Bestnoten von FOCUS-MONEY „Weiterbildungsportal mit der
größten Kundenzufriedenheit“
4 Jahre in Folge: 2020-2023

Fernstudium und Weiterbildung Ökonomie / Wirtschaft

Die Fachrichtung Ökonomie kann als Master, Bachelor im Fernstudium (berufsbegleitend) studiert oder als berufsbegleitende Weiterbildung absolviert werden. Inhaltlich kombinieren die Kurse betriebswirtschaftliche Grundlagen mit Fächern wie Controlling, Steuern, Kosten- und Leistungsrechnung und Statistik. Nach Abschluss Deines Fernstudiums erwarten Dich vielfältige Berufsaussichten wie zum Beispiel bei einer Finanzabteilung, in der Vermögens- oder Unternehmensberatung oder auch in der Finanzmarktanalyse.

Studiengangstipp

- Werbung -

Entdecke die Welt der Ökonomie: Jetzt 100 % online und maximal flexibel studieren – mit einem Fernstudium an der IU!

Starte Deine Karriere mit einem BWL-Studium: Nach Deinem Abschluss kannst Du in den unterschiedlichsten Bereichen Fuß fassen, vor allem ist Dein Expertenwissen gefragt. Die IU bietet Dir ein akkreditiertes Studium, das perfekt in Deinen Alltag passt. Dank smarter Tools und interaktiver Skripte kannst Du immer und überall studieren.
Mit dem Code STUDIUM24 einschreiben und 1.444€ sparen + gratis iPad sichern + 1.444€ Cashback für den Abschluss in Regelstudienzeit!
3015 Bewertungen (4,4)
FSD-Score:
4,5855
  • „Exzellenter Anbieter“ (2024)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2023)
  • „Sehr guter Anbieter“ (2022)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Fernstudium Ökonomie / Wirtschaft – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat (Master (weiterbildend)) - 180 Monate (Zertifikat)
  • Wöchentlicher Aufwand 2 Stunden (Zertifikat) - 40 Stunden (Bachelor)
  • Abschluss Bachelor, Diplom, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), MBA, Schulabschluss, Teilnahme, Vorbereitung IHK-Abschluss, Zertifikat oder Zeugnis
  • Kosten 34,51 € (Teilnahme) - 16.850 € (Bachelor)
Master

Fernstudium Ökonomie / Wirtschaft – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat - 30 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Master (konsekutiv), Master (weiterbildend)
  • Kosten 6.576 € - 12.500 €
MBA

Fernstudium Ökonomie / Wirtschaft – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 24 Monate - 30 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 20 Stunden
  • Abschluss MBA
  • Kosten 10.400 € - 11.800 €
Bachelor

Fernstudium Ökonomie / Wirtschaft – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 12 Monate - 42 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Bachelor
  • Kosten 5.238 € - 16.850 €
Weiterbildung

Fernstudium Ökonomie / Wirtschaft – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat - 180 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 2 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Vorbereitung IHK-Abschluss, Schulabschluss, Zertifikat, Hochschulzertifikat, Berufsabschluss, Diplom, Promotion, DBA, PhDr., PhD, Zeugnis, Teilnahmebescheinigung, Teilnahme ohne Zertifikat, Vorbereitung bSb-Abschluss, Vorbereitung HWK-Abschluss
  • Kosten 100 € - 13.644 €

Welche Studieninhalte erwarten dich im Fernstudium Ökonomie / Wirtschaft?

In den Kursen zum Bereich Ökonomie können, je nachdem, für welche Studienform Du dich entscheidest, folgende Inhalte auf Dich zukommen:

o    Volks- und Betriebswirtschaftslehre
o    Buchführung
o    Rechnungswesen und Controlling 
o    Unternehmensführung
o    Kosten- und Leistungsrechnung
o    Recht und Steuern
o    Wirtschaftsethik
o    Statistik
o    Datenverarbeitung

