• 3609 Kurse
  • 115 Anbieter
  • 14924 Bewertungen
3 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit #31/2020 - #31/2021 - #32/2022
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Schwerpunkt Akupunktur

  • Zertifikat
  • Studienhefte + Online + Präsenz (optional)
  • 8 oder 15 Monate nach Wahl
  • 5 bis 10h pro Woche
  • Kursbewertungen
  • Inhalte
  • Beschreibung
  • Kosten
  • Lernmethodik
  • Zulassung
  • Abschluss
  • Weitere Fakten

GESAMTBEWERTUNG DIESES KURSES:

Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (1 von 8)

    Luis, 27 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Schwerpunkt Akupunktur" am 24.11.2022 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr empfehlenswert, ich bin sehr zufrieden mit dem Studienmaterial welches geliefert wird, der Betreuung durch die Tutoren und Studienorganisation und dessen Konzept. Bei Fragen wird einem direkt geholfen und es gibt dazu verschiedene Wege der Kommunikation. Sehr nette und kompetente Dozenten, bei denen ich ein gutes aufgehobenes Gefühl habe. Guter Austausch mit anderen Studierenden aus dem gleichen Kurs und es gibt Lernräume wo man sich treffen und Lerngruppen bilden kann. Gute Akademie!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (2 von 8)

    Nico, 31 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Schwerpunkt Akupunktur" am 20.11.2022 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe dieses Fernstudium als Ergänzung zu meinem HP-Studium gebucht. Es lief alles reibungslos, Studienhefte gut strukturiert und wurden auch immer pünktlich geliefert. Besonders gut fand ich die Möglichkeit das Studium zu verkürzen, da ich aufgrund von Corona plötzlich mehr Zeit zum Lernen hatte, hier war de RSA wirklich sehr entgegenkommend. Die Erklärvideos sind sehr hilfreich, der Dozent Herr Höfer ist prima - er lebt die TCM und weiß auf alles eine Antwort. Seine Webinare habe ich immer gefeiert, er versteht es komplizierte Sachverhalte mit ungewöhlichen Hilfsmitteln ( sage nur Bon Jovi :-)) verständlich zu erklären. Ich bin froh, mich für diese Therapie an der RSA entschieden zu haben und werde die anderen TCM-Weiterbildungen an der RSA noch buchen! Danke an Thomas Höfer und das ganze RSA-Team.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (3 von 8)

    Flori, 45 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Schwerpunkt Akupunktur" am 27.10.2022 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studium der TCM an der RSA hat mir sehr gut gefallen. Der Dozent, Herr Höfer, ist wirklich ein Fachmann der auf alle Fragen Antworten hat und diese auch noch verständlich erklärt! Zu den Studienheften gibt es von ihm kurze Lehrvideos, was die Lehrinhalte sehr anschaulich macht. Seine Webinare haben mir großen Spaß gemacht, er läßt immer Zeit für Fragen und erklärt diese dann bis man es tatsächlich verstanden hat. Das Präsenzseminar war echt einzigartig. Wir haben sehr viel gelernt und jeder hat sich getraut die Nadeln zu setzen, er hat allen die Angst genommen :-) Die Einsendeaufgaben wurden unverzüglich korrigiert. Es gibt eine gute Community im Online-Campus die sich austauscht und fachsimpelt, hier habe ich mich gerne beteiligt. Die Studienbetreuung und Verwaltung war auch sehr freundlich und hilfsbereit! Es gibt auch in diesem Studiengang nichts zu meckern. Danke für alles, Flori

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (4 von 8)

