• 2831 Kurse
  • 98 Anbieter
  • 4890 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

IHK-Abschlüsse | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

In der Kategorie IHK-Abschlüsse sind aktuell 153 Fernlehrgänge von insgesamt 3 Fernhochschulen und 16 Fernschulen gelistet und können mit einem Vorbereitung IHK-Abschluss oder Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler müssen ca. 3 bis 20 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich IHK-Abschlüsse

Es wurden 149 von insgesamt 153 Kursen / Studiengängen in dieser Kategorie passend zu Ihrer Auswahl gefunden.
Sortieren nach

Seiten

In der Kategorie IHK-Abschlüsse gelistet

  • 153
    Fernlehrgänge
  • 3
    Fernhochschulen
  • 16
    Fernschulen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung IHK-Abschlüsse

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 3 Monate - 33 Monate (Vorbereitung IHK-Abschluss)
   Wöchentlicher Aufwand 3 Stunden - 20 Stunden (Vorbereitung IHK-Abschluss)

   Abschluss

Vorbereitung IHK-Abschluss oder Zertifikat
   Kosten 973 € - 4.440 € (Zertifikat)

Wie hoch sind die Kosten im Bereich IHK-Abschlüsse?

Für ein Fernstudium IHK-Abschlüsse fallen Kosten von 973 € bis 4.440 € (Zertifikat) an.

Für folgendes Angebot gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden: Ausbildung der Ausbilder (IHK) (-5%) vom Anbieter Laudius Akademie für Fernstudien.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 3 und 33 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie IHK-Abschlüsse

Insgesamt wurde das Fernstudium „IHK-Abschlüsse“ durchschnittlich mit 4,6 von 5 Sternen von 109 Teilnehmern bewertet. Besonders ragt der Kurs Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) des Anbieters Europäischer Hochschulverbund mit einer Bewertung von 4,6 Sternen von 12 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule Europäischer Hochschulverbund mit einer Bewertung von 4,6 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernhochschule Europäischer Hochschulverbund mit insgesamt 16 Bewertungen aus. Am besten bewertet unter den nicht-akademischen Anbietern wurde die Fernschule Deutsche Hotelakademie (DHA) mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im nicht-akademischen Sektor weist die Fernschule IST-Studieninstitut mit insgesamt 39 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgang der Kategorie IHK-Abschlüsse

4,6
bewertet von 109 Teilnehmern
Top-Fernlehrgang (4,6)
Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)
des Anbieters Europäischer Hochschulverbund
Akademischer Top-Anbieter (4,6)
Europäischer Hochschulverbund
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,9)
Deutsche Hotelakademie (DHA)

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Dennis , 27 Jahre, hat den Fernkurs: "Küchenmeister/in, IHK" des Anbieters Hotelfernschule Poppe & Neumann am 27.07.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 6
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Hallo zusammen, 2014 habe ich mich für eine Berufliche Weiterbildung entschlossen. Im Internet recherchierte ich nach Möglichkeiten meinen Küchenmeister neben den Beruf zu machen da ich mir einen Verdienstausfall nicht leisten konnte. Aufgrund der guten Bewertungen bin ich auf Poppe und Neumann gestoßen. Ich vereinbarte ein telefonisches Informationgespräch und ein Tag später rief mich der Schulleiter Herr Ladewig an und ich war danach Entschlossen und Motiviert meinen Fernlehrgang zu Starten. Ca eine Woche nach Anmeldung erhielt ich meinen ersten Lehrbrief dieser enhält wesentliche Informationen zum Fernlehrgang. Die Lehrbriefe sind super strukturiert und gut verständlich. Nach jedem Kapitel kommen Aufgaben um das erlernte aufzuarbeiten und zu vertiefen. Am Ende der Lehrbriefe muss man Fragen beantworten und schickt die Einsendekarte dieser Aufgaben zur Schule. Nach maximal 3 bis 4 Tagen erhielt ich stets das Ergebnis. Bei Fragen zu den Aufgaben bekommt man telefonisch oder per email schnell kompetente Hilfe. Während des Lehrgangs gab es zwei präsensunterrichte, der erste fand für die Ausbildereignungsprüfung nach ca einen halben Jahr nach Lehrgangsstart statt. Diesen führte Herr Ladewig selbst durch und nach 3 Tagen Seminar fand die Prüfung statt die alle von uns bestanden. Das Seminar hat nebenbei auch noch sehr viel Spaß gemacht ich habe nette Leute kennengelernt und konnte Beruflich neue Kontakte knüpfen. Nach ca 1,5 Jahren Lehrbriefe bearbeiten meldete ich mich zur eigentlichen Meisterprüfung an. In der Nähe von Frankfurt fand zuerst eine Woche Praktischer Unterricht statt, dieser fand in der Küche statt in der auch später die praktischen Prüfungen sind. Es wird einem Viel gezeigt was relevant für die Prüfung ist, nebenbei lernt man die Prüfungsküche kennen. In der zweiten Woche ist ein Theorie Seminar bei kompetenten Dozenten im Bildungswerk Bad Vilbel. Das Seminar war ebenfalls super und hat mir geholfen die Prüfungen erfolgreich zu bestehen. Nun bin ich seit einen halben Jahr Küchenmeister und habe es keinesfalls Bereut Zeit und Geld für meine Berufliche Weiterbildung zu Investieren. Kann poppe und neumann nur jedem empfehlen der etwas für seine berufliche Zukunft tun möchte und sich berufsbegleitend weiterbilden möchte. Schönen Gruß Dennis :)

  • Josephine, 32 Jahre, hat den Fernkurs: "Fitnessfachwirt/in (IHK)" des Anbieters Academy of Sports am 12.08.2015 bewertet. Bewertungen insgesamt: 3
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe bei der Academy of Sports mein Fernstudium zur Fitnessfachwirtin IHK erfolgreich abgeschlossen. Ich war und bin noch immer begeistert von dem super tollen Service, der persönlichen Betreuung der Tutoren. Glaubt mir, die haben mich oft aufgebaut und motiviert, wenn ich mal wieder ein kleines Lerntief hatte. Auch der gesamte Fernlehrgangsaufbau ist sehr gut gestaltet. Die Lernbücher sind tatsächlich immer auf aktuellstem Stand und mit den Lehrvideos und dem Online Campus konnte ich sogar auf dem Weg ins Studio - ich fahre mit der Bahn ;-) - lernen. So konnte ich mich, neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit im Fitnessstudio - Mädchen für alles - ganz flexibel und ohne Druck weiterbilden. Ich habe das Fernstudium mittlerweile erfolgreich abgeschlossen und bin nun - 6 Monate später - nicht mehr Mädchen für alles, sondern stellvertretende Studioleiterin. :-) Ich kann jedem nur empfehlen sich weiterzubilden. Das hält nicht nur jung, sondern verschafft einem auch Perspektiven. Und wenn ihr mich Fragen würdet wo ihr euch weiterbilden sollt, dann kann ich euch die Academy in jedem Falle und ruhigen Gewissens weiterempfehlen.

  • Sarah , 28 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Fitnessfachwirt (IHK)" des Anbieters IST-Studieninstitut am 15.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 10
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Hallo! Ich mache ein Fernstudium zum Fitnessfachwirt bei der IST. Ich habe im Oktober 2015 angefangen und bin jetzt kurz vor der Prüfung (April 2018). Bisher habe ich super Erfahrung gemacht. Die Mitarbeiter, Ansprechpartner und die Dozenten sind super. Immer erreichbar und haben immer ein offenes Ohr! Ich habe mich für dieses Studium entschieden, da ich für mich persönlich eine Herausforderung gesucht habe. Für die IST habe ich mich entscheiden aufgrund von Erfahrungen anderer Teilnehmer, der sehr guten Bewertungen im Internet und der Flexibilität die man hier bekommt. Ich bin super zufrieden und würde jederzeit mich für ein weiteres Studium anmelden und es auch definitiv weiterempfehlen!

  • Maxi, 26 Jahre, hat den Fernkurs: "Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)" des Anbieters Europäischer Hochschulverbund am 14.10.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 12
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Anfangs hatte ich versucht alleine mit einigen Heften die Prüfung zur Wirtschaftsfachwirtin zu schaffen, was aber bei der ersten Prüfung gründlich in die Hose ging. Auf der Suche nach einer passenden Unterstützung bin ich auf den Europäischen Hochschulverbund gekommen und muss sagen, dass mich die Seminare online begeistern. Viele Dinge werden hier von den Dozenten in einem für mich völlig neuen Zusammenhang gebracht und das Fachwirt-Deutsch wird jetzt erst verständlich. Da mir jetzt einiges leichter von der Hand geht, komme ich auch beim Gedanken an die Prüfung nicht mehr ins Schwitzen :D Ich hoffe die Qualität bleibt weiterhin so gut, bis jetzt war ich sehr zufrieden.

  • Robin, 25 Jahre, hat den Fernkurs: "Geprüfte/r Handelsfachwirt/in (IHK)" des Anbieters Europäischer Hochschulverbund am 26.11.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 4
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Schon lange hatte ich mir überlegt noch ein Studium nach der Ausbildung draufzulegen. Leider fiel mir oft die Zeit oder die Motivation. Wer arbeitet, Miete zahlen muss etc. kann leider auch nicht auf sein Gehalt verzichten. Mit dem Fernstudium zum geprüften Handelsfachwirt konnte ich aber endlich diesen Schritt wagen und bin mehr als begeistert. Man wird 1a betreut, jede Frage wird unverzüglich beantwortet und man ist flexibel wie nie! Dank der EHV macht das lernen nun endlich wieder Spaß und ich bedanke mich dafür und wünsche allen Kursteilnehmern und Mitstudenten viel Erfolg und hoffe, dass Sie ihr gemeinsam vorgenommenes Ziel erreichen!

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil