• 3431 Kurse
  • 115 Anbieter
  • 13679 Bewertungen
3 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit #31/2020 - #31/2021 - #32/2022
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Medieninformatik | Als akademisches Fernstudium oder als berufsbegleitende Weiterbildung

Unter dem Begriff Medieninformatik fallen die Bereiche Text, Bild, Ton und Video. Sie alle prägen das jetzige „digitale Zeitalter“. Ihnen gemeinsam ist, dass der Schwerpunkt der informationstechnischen Lerninhalte auf den neuen Medien und deren Entwicklung liegt. Als Teil der angewandten Informatik müssen Medieninformatiker:innen nicht nur Betriebs- und Kommunikationssysteme verstehen, sondern auch gestalten und verbessern können.

Studiengangstipp - Werbung -

Karrieresprung? Medieninformatiker!

Du wolltest Dich schon immer in der Entwicklung interaktiver Apps und dem Programmieren ausprobieren? Durch die technische Ausrichtung unseres Studiengangs stehen Dir je nach individuellem Wunsch vielfältige Berufswege im Bereich Konzeption und Gestaltung von IT-Anwendungen offen. Starte jederzeit Dein Fernstudium in Medieninformatik und arbeite intelligente Lösungen für die Interaktion zwischen Mensch und Maschine aus!

955 Bewertungen (4,5)
FSD-Score:
4,4704
  • „Sehr guter Anbieter“ (2022)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Medieninformatik

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 5 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Medieninformatik bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Medieninformatik

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 24 Monate (Master (konsekutiv)) - 36 Monate (Bachelor)
   Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden (Zertifikat) - 40 Stunden (Bachelor)

   Abschluss

Bachelor, Master (konsekutiv) oder Zertifikat
   Kosten 13.633 € (Bachelor) (IU Fernstudium)

Welche Studieninhalte erwarten Sie?


- Werbung -

Die ersten Module werden grundlegende Inhalte der allgemeinen Informatik behandeln. Dazu gehört:

  • Grundlagen der Mathematik
  • Grundlagen der objektorientierten Programmierung
  • Software Engineering
  • Betriebssysteme
  • Rechnerarchitektur
  • Datenbanken
  • Softwaretechnik

Darüber hinaus lernst Du die Grundlagen der Wirtschaftsinformatik. Dazu gehört:

  • Grundlagen Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen Marketing
  • Grundlagen Anwendungssysteme
  • Projektmanagement
  • Managementtechniken

Der Bereich der Digitalen Medien umfasst folgende Fächer:

  • Medientechnische Grundlagen
  • Gestaltungslehre
  • Multimedia
  • Medienkompetenz / Mediendidaktik
  • Medienproduktion / Medientechnik
  • E-Business / E-Commerce

Weitere Spezialisierungen sind in folgenden übergreifenden Bereichen möglich:

  • IT-Sicherheit
  • Recht
  • Programmierung
  • Game Design
  • Artificial Intelligence
  • Mobile Computing
  • 3D-Design/Animation

Medieninformatik lässt sich in vielen Fällen nicht von anderen Weiterbildungen und Fernstudiengängen im Bereich Informatik abgrenzen. Im eigentlichen Sinne geht es um die Mediengestaltung im Bereich der Informationsverarbeitung. Doch auch in der Medieninformatik geht es um die Programmierung von Software, die Wartung von Datenbanksystemen und anderen Aufgaben, die in der Informatik allgegenwärtig sind.

Möchte man spezifische Inhalte charakterisieren, so kann man sagen, dass die Medieninformatik sich um die Digitalisierung von Printmedien kümmert und um die Bearbeitung und Erstellung von audiovisuellen Medien unter Einbezug moderner digitaler Kommunikationstechnologien. Es handelt sich somit um die Schnittstelle zwischen Informatik und Medien – sozusagen eine technische Ausbildung mit gestaltungsorientierten Schwerpunkten. Einige Anbieter fokussieren auch die weniger technischen Bereiche wie Medientheorie, Medienpsychologie und Mediendidaktik.

Voraussetzungen

Ein Fernstudium mit Bachelor-Abschluss kannst Du nur in Ausnahmefällen ohne Hochschulzugangsberechtigung beginnen. Dazu gehört eine Qualifikation aufgrund beruflicher Aufstiegsfortbildung oder – nur in Hamburg – unter besonderer Berücksichtigung des bundesländischen Hochschulzugangsgesetzes.

Die Anforderungen, die an diesen berufliche Tätigkeit gestellt werden, erfordern bestimmte charakterliche Fähigkeiten. Da Du vermutlich über Berufserfahrung verfügst, solltest Du folgende Fertigkeiten kennen und versuchen, diese nach Möglichkeit weiter auszubauen:

   kreativ

 

   technisch

 

   kommunikativ

 

   ökonomisch

 

Ablauf

Du bekommst die Inhalte in fast allen Weiterbildungsangeboten online zur Verfügung gestellt. Dazu nutzen die Anbieter einen Online-Campus oder den direkten Kontakt per Mail. Auf dem Campus kannst Du dich ggf. mit anderen Kommiliton:innen austauschen, Arbeitsgruppen gründen oder mit den Dozent:innen Kontakt aufnehmen. In einigen Fällen werden Webinare ebenfalls über diese Plattform abgehalten.

Prüfung

Die Prüfungen sind in der Regel an Deine Anwesenheit gebunden. Die schriftlichen Präsenzklausuren werden mehrmals im Jahr angeboten und können von Dir terminlich frei ausgesucht werden. Nur bei wenigen Anbietern bist Du an konkrete Termine gebunden. Die Klausuren bei der W3L Akademie etwa umfassen zwei Zeitstunden, bei denen auch schriftliche und handschriftliche Hilfsmittel erlaubt sind.

Pro und Contra Fernstudium Medieninformatik

Pro

Das Fernstudium ist perfekt für Dich geeignet, wenn Du kein Problem damit hast, dich selbst über einen langen Zeitraum motivieren zu können. Du hast alle terminlichen Flexibilitäten und musst keine Gehaltseinbußen in Kauf nehmen – da Du bequem neben dem Beruf studierst.

Contra

Ein Bachelorstudium umfasst 42 Monate, gerne auch deutlich mehr. Bedenke also, dass Du immer am Ball bleiben musst, auch wenn sich ggf. Deine Lebensumstände und Deine beruflichen Ausgangsbedingungen ändern – sonst lohnt sich diese kostenintensive Investition nicht für Dich.

Teilnahmevoraussetzungen

Ein Fernstudium mit Bachelor-Abschluss kannst Du nur in Ausnahmefällen ohne Hochschulzugangsberechtigung beginnen. Dazu gehört eine Qualifikation aufgrund beruflicher Aufstiegsfortbildung oder – nur in Hamburg – unter besonderer Berücksichtigung des bundesländischen Hochschulzugangsgesetzes.

Die Anforderungen, die an diesen berufliche Tätigkeit gestellt werden, erfordern bestimmte charakterliche Fähigkeiten. Da Du vermutlich über Berufserfahrung verfügst, solltest Du folgende Fertigkeiten kennen und versuchen, diese nach Möglichkeit weiter auszubauen:

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Medieninformatik?

Medieninformatiker:innen finden vor allem in Medienagenturen, Verlagen, PR- und Marketingabteilungen sowie in Softwarehäusern geeignete Stellen. Aufgrund der breit angelegten Ausbildung können Medieninformatiker:innen nahezu alle gängigen Bereiche der digitalen Medien abdecken, dazu zählen Digitalfernsehen, Mobilfunk und Internet.

Derzeit sind die Chancen für Medieninformatiker:innen sehr gut. Das liegt unter anderem auch daran, dass immer mehr Unternehmen auch digitale Inhalte produzieren und präsentieren. Das ausgebildete Fachpersonal arbeitet meistens eng mit dem Marketing und der Technik (IT, Produktion) zusammen. Mit der richtigen Spezialisierung hast Du die besten Karten in der Hand und kannst Deine Karriere optimal gestalten. Auch hier gibt es Potential für eine internationale Karriere.

 

 

 

 

Vorteile des Studiums

Das Fernstudium ist perfekt für Dich geeignet, wenn Du kein Problem damit hast, dich selbst über einen langen Zeitraum motivieren zu können. Du hast alle terminlichen Flexibilitäten und musst keine Gehaltseinbußen in Kauf nehmen – da Du bequem neben dem Beruf studierst.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Medieninformatik?

Die Kosten für ein Fernstudium Medieninformatik belaufen sich bei dem Anbieter IU Fernstudium auf 13.633 €.

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Medieninformatik rechnen?

Die Dauer des Fernkurses variiert zwischen 24 und 36 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Medieninformatik

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie Medieninformatik

4,6
bewertet von 13 Teilnehmern
Top-Fernstudiengang (4,6)
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.)
des Anbieters IU Fernstudium
Akademischer Top-Anbieter (4,6)
IU Fernstudium
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,4)
sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt

Interessante Erfahrungen von Teilnehmer:innen

  • Gerrit , 22 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Medieninformatik" des Anbieters IU Fernstudium am 24.01.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 9
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin sehr zufrieden mit der Iubh, die Studieninhalte sind sehr gut für den Studiengang abgesteckt. Die zur Verfügung Stehenden Materialien sind einfach nur klasse, man wird mit einem sehr ausführlichen und gut geschriebenen Skript durch die Kurse geführt, ebenfalls bekommt man zu jedem Kurs Podcast, Tutorien und Video Lektionen. Es ist also für jeden Lerntyp das Richtige dabei. Wenn man mal frage hat gibt es immer einen Tutor an dem man sich wenden kann und der einem die Frage zufrieden stellend beantwortet. Auch bei Problemen anderer Natur hat man immer einen Ansprechpartner an den man sich wenden kann und meistens hat man innerhalb der nächsten 24 Stunden eine Antwort was bei der Zahl der Studenten und Kurse die angeboten werden echt ein verdammt guter Schnitt ist. Durch die Möglichkeit Klausuren auch online zu schreiben sowie der Tatsache das alle Dinge online auf der lern Plattform erledigt werden ist eine sehr hohes Maß an Flexibilität geboten. Man kann überall lernen oder etwas für das Studium tun. Die IUBH erfüllt meiner Meinung nach die Anforderungen in vollen Maßen, ist Definitiv ihr Geld wert und wurde auch schon an alle meine Freunde und Familie empfohlen.