• 2942 Kurse
  • 111 Anbieter
  • 6371 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Fernstudium im Bereich Ökonomie | Im Fernstudium als Master oder Bachelor oder als berufsbegleitende Weiterbildung

Die Fachrichtung Ökonomie kann als Master, Bachelor im Fernstudium (berufsbegleitend) studiert oder als berufsbegleitende Weiterbildung absolviert werden. Inhaltlich kombinieren die Kurse betriebswirtschaftliche Grundlagen mit Fächern wie Controlling, Steuern, Kosten- und Leistungsrechnung und Statistik. Nach Abschluss Ihres Fernstudiums erwarten Sie vielfältige Berufsaussichten wie zum Beispiel bei einer Finanzabteilung, in der Vermögens- oder Unternehmensberatung oder auch in der Finanzmarktanalyse.

Kategorietipp

Entdecke die Welt der Ökonomie: Jetzt 100 % online und maximal flexibel studieren – mit einem Fernstudium an der IUBH!


Starte Deine Karriere mit einem BWL-Studium: Nach Deinem Abschluss kannst Du in den unterschiedlichsten Bereichen Fuß fassen, vor allem ist Dein Expertenwissen gefragt. Die IUBH bietet Dir ein akkreditiertes Studium, das perfekt in Deinen Alltag passt. Dank smarter Tools und interaktiver Skripte kannst Du immer und überall studieren.


Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Ökonomie

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 22 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
  • Bachelor Gesundheitsökonomie (B. A.) APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Ausführliche Infos Katalog Bachelor Online + Präsenz 36 Monate 20 bis 40 h pro Woche
    Bewertung von 66 Teilnehmern (4,7)
    Bewerten
  • Ökonom (IUBH) IUBH Fernstudium Ausführliche Infos Katalog Zertifikat Online 9 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 3.720,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 1 Teilnehmer (4,3)
    Bewerten
  • Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt Ausführliche Infos Katalog Vorbereitung IHK-Abschluss Online + Studienhefte 18 Monate 10 h pro Woche
    Bewertung von 6 Teilnehmern (4,7)
    Bewerten
  • Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Europäischer Hochschulverbund (EHV) Ausführliche Infos Katalog Vorbereitung IHK-Abschluss 18 Monate 10 h pro Woche
    Bewertung von 14 Teilnehmern (4,6)
    Bewerten
  • Master Gesundheitsökonomie (M. A.) APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Ausführliche Infos Katalog Master (konsekutiv) Online + Präsenz 24 Monate 20 bis 40 h pro Woche
    Bewertung von 17 Teilnehmern (4,6)
    Bewerten
  • Sportökonom (FH) IST-Hochschule für Management Ausführliche Infos Katalog Zertifikat Studienhefte + Online + Präsenz 18 Monate 10 bis 20 h pro Woche
    Bewertung von 7 Teilnehmern (4,4)
    Bewerten
  • Pharmazieökonom (FH) Hochschule Schmalkalden Ausführliche Infos Katalog Hochschulzertifikat Online + Präsenz 12 Monate 10 bis 15 h pro Woche € 3.900,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 1 Teilnehmer (5,0)
    Bewerten
  • Tourismusökonom (FH) IST-Hochschule für Management Ausführliche Infos Katalog Zertifikat Online + Präsenz 18 Monate 10 bis 20 h pro Woche
    Bewertung von 3 Teilnehmern (4,8)
    Bewerten

Seiten

i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Ökonomie bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Ökonomie

In der Kategorie Ökonomie sind aktuell 21 Fernlehrgänge und 6 Fernstudiengänge von insgesamt 9 Fernhochschulen und 8 Fernschulen gelistet und können mit einem Bachelor, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), MBA, Vorbereitung IHK-Abschluss oder Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler oder Fernstudenten müssen ca. 7 bis 40 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 3 Monate (Zertifikat) - 36 Monate (Bachelor)
   Wöchentlicher Aufwand 7 Stunden (Zertifikat) - 40 Stunden (Master (konsekutiv))

   Abschluss

Bachelor, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), MBA, Vorbereitung IHK-Abschluss oder Zertifikat
   Kosten 414 € (Zertifikat) - 12.873 € (Bachelor)

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Ökonomie?

Für ein Fernstudium Ökonomie fallen Kosten von 414 € (Zertifikat) bis 12.873 € (Bachelor) an.