Bei der Wahl eines geeigneten Studiengangs oder einer Weiterbildung kannst Du dich ganz nach Deiner Vorbildung und Deinen persönlichen Interessen richten. Unabhängig von Deiner genauen Kurswahl, werden Dich in den meisten Fällen mit Fächern wie Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Finanzierung, Controlling und Rechnungswesen erwarten. Diese Wirtschaftsfächer werden ergänzt von interessanten Kursen in Bereichen wie Projektmanagement, Recht, Marketing und Personalmanagement. Hierdurch wirst Du befähigt, nicht nur Finanzberatung zu leisten und zu analysieren, sondern auch Dich selbstständig zu machen und Deine Kompetenzen als (zukünftige:r) Manager:in zu erweitern. 
Falls Du Dein Interesse für Sport, Tourismus oder Medien mit dem Bereich Ökonomie verknüpfen möchtest, bietet sich die Teilnahme an einer der spezialisierenden Weiterbildungen an. Je nach Kurs erwartet Dich Wissen zur Mikroökonomie, zum Verbands- und Vereinsmanagement, Sportmarketing, Tourismusmarketing, Hospitality Management oder auch Onlinemarketing und Medienrecht.

Bist du für ein Fernlehrgang in der Fachrichtung Ökonomie / Wirtschaft geeignet?

Diese Soft Skills solltest du mitbringen, wenn du dich für ein Fernlehrgang Ökonomie / Wirtschaft interessierst:

  • Analytisches Denken / Logisches Denken
  • Führungskompetenz
  • Organisationsfähigkeit
  • Zahlenaffinität
  • Ökonomisches Denken

Wie sind die Berufsaussichten und Karrieremöglichkeiten nach einem Fernstudium Ökonomie / Wirtschaft

Ein Fernstudium im Bereich Ökonomie eignet sich insbesondere für kaufmännische Sachbearbeiter:innen, Bürokaufleute, Sekretär:innen aber auch generell für Mitarbeiter:innen aller betrieblichen Abteilungen wie Controlling und Verwaltung, die Führungskompetenzen und Fachwissen aus wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen erlangen wollen. Du bist dazu in der Lage verantwortungsvolle Aufgaben innerhalb Finanzabteilungen von Betrieben zu übernehmen, in der Vermögens- oder Unternehmensberatung tätig zu werden oder auch Finanzmarktanalysen durchzuführen. Es ist auch durchaus möglich sich als Finanzberater:in selbstständig machen. Grundsätzlich ist ökonomisches Wissen in allen Branchen gefragt.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Ökonomie / Wirtschaft

Für ein Ökonomie / Wirtschaft fallen Kosten von 34,51 € (Teilnahme) bis 16.850 € (Bachelor) an.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten für das Fernstudium Ökonomie / Wirtschaft?

Für ein Fernstudium Ökonomie / Wirtschaft stehen folgende Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Aufstiegsstipendium
  • BAföG
  • Begabtenförderung
  • Bildungsfond
  • Bildungsgutschein (AZAV-Förderung)
  • Bildungsprämie
  • Bildungsscheck
  • Deutschlandstipendium
  • Entspricht den Förderkriterien für eine Weiterbildung während Kurzarbeit
  • Förderprogramme der Bundesländer
  • Institutsinterne Stipendienprogramme
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • Leistungsstipendium
  • Öffentliche Studienbeihilfe
  • Soldatenverordnungsgesetz - Förderung durch die Bundeswehr
  • Studienkredite
  • Weiterbildungsstipendium

Außerdem bieten einige Fernschulen verschiedene Rabatte an, unter anderem:

  • Nachlässe für bestimmte Berufsgruppen
  • Partnerrabatt
  • Preisnachlass für Arbeitssuchende
  • Preisnachlass für Auszubildende
  • Preisnachlass für Rentner:innen
  • Preisnachlass für Schwerbehinderte
  • Preisnachlass für Studierende anderer Hochschulen
  • Preisnachlass während Elternzeit
  • Treuebonus

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Ökonomie / Wirtschaft rechnen?