    Andi, 35 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Schwerpunkt Akupunktur" am 21.12.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Mein Studium TCM an der RSA verlief reibungslos. Alle sind freundlich, hilfsbereit und es ist alles sehr gut strukturiert. Die Tutoren sind spitze! Online-.Campus ist sehr vielfältig, das Forum ist gut frequentiert. Man hat Kontakt zu Mitstudenten und es gibt freiwillige Lerngruppen. Es gibt Videos, Webinare, Aufzeichnungen und die App für unterwegs. Einsendeaufgaben werden sofort korrigiert, es gibt einen Prüfungstrainer und man kann sein Studium sehr flexibel gestalten. Die RSA bietet zusätzlich eine kostenfreie Nachbetreuungszeit was ich sehr gut fand. Die Hefte sind praxisnah aufgebaut, der Tutor sehr gut erreichbar. Ich habe die TCM mit dem HP an der RSA absolviert und würde es jederzeit wieder tun. DANKE

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (5 von 8)

    Isabell, 49 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Schwerpunkt Akupunktur" am 02.12.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe die TCM in Kombi mit dem Heilpraktiker an der RSA absolviert. Auch zu diesem Studium kann ich nur Gutes sagen. Der Tutor ist so was von auf zack, ich bin immer noch begeistert. Hier bekommt man wirklich Wissen vermittelt was man für die Praxis braucht. Ich habe jede Frage ausführlich und detailliert erklärt bekommen bis ich es verstanden habe. Es gab Webinare die mir sehr gut gefallen haben. Auch hier habe ich die Präsenzphase Stichtechnik dazu gebucht und bin froh, wir hatten gute Möglichkeiten zu üben. Der Dozent hat das Ganze wirklich sehr gut vermittelt, man merkt er lebt die TCM. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist an der RSA top, man bekommt wirklich sehr viel für sein Geld geboten. Ich denke, im nächsten Jahr werde ich mir die TCM Ernährung an der RSA gönnen!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (6 von 8)

    Jürgen, 46 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Schwerpunkt Akupunktur" am 17.11.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das 2 Fernstudium an der RSA in Kombi mit dem Heilpraktiker. Die Theorie und Praxis ist sehr gut und leicht zu verstehen aufgebaut. Man kommt mit den Lehrmaterialien sehr gut zurecht. Die Zeiteinteilung gefiel mir sehr gut, auch weil es ja die kostenfreie Nachbetreuung gibt, was den Druck aus dem Studium nimmt. Der Campus war mir gerade im Bereich TCM eine große Hilfe, der Tutor super schnell und hat echt ein enormes Wissen was die TCM angeht. Der Austausch zwischen den anderen Studierenden war für mich eine große Bereicherung. Ich kann den Studiengang TCM absolut empfehlen und die RSA sowieso. Danke für die tolle Erfahrung.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (7 von 8)

    Denise, 41 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Schwerpunkt Akupunktur" am 04.11.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Rundum gut! Sowohl die Studieninhalte der Traditionellen Chinesischen Medizin als auch die Betreuung waren super und ich bin mehr als zufrieden. Der Kontakt mit den Tutoren war immer sehr schnell und reibungslos. Der Lehrgang ist sehr interessant gestaltet und wirklich gut aufbereitet. Der Online-Campus ist sehr praktisch und benutzerfreundlich, er kann auch per Handy genutzt werden.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (8 von 8)

    Carla, 45 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Schwerpunkt Akupunktur" am 21.09.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Habe das Fernstudium Traditionelle Chinesische Medizin zu meinem Heilpraktiker-Fernstudium an der RSA noch hinzugebucht, weil ich schon vom HP-Fernstudium sehr angetan war. Auch in diesem Fernstudium wurde ich nicht enttäuscht! Anfangs war ich skeptisch ob man TCM tatsächlich im Fernstudium lernen kann... aber es funktioniert wirklich :) Kurz gefasst: - Studienhefte top -Tutor - mein Held! Er weiß wirklich für die TCM zu begeistern - DANKE Thomas! - Einsendeaufgaben schnell korrigiert - Webinare sehr gut - Präsenphase war wirklich super! Wir konnten alle üben und wir haben uns mit Thomas Hilfe auch alle getraut - mehrfach und zum Schluß wollten wir gar nicht mehr aufhören! - Studienbetreuung allgemein - auch hier war alles gut! - Online-Campus war immer gut gefüllt und Antworten kamen immer prompt und sehr ausführlich - Online-Abschlußprüfung war fair und besonders gut, dass man sich den Termin frei wählen kann und nicht an einem vorgegeben Termin starten muss (ich bin nämlich eine Nachteule). Also auch zu diesem Fernstudium an der RSA kann ich nur positiv berichten! Das ist jetzt das 2. Studium an der RSA und beide liefen für mich absolut perfekt ab. HP-Prüfung bestanden, TCM-Prüfung bestanden! In der HP-Prüfung wurde durch den Amtsarzt mit ein sehr umfangreiches Wissen bestätigt, was ich der RSA zu verdanken habe, da ich Laie war. :) Also ich empfehle die RSA gerne an jeden weiter der es hören möchte oder auch nicht hören möchte. Ich komme wieder ... Grüße Carla

