• 3290 Kurse
  • 118 Anbieter
  • 10256 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Weiterbildung Altenbetreuung | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Ein Fernstudium im Bereich der Altenbetreuung vermittelt Ihnen wichtige Kenntnisse über die Grundlagen der Altenpflege. Wir werden alle einmal alt und viele werden dank des medizinischen Fortschritts immer älter. Wie wichtig eine professionelle Altenbetreuung ist, wie sehr sich die Bedürfnisse älterer Menschen ändern, erfahren Sie in einem Fernkurs Altenbetreuung. Der Bedarf nach qualifiziertem Fachpersonal steigt und nahezu jeder erfährt in seinem familiären Umfeld die Veränderungen der Nächsten, wenn diese altern.    

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Weiterbildung Altenbetreuung

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 7 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Weiterbildung Altenbetreuung bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Weiterbildung Altenbetreuung

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 6 Monate - 12 Monate (Zertifikat)
   Wöchentlicher Aufwand 6 Stunden - 11 Stunden (Zertifikat)

   Abschluss

Teilnahme oder Zertifikat
   Kosten 589,05 € (Teilnahme) - 1.104 € (Zertifikat)

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Der Lehrstoff in Fernkursen vermittelt Ihnen Grundlagenkenntnisse in der Gerontologie und Psychologie. Als Alltagsassistent älterer Menschen erfahren Sie dabei wesentliche Strategien für den richtigen Umgang älterer Menschen mit Krankheiten, Krisen und Konflikten und können diese gleich praktisch im Umgang mit Ihren Nächsten anwenden. Die professionelle Altenpflege erfordert von Ihnen häufig auch umfassende Kenntnisse über die spezielle rechtliche Situation innerhalb der Altenbetreuung. Im Alltag mit Senioren tauchen häufig zivilrechtliche und erbrechtliche Fragen auf, für die Sie in der Familie Antworten haben müssen.

  • Physiologische und psychologische Grundlagen
  • Gesundheitsförderung und Gesundheitsvorsorge
  • Geriatrie
  • Ernährungskonzepte
  • Erkrankungen im Alter
  • Demenzbegleitung
  • Lebenssinn und Spiritualität

Die Anbieter von Fernkursen in der Altenbetreuung bereiten Sie darüber hinaus auch auf den richtigen Umgang mit maßgeblichen Institutionen und Sozialträgern vor. Sie lernen das mitunter komplizierte Gesundheitssystem mit seinen Pflegestufen besser kennen, wissen danach, wo mit Zuzahlungen zu rechnen ist, was die Pflegekasse abdeckt. Sie werden dadurch zu einer wichtigen Orientierungshilfe älterer Menschen, die meist nicht mehr in der Lage sind, komplexe Rechtsregelungen zu verstehen oder die damit verbundenen Probleme zu lösen. Im Bereich der Demenzbegleitung ist sogar häufig erforderlich, dass Sie als Vormund und rechtlicher Vertreter der zu pflegenden Person auch die komplette Verantwortung eines Familienangehörigen übernehmen müssen.

Hauswirtschaft und Haushaltsorganisation sowie Möglichkeiten des altengerechten Wohnens spielen innerhalb der Fernkurse ebenfalls eine zentrale Rolle. Manchmal sind es nur kleine Anpassungen, die das Leben der älteren Menschen erleichtern und das Altern angenehmer werden lassen.

  • Finanzen und Recht
  • Versicherungen
  • Betreuungs- und Patientenverfügungen
  • Familie und Partnerschaft
  • Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung
  • Alltags- und Lebensgestaltung

Ein weiterer wichtiger Baustein Ihrer Weiterbildung ist das Thema Kommunikation. Ältere Menschen haben ein besonderes Bedürfnis nach Kommunikation. Feingespür und Geduld sind in der Kommunikation mit älteren Menschen vonnöten.  

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Kommunikation und Beratung
  • Dialoge mit älteren Menschen

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

In einem Fernlehrgang erlernen Sie wichtige Hygienemaßnahmen, Kenntnisse zum veränderten oder gestörten Essverhalten im Alter, wichtige Techniken der Körperpflege als auch rechtliche Grundlagen des Betreuungsrechts. Es geht dabei immer um Basisgrundlagen und nicht um schwerste Pflegefälle von älteren Menschen, die beispielsweise bettlägerig sind. Mit einem Fernlehrgang decken Sie vielleicht eigene Bedarfe in der Familie ab oder bilden sich effizient fort, weil sie bereits in einem fachverwandten Bereich beruflich tätig sind.

Voraussetzungen

Zu den persönlichen Voraussetzungen eines Weiterbildenden gehören starke Nerven, Belastbarkeit, Geduld und ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen im Umgang mit älteren Menschen.

Die Fernlehrgänge sind gut strukturiert und bereiten Sie praktisch und professionell auf die bevorstehenden Herausforderungen im Alltag mit Senioren vor. Kursmaterialien werden Ihnen in Form von Studienbriefen, Podcast und Online-Lehrmaterialien bequem nach Hause geschickt. Wer als Familienangehöriger bereits durch eine intensivere Betreuung zu Hause eingespannt ist, kann die Aufgaben flexibel lösen. Sie müssen bei den Lernzeiten allerdings mit einer Mehrbelastung 9 bis 12 Stunden pro Woche rechnen.

Tipp: Wer einen ersten akademischen Abschluss anstrebt, kann auch den Fernstudiengang „Medizinalfachberufe“ belegen und mit Abschluss den Titel B.A. (Bachelor of Arts) erwerben.

Die Anforderungen, die an diesen berufliche Tätigkeit gestellt werden, erfordern bestimmte charakterliche Fähigkeiten. Besonders im Umgang mit demenzkranken Menschen sollten Sie auf folgende Eigenschaften wert legen:

   sozial

 

   einfühlsam

 

   kommunikativ

 

   fürsorglich

 

Berufsbild/Tätigkeiten

Der Fernstudiengang Altenbetreuung bereitet Sie nicht auf einen bestimmten Beruf vor. Fernlehrgänge im Bereich der Altenbetreuung eignen sich insbesondere für diejenigen, die unmittelbar vor oder bereits in der Situation stehen, einen nächsten Angehörigen zu pflegen. Ohne professionelle Kenntnisse geht es in diesem Bereich kaum mehr, sodass eine fachliche Weiterbildung per Fernstudiengang durchaus Sinn macht. Die Voraussetzungen sind niedrigschwellig und passen sich damit dem zumeist akuten, praktischen Bedarfen der Interessenten an. Wer bereits im Pflegedienst tätig ist, kann sich mit dieser Fortbildung noch einmal gut spezialisieren und bringt zugleich wichtige Vorkenntnisse mit.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Weiterbildung Altenbetreuung?

Unabhängig von dem Punkt, dass Fernlehrgänge in der Altenbetreuung nicht mit einer anerkannten Berufsqualifikation abschließen, kann ein Zertifikat in der Altenbetreuung für spätere berufliche Einsatzmöglichkeiten ein wichtiger Baustein sein, um Anschlussperspektiven zu entwickeln.

Die Bedarfe in der Altenbetreuung steigen ständig und es ist eine leider noch zu wenig diskutierte Tatsache, dass Deutschland allein schon längst nicht mehr in der Lage ist, die Bedarfe der professionellen Altenversorgung zu stillen. Ausländische Haushalts- und Pflegekräfte gehören bereits längst zum Alltag von Familien. Die Berufsaussichten, die sich mit einer Weiterbildung hier ergeben können, werden also immer besser.

Pro und Contra Fernstudium Altenbetreuung

Pro

Die Fernlehrgänge bieten praktisches Wissen und eine gute Vorbereitung auf den Umgang mit Senioren an. Wer bereits im häuslichen Pflegebereich eingebunden ist, kann sich über einen Fernlehrgang flexibel und effizient weiterbilden. Für die Frauengenerationen, die zugunsten der Familie ihren beruflichen Weg nicht mehr weiterverfolgt haben, kann der Fernkurs noch einmal die Initialzündung für eine berufliche Wiedereinstiegsperspektive sein. Die Kosten sind im Verhältnis zur abschließenden Qualifikation und der praktischen Anwendbarkeit recht niedrig.

Contra

Die Fortbildung bereitet nicht auf einen konkreten Beruf vor. Wer sicher ist, dass für ihn nur die Pflege der eigenen Angehörigen in Frage kommt, kann mitunter auch ohne diese Weiterbildung auskommen, weil er die Bedürfnisse der Nächsten schon gut genug kennt und sich selbst das nötige Wissen angeeignet hat. Für diejenigen, die bereits in einer alltäglichen und anstrengenden Betreuungssituation sind, kann die zusätzliche Lernbelastung zu viel werden.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Weiterbildung Altenbetreuung?

Für ein Fernstudium Weiterbildung Altenbetreuung fallen Kosten von 589,05 € (Teilnahme) bis 1.104 € (Zertifikat) an.

Für folgendes Angebot gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden: Grundlagen der Altenbetreuung (-5%) vom Anbieter Laudius Akademie für Fernstudien.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 6 und 12 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Weiterbildung Altenbetreuung

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgang der Kategorie Weiterbildung Altenbetreuung

5
bewertet von 6 Teilnehmern
Nicht-akademischer Top-Anbieter (5)
sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Angela, 47 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Altenbetreuung - Betreuungskraft gemäß § 87b Abs. 3 SGB XI" des Anbieters ILS - Institut für Lernsysteme am 18.05.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 2
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Den Kurs habe ich belegt, weil ich schon sehr lange als Altenpflegehelferin arbeite und nun nach zweimaliger Operation an der re. Hand nicht mehr in der Pflege arbeiten kann. Von anfang an war ich motiviert und es hat in den Studienheften reichlich zu lernen gegeben. Vieles war auch für mich neu und ich habe auch vieles in googel hinterfragt um noch mehr zu lernen. Die Eindsendeaufgaben sind zu meistern und das warten auf das Ergebnis ist immer sehr spannend. Um die kurze Wartezeit zu überbrücken, lese ich hier das gelernt nochmals zum Auffrischen. Meine Fragen bezüglich den Studiums sind immer schnell beantwortet worden. Die Hefte des Studiums sind super gemacht und es macht Freude die Aufgaben zu beantworten.Ebenso die webinare sind am Anfang einfach Klasse und informativ, man kommt wieder richtig rein in das Lernen und ist neu motiviert. Das webinar für Entspannung war eine super Erfahrung, in dieser Std. war es möglich Yoga und auch die progr. Muskelentspannung kennen zu lernen oder wieder aufzufrischen. Ich bin so sehr begeister vom Fernstudium, das ich mit 100% Sicherheit nach diesem Kurs ein weiteres beginnen werde. Noch schnell zum Lernmaterial, es wurde mir sehr schnell zugesandt und es ist verständnisvoll und übersichtlich aufgebaut. Die Fragen sind sinnvoll und man lern das gelernt zu wiederholen und im Gehirn abzuseichern. Ich könnte noch mehr schreiben, bin einfach nur begeister und motiviert zu lernen und das mit fast 48 Jahren :)

  • Swetlana, 37 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Altenbetreuung – Betreuungskraft gemäß § 87b Abs. 3 SGB XI" des Anbieters sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt am 17.02.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 4
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Kurs "Altenbetreuung - Betreuungskraft" ist bisher wirklich top! Die Materialien sind wirklich qualitativ hochwertig und so aufbereitet sind, dass sie das Wissen auf sehr anschauliche Art vermitteln. Ich kann das Fernstudium auch sehr gut mit meinem Beruf als Altenpflegehelferin vereinbaren. Dabei helfen mir auch die wirklich die netten Dozenten weiter, die das Lernen außerdem recht abwechslungsreich gestalten. Die Korrektur der Einsendeaufgaben erfolgt immer sehr schnell. Ich bin wirklich froh, diesen Kurs gewählt zu haben!