Die Dauer des Fernstudiengangs variiert zwischen 1 (Master (weiterbildend)) und 180 Monaten (Zertifikat). Die durchschnittliche Studiendauer beträgt 17,4 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Ökonomie / Wirtschaft

Insgesamt wurde das Fernstudium „Ökonomie / Wirtschaft“ durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen von 1825 Teilnehmen bewertet. Besonders ragt der Kurs Intensivstudium Immobilienökonomie des Anbieters Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG mit einer Bewertung von 4,9 Sternen von 1.825 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule Europäische Hochschule für Innovation und Perspektive (EHIP) mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernhochschule Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG mit insgesamt 1.401 Bewertungen aus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernschule Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernschule Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG mit insgesamt 394 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie

Interessante Erfahrungen von Teilnehmenden

Bewertet von Dawid (20 J.) am 14.12.2017
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Mir gefällt das Konzept des Fernstudiengangs von der IST-Hochschule, da man zum Beispiel durch den Online Campus alles gut einplanen kann und dieser auch einfach zu bedienen ist und gleichzeitig alles beinhaltet und einen guten Durchblick bietet zum Beispiel durch den Einbau eines internen Kalenders, der alle gebuchten Termine anzeigt. Auch die Auswahl und das Spektrum an den Terminmöglichkeiten ist breit gefächert und bietet somit viele Möglichkeiten Termine auszuwählen für Menschen, die viele Termine haben. Die Dozenten wirken kompetent und vermitteln den Unterricht verständlich und zugleich kenntnisreich. Dadurch kann man dem Unterricht gut folgen und einem wird nicht langweilig und man prägt sich den Unterrichtsstoff somit besser ein. Zudem sind sie nett und hilfsbereit was einem ein sicheres Gefühl vermittelt, so dass man keine scheu haben muss, wenn man etwas nicht versteht bzw. man nachfragen möchte. Auch die Materialen wie z.B PowerPoint Präsentationen, Abbildungen und Videos sind verständlich und inhaltsreich. Dadurch das Visuelle wird der Unterricht spannender und informativer gestaltet. Dadurch, dass man auch die Möglichkeit hat, ins nah gelegene Fitnesstudio zu gehen, wird der Unterricht auch oftmals praktisch erlernt, indem wir dort das gelernte direkt anwenden können und dies nochmals praktisch gezeigt wird, wodurch man noch viel besser lernen kann, indem man zum Beispiel sieht, wie der Muskel wo arbeitet am welchen Gerät und worauf man achten muss. Jedoch wäre es womöglich besser, wen man öfters zu den Seminaren kommen könnte, da man sich durch den Unterricht den Stoff besser einprägen kann und man jederzeit nachfragen könnte. Doch die IST-Hochschule kam mit einer Idee, die wohl von vielen genutzt werden soll, nämlich den Einbau von Tagen, an denen man sich dort zum freiwilligen Lernen treffen kann. Somit ist ein kommunikativer Austausch möglich, wo man sich gegenseitig abfragen und austauschen kann. Die Betreuung an der IST-Hochschule ist sehr gut und individuell. Man kann während des Unterrichts immer nachfragen und auch in den Pausen kann man zwischenzeitlich den Dozenten ansprechen für alle möglichen Fragen, die dann direkt beantwortet werden. Man kann sogar die Dozenten per E-Mail erreichen und sie sogar anrufen, falls man dringend eine Erklärung benötigt. Selbst wenn man eine E-Mail an die IST-Hochschule schickt wird diese rasch und ausgiebig beantwortet. Wenn sie die Fragen nicht beantworten können, wird man direkt an jemanden weitergeleitet, der sich in diesen Gebiet auskennt, so dass man im Endeffekt nicht im Stich gelassen wird. Die Organisation ist einwandfrei und klar gegliedert, wann wo was stattfindet, so dass man sehr früh bescheid weiß und man rechtzeitig planen kann. Letztendlich ist die IST-Hochschule eine mit kompetenten Dozenten ausgestattete Hochschule, die einen sehr gut auf die Zukunft vorbereitet mit dem nötigen Fachwissen. Jedoch ist es schade drum, dass man nicht so oft in den Genuss kommt, am Unterricht teilnehmen zu können.