Für folgende Angebote gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden:

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 3 und 36 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Ökonomie

Insgesamt wurde das Fernstudium „Ökonomie“ durchschnittlich mit 4,6 von 5 Sternen von 222 Teilnehmern bewertet. Besonders ragt der Kurs Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) des Anbieters sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt mit einer Bewertung von 4,7 Sternen von 12 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den nicht-akademischen Anbietern wurde die Fernschule sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt mit einer Bewertung von 4,7 Sternen. Die meisten Bewertungen im nicht-akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernschule sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt mit insgesamt 12 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie Ökonomie

4,6
bewertet von 222 Teilnehmern

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Daniel, 27 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Gesundheitsökonomie (B. A.)" des Anbieters APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft am 16.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 66
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    An sich ist es ein Top Fernstudium. Eignet sich super für Menschen die Hauptberuflich flexibel sein müssen. Leider sind sind die Hefte teils nicht immer aktuell und sollten regelmäßiger überarbeitet werden. Desweiteren sind die Inhalte teils unnötig kompliziert geschrieben. Beispiel Wirtschaftsmathematik. Viele Beispiele wie es nicht gemacht wird bzw. viel bla bla um ein Thema wo es hingegen auf diversen Internetseiten wie beispielsweise YouTube oder Mathebibel wesentlich effizienter und verständlicher erklärt wird. Ein eigener YouTube Kanal oder Videos könnten hier Abhilfe schaffen. Auch die Einsendeaufgaben zur Übung sind für mich größtenteils Zeitfresser. Hier müssen wissenschaftliche Standards eingehalten werden. Das ist soweit auch i.O. aber ich möchte eigentlich nur überprüfen, ob ich den Inhalt verstanden habe. Ich würde ich mir Multiple Choise Fragen wünschen die ich über den Online Campus abarbeiten kann. Ansonsten ist das Studium ein schöner ausgewogener Mix an Fächern und sehr praxisorientiert. Der Service ist super und immer hilfsbereit. Kosten betragen bei mir ca. 249 Euro monatlich und studiere Teilzeit auf vier Jahre verteilt.

  • Kerstin , 41 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Master Gesundheitsökonomie (M. A.)" des Anbieters APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft am 03.07.2019 bewertet. Bewertungen insgesamt: 17
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Unterricht und Konzept sehr dicht am realen Arbeitsleben ausgerichtet, was für den späteren Job eine gute Unterstützung ist. Inhalte und Aufbereitung sind gut, dürften nur hier und da mal aktualisiert werden, da sich im Gesundheitswesen viel verändert. Betreuung und Organisationen ist einfach top! Im Vergleich zu anderen Fernunis eher kleiner, aber dafür spezifischer ausgerichtet, was einen guten Ruf im Gesundheitswesen mit sich bringt, wenn man mit Kunden darüber spricht.

  • Julian, 26 Jahre, hat den Fernkurs: "Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)" des Anbieters Europäischer Hochschulverbund (EHV) am 29.11.2019 bewertet. Bewertungen insgesamt: 14
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die zur Verfügung gestellten Materialien sind sehr gut. Wenn man genügend Selbstdisziplin mitbringt, kann man sich sehr gut auf die Prüfung vorbereiten. Die Onlineseminare sind durchweg in Ordnung. Sie vertiefen die Selbstlernphasen mit praktischen Beispielen. Durch Einsendeaufgaben wird das Angebot ergänzt. Diese werden dann anhand einer Musterlösung besprochen. Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit dem Anbieter und würde mich wieder für den EHV entscheiden!

  • Sarah, 29 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Geprüfte/r" des Anbieters sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt am 01.02.2019 bewertet. Bewertungen insgesamt: 6
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Bin sehr zufrieden mit der sgd, dem organisatorischen Ablauf, der kompetenten, professionellen und schnellen Betreuung, sei es per EMail, telefonisch oder vor Ort bei den Seminaren und die Unaufdringlichkeit, so dass man in Ruhe und in seinem Tempo lernen konnte, ohne von Werbung/Angeboten/penetranten Nachfragen gestört zu werden. So wie der Kurs abgelaufen ist, war es für mich wunderbar.

