Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Empfehlenswert
Exzellenter Anbieter 2024

Online-Kurs Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie

4,4 / 13 Kursbewertungen
OTL Akademie - Online Trainer Lizenz
4,7 / 1906 Anbieterbewertungen

Überblick

  • Gesamtkosten 1.602,93 € (inkl. 19 % MwSt)
  • Abschluss & Abschlusstitel Zertifikat
  • Sprache Deutsch
  • Zertifizierungen
    TÜV Süd
  • Studienbeginn
    jederzeit

Wieso Infomaterial anfordern?

Fernstudium Direkt kann leider nicht die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier hinterlegten Kursinformationen garantieren.

Das Infomaterial kannst du völlig unverbindlich und kostenlos anfordern. Darin findest du detaillierte Infos zum Kurs:

  • Aktuelle Preise, Rabatte und Förderungsmöglichkeiten
  • Alles zu den Teilnahmevoraussetzungen
  • Vollständige Studieninhalte und Studienabläufe

Kursbewertungen

Gesamtbewertung aus 13 Kursbewertungen
Durchschnittsbewertung: 4,4
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Tobias, 34 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 16.08.2023 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Besonders gut war, dass ich mir die Lernzeit so einteilen konnte wie ich möchte.
Die unterschiedlichen Themen sind sehr interessant und übersichtlich gegliedert.
Das Lernskypt ist ein perfekter Wegbegleiter, indem man bei Bedarf nachschlagen kann.

Auch wenn ich nur weitestgehend in der Lebensmittelindustrie arbeite, haben mir die Inhalte sehr geholfen.

Marcel, 22 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 24.05.2023 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Sowohl die Unterlagen als auch die dazugehörigen videos fand ich sehr gut. Einfaches Lernen und das alles Flexibel ohne Größeren Zeitaufwand. Alles neben einen Vollzeit Job mit 50std die Woche und Hausrenovierung ! Kann ich nur weiter empfehlen! Preis/Leistung Top. Auch der Support ist Weltklasse

Inga, 60 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 14.03.2023 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Schade das die Beurteilung vor der (bestandenen) Prüfung abgegeben werden soll. Über die Prüfung selbst kann ich also leider keine Aussage treffen. Der Kurs selbst ist aber gut gestaltet, sehr informativ und trotzdem nicht überfordernd. Zudem steht einem ausreichend Zeit zur Verfügung.

Immanuel, 33 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 25.01.2023 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Dieses Studium war optimal für mich gestaltet. Ich entschied selbst, wann und wie lange und in welchem Umfang ich lernen konnte. Alles Online; ich musste nirgends wohin fahren. War sehr gut.
Zusätzlich das Lernskript in Buchform war nochmals detaillierter.

Was ich mir vielleicht noch gewünscht hätte wären mehr praxisnahe Beispiele. Beispielsweiße HACCP Konzept an einem TK Fisch, der geliefert wird und welche Kritischen Punkte daraus resultieren.
Und im Kapitel Schädlingsbekämpfung wäre eine Art "kleine Tierkunde (Insekten)" nützlich.

Aber in allem eine sehr gut aufgebaut und machbar.

Daniela, 44 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 20.07.2022 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Wenn man keine Möglichkeit hat einen Kurs persönlich zu besuchen, ist dieser Online Kurs eine sehr gute alternative. Natürlich braucht es eine gute Portion Selbstdisziplin und man kann schlecht mal eben etwas nachfragen, aber man ist zeitlich völlig unabhängig, was gerade für bereits berufstätige ungemein hilfreich ist.

Claudia, 45 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 20.05.2022 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Formulierungen wie „Mikroorganismen (…) werden verdächtigt, für Krankheiten verantwortlich zu sein“ finde ich sehr schwierig. Es klingt, als wären die Forschungen Louis Pasteurs und Robert Kochs nie über den Status von Hypothesen hinausgekommen. Auch sachlich ist vieles unsauber: Da heißt es zuerst, Bakterien haben eine Größe von 0,00003 bis 0,0001mm (also 0,03 bis 0,1 µm) und 7 Seiten später 1 bis 10µm. Letzteres ist wichtig, denn würde die erste Aussage zutreffen, könnte man mit einem Lichtmikroskop (Wellenlänge ~0,3-0,5µm) gar keine Bakterien sehen. Und so geht es munter weiter. Die permanente Text-Bild-Schere der Videos ist unterhaltsam, trägt aber meiner Wahrnehmung nach nicht gerade dazu bei, sich den Inhalt besser einzuprägen, vor allem, wenn der Mann am Schreibtisch mal der Chef, mal der Grippekranke und mal der enttäuschte Kunde ist.
Nun mag es für die Zielgruppe nicht so wichtig sein, ob das erworbene Wissen sachlich korrekt ist, sofern sie anschließend in ihren Unternehmen ihren Posten als Hygienebeauftragte erhalten und irgendwie „lebend“ durch’s Audit kommen. Hauptsache Zettel, Chef zahlt, fertig.
Wollen Sie ihre Kunden auf deren zukünftige Funktion als Sprachrohr für Hygiene im Austausch mit Vorgesetzten, Auditoren und Behörden wirklich gut vorbereiten, möchte ich anregen, dass Sie sich zur Überarbeitung des Kurses fachkundige Beratung zu gönnen. Ein:e gut ausgebildete Biologielaborant:in würde schon reichen.

Stephanie, 35 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 22.12.2021 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Der Lehrgang sowie das Informationsmaterial in Form eines Buches ist sehr übersichtlich und klar gegliedert. Die Themen sind sehr interessant und auch für Personen ohne medizinische Vorbildung verständlich. Ich freue mich sehr auf eine neue Herausforderung als Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie und bin mir sicher, nach dem Studium an der OTL Akademie diese Tätigkeit zur Zufriedenheit meines Arbeitgebers ausführen zu können.
Vielen Dank nochmals an die freundliche Unterstützung!

Sandra, 43 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 07.08.2021 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Da die Schulung darauf ausgelegt ist, sich Lernvideos anzusehen und diese im zugehörigen Skript nachzuarbeiten, gestaltet sich diese Schulung recht einseitig. Einen direkten Kontakt zu Lehrkräften gibt es nicht, lediglich ein Sprecher der mittels Aufzeichnungen die einzelnen Lerninhalte erklärt und/oder moderiert. Der gesprochene Text wirkt abgelesen, daher ist die Kompetenz der Person nicht bewertbar. Die Qualität und Aktualität der Studienmaterialien ist sehr gut und strukturiert aufgebaut. Da es sich hauptsächlich um belegbare Studien handelt, ist der Großteil an Informationen gleichbleibend aktuell. Positiv ist des Zusatzmodul zur Pandemiebetrachtung hinsichtlich Covid 19. Es handelt sich hier lediglich um einen Online-Kurs zum Selbstlernen, daher wird keine Einsendung von Aufgaben verlangt. Der Teilnehmer "hangelt" sich selbstständig von Modul zu Modul, welches jeweils durch Beantwortung von fünf Fragen abgeschlossen wird und so zur Freischaltung des nächsten Moduls führt. Wird eine Frage falsch beantwortet, kann diese mehrfach ohne Auswirkung auf das Ergebnis wiederholt werden. Somit ist ein richtiges Ergebnis von 100% leicht zu schaffen. Dieses System macht es zwar für den Kursteilnehmer einfach, einen guten Abschluss zu erhalten, eine Aussage über einen wirklich erzielten Lernerfolg und die damit erreichte Berechtigung sich wirklich "Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie" nennen zu dürfen kann aber nicht getroffen werden. Zusammenfassend ist der Kurs interessant und lehrreich für alle, die diesen Kurs wirklich ernst nehmen.

Sebastian, 34 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 14.04.2021 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Die Teilnahme am Onlinekurs war sehr gut zu verstehen und bei Probleme war immer ein Ansprechpartner zur Stelle. Ich kann es jeden empfehlen dort seine Weiterbildung zu machen. Wenn ich mich nochmal weiterbilden möchte, wäre dort hier meine erste Anlaufstelle.

Tobias, 33 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 14.04.2021 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Ich habe viele neue Dinge in Bezug auf Hygiene gelernt und konnte diese bereits gut in das Berufsleben integrieren. Sehr gut sind auch die Videos zu den einzelnen Lektionen, die das zu erlernende Wissen in komprimierter Form zusammenfassen. Sie helfen beim Verstehen der einzelnen Inhalte der Lektion.
Die lektionsfreischaltenden Tests sind gut angelegt, sollten sich aber auch auf vorhergehende Lektionen beziehen und verknüpfen, damit das erlernte Wissen noch vertieft und gefestigt werden kann.

Anja, 41 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 16.03.2021 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Das Training mit dem Online Assistenten geht ganz gut. Zu bemängeln gibt es fast nichts. Schade dass in dieser schwierigen Zeit der persönliche Kontakt dazu fehlt um das gelernte auch irgendwo mal im Praktischen sehen zu können und die daraus resultierenden Fragen kommuniziert werden können.

Ute, 52 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 14.03.2021 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Ich habe mich von Beginn an sehr gut aufgehoben gefühlt.
Man bekommt auch Sonntags bei Fragen umgehend eine Antwort.
Das Lernmaterial war sehr gut verständlich gemacht.
Ich werde den Anbieter OTL auf jeden Fall weiterempfehlen und mir überlegen eventuell nochmals einen weiteren Kurs zu buchen.

Stefanie, 35 Jahre, hat den Online-Kurs „Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie“ am 13.03.2021 bewertet.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation

Ich bin sehr erfreut das ich diesen Kurs plus QMB Kurs machen konnte einfach das beste ich habe Familie möchte nicht abends oder am Wochenende noch zur Schule.
Ich bin Glas- und Gebäudereinigergesellin ( 19 Jahre Berufserfahrung) habe letztes Jahr bei der DAA mein Objektleiterschein absolviert und das hatte mich zum nachdenken gebracht. Ich möchte mehr erreichen als wie jetzt.
Die OTL Akademie war sehr kooperativ zwecks der Ratenzahlung die ich mit dem Kundenberater persönlich geklärt habe nun kann ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, Hygienebeauftragte und QMB.

Infomaterial anfordern

Füge jetzt das Infomaterial zum Online-Kurs Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie von „OTL Akademie - Online Trainer Lizenz“ deinem Warenkorb hinzu. Anschließend kannst du kostenlos und unverbindlich alle Infomaterialien der Fernkurse, die dich interessieren, bequem anfordern. Die Infomaterialien werden dir umgehend von den Bildungsanbietern zugesendet, per E-Mail oder postalisch.

Infomaterial hinzufügen

Weiterführende Links

Alle Fernkurse von OTL Akademie - Online Trainer Lizenz

Zu Deiner Suche passen auch folgende Kategorien:

Weiterbildung Hygienebeauftragte:r Lebensmittelindustrie
Weiterbildung Hygienebeauftragte:r Lebensmittelindustrie
Weiterbildung Restaurantfachmann:frau
Weiterbildung Restaurantfachmann:frau
Weiterbildung Gastronomiemanagement
Weiterbildung Gastronomiemanagement
Bachelor Culinary Management
Bachelor Culinary Management