Bewertet von Isabel (22 J.) am 15.12.2017
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Ich bin jetzt seit gut einem Jahr als Fernstudentin an der IST-Hochschule und würde auch nicht mehr zurück zu einem "normalen" Studium wechseln wollen. Die Inhalte sind wirklich super aufbereitet und werden möglichst praxisnah vermittelt. Toll finde ich auch das Format der Studienunterlagen, denn die Studienhefte in A4 sind einfach wesentlich Angenehmer als teilweise in Ordnern versandte Unterlagen an anderen Hochschulen. In Kombination mit den im Online-Campus zur Verfügung gestellten Materialen lässt es sich sehr gut arbeiten. Auch der Online-Campus ist sehr übersichtlich und leicht verständlich strukturiert. Einziger kleiner Kritikpunkt sind hier die teilweise lange Ladezeiten trotz einwandfreier Internetverbindung mit hoher Geschwindigkeit, darüber lässt sich aber auch hinwegsehen. Wirklich genial ist, dass es mittlerweile fast jeden Monat einen Prüfungstermin gibt an dem 1-3 Prüfungen abgelegt werden können, da muss ich wirklich ein großes Lob aussprechen, denn der Flexibilität ist dadurch nahezu keine Grenze gesetzt. Ein wenig schade finde ich, dass die Termine der Seminare/Präsenzphasen und teilweise der Online-Tutorien ungünstig liegen und so für einige berufstätige Studierende nicht richtig gut zu integrieren sind. Natürlich beseht die Möglichkeit die Aufzeichnungen der Online-Tutorien anzusehen, allerdings kommt bei einer aktiven Teilnahme doch für mich als Studentin mehr rum. Toll wäre auch, wenn es weitere Standorte für die Seminare gäbe, in München gibt es für duale Studenten bereits Präsenzphasen, reine Fernstudenten müssen allerdings nach wie vor nach Düsseldorf fahren. Von Seiten der Hochschule gab es bereits die Aussage, dass daran noch gearbeitet werden soll. Ich persönlich würde nämlich sehr gerne noch mehr Seminare besuchen, denn die Dozenten sind sowohl was ihre fachlichen, als auch ihre sozialen Kompetenzen angeht hervorragend. Die Betreuung durch die Mitarbeiter des IST ist ausgezeichnet. Sowohl telefonisch als auch per E-Mail bekommt man Informationen, Antworten auf Fragen und Auskünfte in sämtlichen Belangen wirklich sehr zeitnah. Ich hatte bisher auch noch keine einzige unfreundliche Mitarbeiterin am Telefon, besser geht es nicht! Im Großen und Ganzen bin ich wirklich sehr zufrieden mit der IST-Hochschule und kann ein (Fern-)Studium an dieser Hochschule wirklich sehr empfehlen!
Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Friederike (29 J.) am 03.11.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Das (Online-) Studium Gesundheitsmanagement B.A. habe ich aufbauend auf meine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester begonnen - und es ist perfekt für das Studieren neben anstrengenden Schichten im Krankenhaus geeignet. Ein persönlich gutes Zeitmanagement ist natürlich Voraussetzung aber hier unterstützt die IU bei Bedarf mit Tipps. Trotzdem ist es entspannter, sich die Studienzeit in der Woche selbst einzurichten und sie um die Arbeitstage herum zu legen. Mir hilft da eine klare Struktur, an welchen Tagen ich etwas für die Uni erledige und wann Freizeit angesagt ist. So wird der innere Schweinehund gut im Zaum gehalten. Zusätzlich ist es ganz einfach, Kontakt zu anderen Studierenden aus der Umgebung oder aus dem selben Studienfach aufzunehmen - hilfreich bei Klausurvorbereitungen oder auch bei der Abendplanung ;). Die Skripte sind wirklich gut strukturiert und die Lektionen nicht zu komplex, sodass man sich auch ohne Präsenzunterricht gut durcharbeiten kann. Kleine Wissensüberprüfungen zwischendurch sind Motivation und Test zugleich. Mir helfen immer besonders die 3 Probeklausuren mit Antworten bei der Klausurvorbereitung. Sie verschaffen Überblick über spezielle Fragestellungen und mögliche offene Fragen. Online Klausuren sind vorab mit etwas Technik und Organisation verbunden aber es ist trotzdem deutlich entspannter, am eigenen Schreibtisch Klausuren zu schreiben. Die Klausuren, Advanced Workbooks und Hausarbeiten werden immer innerhalb der 6-Wochen-Frist korrigiert. Die Noten sind meist sogar schon nach ein paar Tagen veröffentlicht. Das Auftreten der Tutoren ist stets freundlich und ich habe immer das Gefühl, dass sie zu meinem Erfolg im Studium beitragen wollen. Ich fühle mich wirklich sehr gut aufgehoben und bereue überhaupt nicht, im Vergleich zu einer staatlichen Universität deutlich höhere Studiengebühren zu bezahlen. Die IU gibt Tipps für die Steuererklärung und weist auf mögliche Zuschüsse und Sonderzahlungen hin.
