psychologische Aspekte spielen bei der Arbeit als Wellnessberater eine wichtige Rolle. Kurzum: Sie sorgen für das Wohlbefinden Ihres Kunden. Dementsprechend bilden viele medizinische Grundlagen die Basis dieses Fortbildungslehrgangs. So finden sich unter anderem Grundlagenthemen wie:

  • Schulmedizinisches Grundlagenwissen
  • Psyche und Wellness
  • Rechtsgrundlagen für Wellnessberater/innen

Neben diesen wichtigen Inhalten kommen auch Themenkomplexe in der Ausbildung vor, welche sich auf den direkten Kontakt mit den Kunden und der Erbringung von Dienstleistungen beschäftigen. Viele sind bereits aus der ursprünglichen Berufsausbildung bekannt und werden mit dem direkten Fokus auf den Wellnessberater nochmals intensiviert. Hier finden sich Studieninhalte wie:

  • Wellnessdienstleistungen
  • Trends und neue Berufsfelder
  • Beratungs- und Verkaufsgespräche

Wellnessberater sind gefragt wie nie. Dies liegt vor allem daran, dass Stress und seine Auswirkungen sich zu einem immer größeren Problem auswachsen. Dies haben nicht nur die betroffenen Personen, sondern auch eine große Zahl der Firmen und Unternehmen erkannt. Dementsprechend können Sie als Wellnessberater sowohl den Menschen direkt behilflich sein und Ihnen Mittel und Wege zu einer besseren Gesundheit aufzeigen, aber auch im Dienste von Unternehmen stehen und dort für die entsprechenden Angebote sorgen. So kommen nicht nur die gestalterischen, sondern auch die planerischen Fähigkeiten eines Wellnessmanagers vollständig zum tragen.

Dank des vielfältigen Berufsbildes kann eine solche Zusatzqualifikation durchaus eine Verbesserung des eigenen Berufsbildes darstellen. Da sich der Fernlehrgang vor allem an Menschen richtet, welche bereits in einem ähnlichen Berufszweig tätig sind, können viele Inhalte fächerübergreifend und somit flexibel angewandt werden.

Darüber hinaus ist die Nachfrage nach entsprechend ausgebildeten Fachkräften zurzeit sehr hoch und wird es, wenn man den bisherigen Entwicklungen glauben kann, auch bleiben. Schließlich sind Stress und die damit verbundenen Folgen eine sich immer stärker verbreitende Krankheit, welche sich vor allem durch die hohe Anzahl an Burnout-Patienten nur allzu gut verdeutlichen lässt. Werden Sie Wellnessmanager oder Wellnessmanagerin und bieten Sie Ihren Kunden einen Ausweg zu einer gesunden Work-Live-Balance.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für den Fernlehrgang Wellnessberater bieten keine schweren Hürden. Grundlage ist zunächst eine abgeschlossene Ausbildung, nach Möglichkeit bereits im Gesundheitswesen. Allerdings genügt es oftmals bereits eine abgeschlossene Ausbildung und ein entsprechendes Vorpraktikum in einem solchen Bereich zu absolvieren. Darüber hinaus muss jeder Teilnehmer am Lehrgang Wellnessberater über eine abgeschlossene Erste-Hilfe-Ausbildung verfügen, welche im Idealfall für den Lehrgang aufgefrischt werden sollte.

Die Anforderungen, die an diesen berufliche Tätigkeit gestellt werden, erfordern bestimmte charakterliche Fähigkeiten. Achten Sie daher darauf, dass Sie folgende Eigenschaften bei sich auszubilden versuchen:

   sportlich

 

   organisiert

 

   kommunikativ

 

   ökonomisch

 

Dauer

Die Fortbildung zum Wellnessberater kann man bequem in 12 Monaten abschließen. Während dieser Zeit müssen wöchentlich circa 6 Wochenstunden an zusätzlicher Arbeit eingeplant werden.

Wer eine Zertifizierung durch die IHK anstrebt und das IHK-Lehrgangszertifikat "Wellnessberater (IHK) erhalten möchte, muss zusätzlich noch ein Praxisseminar von 20 Stunden Dauer absolvieren.

Praxisseminare

Praxisveranstaltungen sind bei diesem Fernlehrgang nicht verpflichtend. Wer allerdings den Abschluss mit IHK-Zertifikat wünscht, ist zur Teilnahme an einem Praxisseminar mit einem Umfang von 20 Wochenstunden und einer abschließenden, schriftlichen Prüfung verpflichtet.

Prüfung

Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs kann ohne eine Abschlussprüfung erfolgen und besteht in der Aushändigung des entsprechenden Abschlusszeugnisses. Für die Prüfung für den Zertifikatslehrgang bei der IHK muss eine schriftliche Prüfung in den Räumlichkeiten der IHK abgelegt werden. In dieser werden die Inhalte des Lehrgangs noch einmal umfassend geprüft.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich klar an Menschen mit Berufserfahrung im Bereich Gesundheit und Wellness, welche sich ein neues und breiteres Tätigkeitsfeld aufbauen möchten. Die sehr breit gefächerte Ausbildung vertieft viele Themengebiete, welche bei einer grundlegenden Ausbildung in diesen Bereichen bereits angeschnitten wurden. Somit können auch Menschen mit viel Berufserfahrung von diesem Fernlehrgang profitieren.

Berufsbild / Tätigkeiten

Die Tätigkeiten eines Wellnessberaters sind vielfältig. Zunächst muss unterschieden werden, ob dieser selbständig tätig ist oder beispielsweise in einem Unternehmen angestellt wird. Die selbständigen Wellnessberater arbeiten in der Regel vor allem mit Privatkunden, welche Hilfe in stressigen und belastenden Lebenssituationen suchen. Hier kommt es vor allem auf den direkten menschlichen Kontakt an, welcher vom Wellnessberater vorsichtig aufgebaut und gepflegt werden muss. Die Entwicklung entsprechender Wellness- und Gesundheitsprogramme für diese Personen stellt den Mittelpunkt der Tätigkeit dar.

In Unternehmen und Behörden sind Wellnessberater vor allem für das Wellness-Angebot für die Mitarbeiter zuständig. Sie müssen dieses planen, strukturieren und oftmals auch budgetieren, um für die Mitarbeiter eine gute Work-Life-Balance zu schaffen. Somit sind Wellnessberater vor allem Manager, welcher nur noch wenig direkten Kontakt mit einzelnen Kunden haben.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Weiterbildung Wellnessberatung?

Die beruflichen Aussichten für Wellnessberater sind so gut wie nie zuvor. Das gilt nicht nur für Deutschland, sondern auch für die umliegenden europäischen Länder. Die Folgen der Wirtschaftskrise und das oftmals schlechte Sozial-Management von Unternehmen sorgt für einen enormen Bedarf - sowohl von privater als auch von unternehmerischer Seite aus. Somit ist der Fernlehrgang Wellnessberater eine gute Investition in die eigene Zukunft.

Pro und Contra Fernstudium Wellnessberater

Pro

Der Fernlehrgang lässt sich sehr gut in den beruflichen Alltag integrieren, ist doch die Anzahl der Wochenstunden problemlos auch neben einem anstrengenden Arbeitsleben zumutbar. Auch die kurze Dauer von nur 12 Monaten macht dieses Pensum sehr gut schaffbar. Der Lehrgang eignet sich darüber hinaus hervorragend, um beispielsweise in der Elternzeit die eigenen Berufschancen nochmals spürbar zu verbessern.

Contra

Allerdings benötigt man das gewisse Maß an Durchhaltevermögen und Stressresistenz, um sich auch bei hohem Stressfaktor um die eigenen Lernfortschritte zu kümmern. Aber Sie lernen während des Lehrgangs, wie Sie mit Stress besser umgehen und diesen in etwas Positives verwandeln.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Weiterbildung Wellnessberatung?

Die Kosten für ein Fernstudium Weiterbildung Wellnessberatung belaufen sich bei dem Anbieter Laudius Akademie für Fernstudien auf 1.068 €.

Für folgendes Angebot gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden: Wellness (-5%) vom Anbieter Laudius Akademie für Fernstudien.

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Weiterbildung Wellnessberatung rechnen?

Die Dauer beträgt 12 Monate.