Die einzelnen Themenbereiche unseres Lehrplans sind in Lehrbriefe aufgeteilt. Diese bauen systematisch und lerntechnisch sinnvoll aufeinander auf. Insgesamt ca. 1.300 Seiten, 326 MC-Fragen, Lückentexte und Fragen mit freien Antworten.

 

  • Einführung, Anleitung und Lerntipps; YIN und YANG; der Meridian der Lunge
  • YIN und YANG - Fortsetzung der unendlichen Geschichte; allgemeine Meridianlehre Teil I; der Meridian des Dickdarms
  • YIN und YANG, die Wandlungsphasen; allgemeine Meridianlehre Teil II; Akupressur Teil I; der Meridian des Magens
  • YIN und YANG, die Wandlungsphasen; allgemeine Meridianlehre Teil III; Akupressur Teil II; die Zang Fu Teil I; der Meridian der Milz
  • YIN und YANG, die Wandlungsphasen; die Zang Fu Teil II; Qi und Blut Teil I; der Meridian des Herzens
  • YIN und YANG, die Wandlungsphasen; Qi und Blut Teil II; die Zang Fu Teil III; die HARA-Bauchdiagnostik; der Meridian des Dünndarms
  • Gesetze der Wandlungsphasen; spezielle Qualifikationen der Akupunkturpunkte; Krankheitsursachen: exogene pathogene Faktoren; der Meridian der Blase Teil I
  • Spezifische Qualifikationen der Akupunkturpunkte; Krankheitsursachen Teil II: endogene pathogene Faktoren; Diagnostik: Anamnese, die Moxibustion; der Meridian der Blase Teil II
  • Wandlungsphasen: die antiken Punkte Teil I; Krankheitsverständnis Teil I: Wandlungsphasen, die 5 Schichten, Ba Gang; Diagnostik: Tasten, Riechen, Schmecken; der Meridian der Niere
  • Wandlungsphasen: die antiken Punkte Teil II; Krankheitsverständnis Teil II: Ba Gang; Diagnostik: Zunge; der Meridian des Pericard
  • Wandlungsphasen: die antiken Punkte Teil III; Krankheitsverständnis Teil III; spezielle Krankheitsbilder: Kopfschmerzen; Überblick über Mikroakupunktursysteme; der Meridian des 3fachen Erwärmers
  • Weitere spezielle Akupunkturpunkte; spezielle Krankheitsbilder: Bi-Syndrome, Muskel- und Gelenkschmerzen; Krankheitsverständnis Teil IV; der Meridian der Gallenblase
  • Diätetik Teil I; Krankheitsursachen Teil III; spezielle Krankheitsbilder: Muskel- und Gelenkschmerzen; der Meridian der Leber
  • Spezielle Akupunkturpunkte: Kardinalpunkte; Diätetik Teil II; Laserakupunktur; spezielle Krankheitsbilder: Muskel- und Gelenkschmerzen; der Meridian des Konzeptionsgefäßes
  • Spezielle Krankheitsbilder aus der Gynäkologie; Diätetik Teil III und Vorstellung der Kräutermedizin; pathologische Muster am Beispiel des Leberfunktionskreises; der Meridian des Lenkergefäßes