Bewertet von Daniel (30 J.) am 27.09.2022
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Ein Fernstudium für alle Fälle! Mitten im Leben stehend braucht es als Studierender einen starken und zuverlässigen Partner, welcher in nahezu allen Situationen adäquat und flexibel zur Seite steht. Genau das habe ich im online Fernstudium der WINGS (an der Hochschule Wismar) gefunden. Ich (30 J. / Studiengang: Management von Gesundheitseinrichtungen B.A. im 4. Semester) kann parallel zu meiner beruflichen Tätigkeit im Schichtdienst meine persönliche und berufliche Entwicklung durch das Studium voran treiben und mich auf ein funktionierendes System verlassen. Die konzeptionelle Unterrichtsgestaltung ist modern und ansprechend, ebenso deren Inhalte und die angebotenen Materialien. Ob online oder offline, mit entsprechender Planung gestalte ich mir mein Semester nahezu selbst. Durch zur Verfügung gestelltes Lernmaterial, sowie live Tutorien mit den Dozent:innen und den stetigen Austausch mit anderen Studierenden durch eigene Whatsapp Gruppen oder wahlweise auch im Forum der online Plattform MyWINGS. So entstanden für mich bereits starke Lerngruppen und sogar die ein oder andere Freundschaft. Läuft mal etwas in Bezug auf das Studium "aus dem Ruder", so stehen die Mitarbeitenden der WINGS mit Rat und Tat sowie fachlicher Expertise zur Verfügung und helfen wo sie können. Somit profitiert man als Studierender der WINGS absolut von der strukturierten Organisation, adäquaten Betreuung und offener Kommunikation. Zusammenfassend kann ich das Fernstudium der WINGS (an der Hochschule Wismar) für diejenigen sehr empfehlen, die wie ich einen flexiblen Partner für das Studium suchen. Jedoch möchte ich betonen das man selbst die nötige Selbstdisziplin einbringen muss, was nicht zu unterschätzen ist. Liebe Grüße und vielleicht bis demnächst im Forum, Daniel
Bewertet von Christina Nadine (20 J.) am 22.11.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Ich studiere seit einem Jahr an der IST in München und bin bisher zu 100% zufrieden. Ich habe mich für das Fernstudium entschieden, da ich von Anfang an das Gefühl hatte rund um die Uhr von den Mitarbeitern betreut zu werden. Und so ist es auch. Ich bekomme jeden Monat meine Studienhefte nach Hause geliefert und online zur Verfügung gestellt, was mich flexibel lernen lässt. Ich kann von überall lernen und meine Dozenten stehen mir jederzeit zur Verfügung. 2-3 Tage im Monat muss ich nach München, um dort meinen Präsenzunterricht zu absolvieren. Dort treffe ich auf nette und liebe Leute und die Dozenten geben sich richtig viel Mühe um den Lernstoff so leicht wie möglich zu erklären und zu zeigen. Sie stehen einem immer für Fragen zur Verfügung und auch per E-Mail antworten sie einem schnell. Sie geben sich immer Mühe, dass jeder die Prüfung besteht und dadurch wird einem die Prüfungsangst genommen. Die meisten Dozenten erstellen super PowerPoint Präsentationen, um es den Schülern zu erleichtern. Jedoch führen sie nicht nur Monologe sondern beziehen die Schüler immer mit ein. Jedoch hört man nicht nur gespannt zu, sondern setzt auch das gelernte in die Praxis um. Sie achten immer auf das Wohl der Schüler und machen auch regelmäßige Pausen unter den Unterrichtsstunden, sodass unsere Konzentration immer präsent bleibt. Auch nach dem Präsenzunterricht gehen sie jederzeit auf unsere Fragen und Ängste ein. Ich finde es eine tolle Sache, dass wir unsere Dozenten auf unserem Online-Campus dann bewerten dürfen, wie es uns gefallen hat. Dadurch wird auch nochmal auf uns Rücksicht genommen, was ich sehr zu schätzen weiß.