  • Kaan, 27 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Sportökonom (FH)" des Anbieters IST-Hochschule für Management am 14.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 7
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr gute Weiterbildung, IST sehr hilfsbereit und kooperativ. Kann ich jedem weiterempfehlen! Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach und übersichtlich gestaltet. Die Studienhefte sind fachlich sehr gut und enorm hilfreich. Ich kann diese Weiterbildung jedem empfehlen, der sich weiterentwickeln und sich persönlich besser qualifizieren möchte.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

In den Kursen zum Bereich Ökonomie können, je nachdem, für welche Studienform Sie sich entscheiden, folgende Inhalte auf Sie zukommen:

o    Volks- und Betriebswirtschaftslehre
o    Buchführung
o    Rechnungswesen und Controlling 
o    Unternehmensführung
o    Kosten- und Leistungsrechnung
o    Recht und Steuern
o    Wirtschaftsethik
o    Statistik
o    Datenverarbeitung

Bei der Wahl eines geeigneten Studiengangs oder einer Weiterbildung können Sie sich ganz nach Ihrer Vorbildung und Ihren persönlichen Interessen richten. Unabhängig von Ihrer genauen Kurswahl, werden Sie in den meisten Fällen mit Fächern wie Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Finanzierung, Controlling und Rechnungswesen. Diese Wirtschaftsfächer werden ergänzt von interessanten Kursen in Bereichen wie Projektmanagement, Recht, Marketing und Personalmanagement. Hierdurch werden Sie befähigt, nicht nur Finanzberatung zu leisten und zu analysieren, sondern auch sich selbstständig zu machen und Ihre Kompetenzen als (zukünftige/r) Manager/in zu erweitern. 
Falls Sie Ihr Interesse für Sport, Tourismus oder Medien mit dem Bereich Ökonomie verknüpfen möchten, bietet sich die Teilnahme an einer der spezialisierenden Weiterbildungen an. Je nach Kurs erwartet Sie Wissen zur Mikroökonomie, zum Verbands- und Vereinsmanagement, Sportmarketing, Tourismusmarketing, Hospitality Management oder auch Onlinemarketing und Medienrecht. 

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Je nachdem, ob Sie sich für eine berufsbegleitende Weiterbildung, Master oder einen Bachelor interessieren, gibt es einige Zulassungsvoraussetzungen zu berücksichtigen.

Akademisch:

Master: 

o    Zugang mit erstem Hochschulabschluss (min. sechssemestrig) sowie mind. 1-jährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Betriebswirtschaftslehre
o    Zugang durch einschlägige Berufserfahrung sowie eine Eignungsprüfung

Bachelor:

Mit (Fach-)Abitur: 

o    Allgemeine Hochschulreife
o    Fachhochschulreife
o    Fachgebundene Hochschulreife

Ohne Abitur:

o    abgeschlossene, fachbezogene Ausbildung mit anschließender Aufstiegsfortbildung 
o    abgeschlossene, fachbezogene Ausbildung sowie 3-jährige, einschlägige Berufspraxis
o    Eventuell ist es außerdem notwendig, eine Eingangsprüfung zu absolvieren 

Nicht-Akademisch:

o    Möglicherweise abgeschlossene, fachbezogene Ausbildung sowie mehrjährige Berufspraxis
o    Die Prüfungsvoraussetzungen können bei den Hochschulen in Erfahrung gebracht werden
o    Solide PC-Grundkenntnisse

Manche Hochschulen bieten zudem die Möglichkeit ohne fachverwandte Vorbildung oder Vorkenntnisse an ihren Lehrgängen teilzunehmen. 

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Ökonomie?

Ein Fernstudium im Bereich Ökonomie eignet sich insbesondere für kaufmännische Sachbearbeiter, Bürokaufleute, Sekretäre aber auch generell für Mitarbeiter aller betrieblichen Abteilungen wie Controlling und Verwaltung, die Führungskompetenzen und Fachwissen aus wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen erlangen wollen. Sie sind dazu in der Lage verantwortungsvolle Aufgaben innerhalb Finanzabteilungen von Betrieben zu übernehmen, in der Vermögens- oder Unternehmensberatung tätig zu werden oder auch Finanzmarktanalysen durchzuführen. Es ist auch durchaus möglich sich als Finanzberater selbstständig machen. Grundsätzlich ist ökonomisches Wissen in allen Branchen gefragt.

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil