• 3344 Kurse
  • 117 Anbieter
  • 10651 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Geschichte | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Das Studium der Geschichte ist eine lohnenswerte Investition. Nicht nur lernen Sie die Geschichte Ihres Landes kennen, sondern bekommen darüber hinaus Einblick in die zentralen Momente der Menschheitsgeschichte. Mit einem Fernkurs können Sie Ihren Wissensdurst stillen und gleichzeitig Ihr Allgemeinwissen aufbessern.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Geschichte

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 5 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Geschichte bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Geschichte

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 6 Monate - 14 Monate
   Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden - 6 Stunden

   Abschluss

Zertifikat
   Kosten 438 € - 774 €

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Wenn es um das Grundwissen der Deutschen Geschichte geht, könnte ein Lernplan folgende Gestalt annehmen:

Mittelalter

  • Der Begriff des rex Teutonicorum
  • Das Reich der Merowinger und Karolinger
  • Die Herrschaft der Ottonen, Salier und Staufer

Neuzeit

  • Das Habsburgische Reich
  • Die Zeit der Reformation
  • Der Dreißigjährige Krieg
  • Das Zeitalter Napoleons
  • Deutscher Bund und Vormärz
  • Die Revolution von 1848/49
  • Industrialisierung
  • Gründung des Deutschen Kaiserreiches
  • Bismarck-Ära und Wilhelminische Epoche

20. Jahrhundert

  • Der Erste Weltkrieg
  • Weimarer Republik
  • Der Niedergang der Weimarer Republik
  • Die Etablierung des NS-Staates
  • Der Zweite Weltkrieg
  • Deutsch-Deutsche Geschichte
  • Wiedervereinigung

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Die Geschichtswissenschaft besteht zum großen Teil aus der Lektüre überlieferter Quellen. Anhand des historischen Materials werden Fragen aufgestellt, die sich dann unter Zuhilfenahme externer Ressourcen, wie Sachbücher, Lexika und Sammelbänden, bearbeiten lassen. Dabei ist es wichtig zu erfahren, dass jede Quelle auch immer verschiedene Interpretationen zulässt, denn es gibt schlicht und ergreifend nicht die „eine wahre Geschichte“, sondern viele Facetten politischer und sozialer Umstände. Nicht nur darum heißt es, dass die Geschichte „häufig von Siegern“ geschrieben wird.

In einem Fernkurs Geschichte geht es vorwiegend um den Aufbau von Grundwissen. Viele ältere Teilnehmer interessieren sich jedoch auch speziell für die Ahnenforschung. Auch hier kann man Geschichte erlebbar machen. Das Wissen um die eigenen persönlichen Vorfahren kann viele spannende Momente bringen und den Sinn des eigenen Lebens bereichern. Verbunden damit sind häufig intensive Recherchen im lokalen Stadt- oder Staatsarchiv. Andere Teilnehmer hingegen möchten lieber in die Welt der Kunstgeschichte eintauchen und ihre vielen Facetten kennenlernen.

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen für einen Fernkurs Geschichte. Jeder Teilnehmer mit Interesse ist in der Lage, einen entsprechenden Fernkurs zu absolvieren. Sie sollten jedoch Spaß an der Lektüre haben und sich auch gerne mit schwierigen Texten auseinandersetzen. Gerade die Quellenarbeit fordert einiges an sprachlichem und kulturellem Wissen, was man sich aber auch sehr gut nebenher aneignen kann. Für das Studium der Antike sind Kenntnisse in Latein und Altgriechisch von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Ablauf

Sie bekommen auf monatlicher Basis ein Studienheft zur Verfügung gestellt. Natürlich können Sie das Material in fast allen Fällen auch digital herunterladen, aber gerade weil es sich um eine vielfältige Lektüre handelt, sind gedruckte Blätter dem Lesen am Bildschirm deutlich überlegen.

Eventuell bekommen Sie nach jeder Lektion Fragen zum ermitteln des eigenne Wissensstands. Nach erforlcreichen Abschluss bekommen Sie ein Zeugnis über Ihre Leistungen ausgestellt.

Dauer

Die Kurse haben eine Dauer von 4 bis 14 Monaten – je nachdem, wieviel Wissen Sie sich aneignen möchten. Die wöchentliche Bearbeitungszeit ist nicht festgelegt und richtet sich nach Ihren eigenen Möglichkeiten. Um nicht völlig den Faden zu verlieren ist jedoch ein wöchentliches Pensum von 4 bis 5 Stunden pro Woche empfohlen.

Zielgruppe

Ein Fernkurs Geschichte ist für Sie geeignet, wenn Sie

  • sich politisch oder sozial für Geschichte interessieren und die aktuellen Ereignisse in einem historischen Kontext einordnen möchten
  • sich gerne mit geschichtlichen Themen auseinander setzen und gerne bestimmten historischen Entwicklungen auf den Grund gehen möchten
  • einen Migrationshintergrund haben und sich näher mit der Geschichte Deutschlands und Europas auseinander setzen möchten. Sie lernen in kompakter Form alles notwenige, um eventuelle amtliche Prüfungen zu bestehen.
  • sich im Seniorenalter geistig fit halten möchten und ein reges Interesse an historischen Ereignissen entwickelt haben

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Geschichte?

Mit einem Fernkurs Geschichte stillen Sie zunächst einmal lediglich Ihren eigenen Wissensdurst. In vielen Fällen können Sie mit Ihrem neu erworbenen Wissen im privaten Umfeld punkten. Sie können natürlich auch an öffentlichen Geschichtsveranstaltungen, Themenabenden oder Diskussionsrunden teilnehmen, um sich mit anderen Interessierten auszutauschen.

Nur in wenigen Fällen können Sie auch beruflich profitieren. Eventuell, wenn Sie als Dozent arbeiten, in einer privaten Archiv (etwa Unternehmens- oder Stiftungsarchiv), im Museum oder in anderer Form in der Bildungswissenschaft oder -vermittlung tätig sind.

Pro und Contra Fernkurs Geschichte

Pro

Geschichte erlebbar zu machen ist heute ein wichtiger Baustein unserer Kultur. Wenn Sie an einem Projekt mitwirken, können Sie von einem Fernkurs profitieren. Aber auch privat bietet ein Fernkurs die optimale Möglichkeit, Wissen anzueignen, ohne sich Gedanken über die Konzeption Ihres Lernplans machen zu müssen. Das didaktische Material kommt direkt zu Ihnen nach Hause.

Contra

Natürlich ist es schwierig, mit einem solchen Fernkurs beruflich zu punkten. Hinzu kommen die Kursgebühren, die ein solches Angebot unattraktiv erscheinen lassen. Und gerade wenn es um Kurse geht, die mehrere Monate Laufzeit haben, sollten Sie sich darüber Gedanken machen, wie Sie motivational damit umgehen.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Geschichte?

Für ein Fernstudium Geschichte fallen Kosten von 438 € bis 774 € (Zertifikat) an.

Für folgende Angebote gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden:

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 6 und 14 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Geschichte

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgang der Kategorie Geschichte

4,7
bewertet von 2 Teilnehmern