Praktische Präsenzphase TCM mit Fallübungen und schulinterne Abschlussprüfung

Kursbeschreibung des Anbieters:

Dieser Fernlehrgang Traditionelle Chinesische Medizin hat zum Ziel grundlegend das Wissen und Können zu vermitteln, wie es auch Ärzte, die die Weiterbildung Akupunktur erwerben, erhalten. 15 Studienhefte, die aufeinander aufbauend verschiedene Bereiche der traditionellen chinesischen Medizin beschreiben, haben das Ziel, einschließlich der zwei Präsenzkurse, am Ende grundlegende Kenntnisse der TCM zu haben.

Ziel des Fernlehrgangs ist es darüber hinaus dem Teilnehmer die Inhalte des Fernlehrgangs optimal zu vermitteln und dem Fernlerner die erforderliche Thematik lernfreundlich aufbereitet zu präsentieren. Die Lerneinheiten werden als Studienhefte bezeichnet und haben zum Ziel, den Fernlerner sukzessive in die Thematik zu führen.

Der Fernlehrgang ist für Heilberufe wie Physiotherapeuten, Masseure und Osteopathen aber auch für Heilpraktiker und Ärzte konzipiert, setzt aber, da er die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) beinhaltet, weder homogene schulmedizinische Kenntnisse noch Vorbildung in der TCM voraus.

Ergänzend sei allerdings erwähnt, dass in Deutschland Heilkunde nur von Ärzten und Heilpraktikern berufsmäßig bzw. gewerbsmäßig ausgeübt werden darf. Die Ausübung der TCM fällt u. a. unter die Ausübung der Heilkunde.

Interessierte ohne diese Voraussetzung können den Lehrgang aber als persönliche Weiterbildung (zur Eigenbehandlung) belegen.

Wir sind in der Entwicklung des Fernlehrgangs thematisch dem Curriculum der Ärztekammern gefolgt - d.h. dieses Pensum müssen Ärzte absolvieren, wenn sie die Zusatzbezeichnung Traditionelle Chinesische Medizin erwerben wollen.

Jetzt Preis beim Anbieter erfragen
Hier umfangreiches Infomaterial kostenfrei bestellen

Fordern Sie eine Preisauskunft direkt bei der Fernschule an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Schriftliche Prüfung
  • Bearbeitung der Einsendeaufgaben
  • Teilnahme an der Präsenzphase

15 Studienanleitungen

Einsendeaufgaben mit Korrekturservice

Praktische Präsenzphase mit Übungen wie Stichtechniken usw.

Abschlussprüfung

Interessierte aus Gesundheitsfachberufen (z.B. Heilpraktiker) oder interessierte Laien, welche die Traditionelle Chinesische Medizin fundiert erlernen wollen.
Hinweis: Am Patienten darf die TCM nur durch Ärzte oder Heilpraktiker angewendet werden.
Interessierte ohne diese Voraussetzung können den Lehrgang aber als persönliche Weiterbildung (zur Eigenbehandlung) belegen.

Heilpraktiker, Ärzte, Hebammen, andere medizinische Fachberufe. Interessierte Laien nur für

Hinweis: In Deutschland darf Heilkunde nur von Ärzten und Heilpraktikern berufsmäßig bzw. gewerbsmäßig ausgeübt werden darf. Die Ausübung der TCM fällt u. a. unter die Ausübung der Heilkunde. Interessierte ohne diese Voraussetzung können den Lehrgang aber als persönliche Weiterbildung (zur Eigenbehandlung) belegen.

  • Studienbescheinigung
  • Zertifkat "Traditionelle Chinesische Medizin" nach Bestehen der Abschlussprüfung
Sprache
Deutsch
Prüfungsformat
Online

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden Sie hier:

Weiterbildung Akupunktur →
Weiterbildung TCM →
Akupunktur →
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Schwerpunkt Akupunktur“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden Sie hier:

Weiterbildung Akupunktur →
Weiterbildung TCM →
Akupunktur →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .