• 2440 Kurse
  • 93 Anbieter
  • 1680 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Fernstudium Soziales:
Karriere durch fundierte Weiterbildung

Berufe im Bereich soziale Tätigkeiten werden immer wichtiger. Dies liegt nicht nur an den gesteigerten Anforderungen in diesen Arbeitsbereichen, sondern auch in der Veränderung der Gesellschaft. Mit einem passenden Fernstudium können Sie sich neue Chancen erschließen und in einer wachsenden und boomenden Branche erfolgreich sein. Und dies ohne die Sicherheit Ihres bisherigen Berufes aufgeben zu müssen.

Redaktionstipp

Im Bereich Sozial- und Gesundheitswesen bietet die Fernakademie für Erwachsenenbildung ein umfangreiches Kursprogramm an. Angeboten werden Fernstudiengänge verschiedener fachlicher Ausrichtungen.

Von "Fernakademie für Erwachsenenbildung" werden derzeit Fernkurse in folgenden Kategorien zum Thema "Soziales" angeboten:

Studieninhalte

Die Inhalte in diesen Fachbereichen variieren stark je nach gewähltem Lehrgang oder Studiengang. Grundlegende Inhalte in allen Bereichen sind jedoch:

  • Kommunikation mit Betroffenen / Angehörigen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Sozialwesens
  • Grundlagen der Psychologie
  • Sozial- und Gesundheitspolitik

In vielen Fachbereichen, Lehrgängen und Studiengängen werden darüber hinaus fachübergreifende Inhalte vermittelt, welche in vielen Berufsbildern enorm wichtig sind. Hier kommen vor allem folgende Bereiche in Frage:

  • BWL
  • VWL
  • Recht
  • Management

Fakten zum Fernstudium Soziales

   Voraussetzungen

überwiegend mindestens Berufsausbildung

   Dauer

12 bis 36 Monate

   Abschluss

Zertifikat bis Master Abschluss

   Kosten

ab 150 EUR monatlich

Beschreibung des Fernstudiums

Soziale Berufe sind enorm vielfältig und spiegeln in vielen Bereichen die Stärken und Kapazitäten der Gesellschaft wieder. Vor allem die Vielfalt der Berufe macht es einfach, für jeden interessierten Studenten eine passende berufliche Ausrichtung zu finden. Angefangen bei dem immer wichtiger werdenden Bereich Hauswirtschaft, über die Altenbetreuung bis zu den Bereichen Sozialmanagement, Sozialarbeit und Gesundheitsmanagement umfassen die sozialen Berufe ein enorm vielschichtiges Berufsbild. 

Wenn Sie sich für ein Fernstudium oder einen Zertifikatslehrgang in diesen Berufsbereichen entscheiden, können Sie somit anhand Ihrer eigenen Stärken und Ihrer eigenen Wünsche einen passenden Beruf im sozialen Bereich finden. Der große Vorteil liegt vor allem darin, dass in praktisch all diesen Berufszweigen händeringend nach qualifiziertem Personal gesucht wird. Wenn Sie sich beruflich verbessern und Ihre Chancen erhöhen möchten, sind Sie mit einem Studium aus dem Bereich Soziales bestens beraten.

Voraussetzungen

Natürlich gibt es keine charakterlichen Voraussetzungen. Dennoch ist es von Vorteil, wenn Sie über folgende Fähigkeiten verfügen, bzw. folgende Eigenschaften zu Ihrer Natur gehören:

   lösungsorientiert

 

   organisiert

 

   kommunikativ

 

   sozial

 

Die Voraussetzungen unterscheiden sich je nach Lehrgang oder Studium gewaltig. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass es in vielen Bereichen gänzlich unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen für die Studenten gibt. Die meisten Lehrgänge und Zertifikatslehrgänge verlangen vor allem berufliche Erfahrung. Diese muss nicht zwingend in diesem Arbeitsbereich erfolgen, doch eine grundlegende Berufserfahrung oder ein erfolgreicher Ausbildungsabschluss werden vor allem von den IHK-zertifizierten Lehrgängen vorausgesetzt.

Die Studiengänge in den Bereichen Sozialarbeit, Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement hingegen haben andere Voraussetzungen. Hier ist in der Regel die allgemeine Hochschulreife für die Studenten verpflichtend. Je nach Standort der Fern-Universität können jedoch zusätzliche Zugangsmöglichkeiten eröffnet werden, sodass in einigen Bereichen auch eine ausreichende Berufserfahrung und eine Eignungsprüfung für die Zulassung genügen. Master-Abschlüsse in diesen Themenbereichen bedingen immer ein vorhergegangenes Bachelor-Studium aus demselben Fachbereich.

Dauer

Auch die Dauer der Lehrgänge und Studiengänge variiert je nach Themenbereich und Komplexität. Bis auf wenige statistische Ausreißer können Sie bei einem Zertifikatslehrgang von einer Mindestdauer von 12 Monaten rechnen. Während dieser Zeit müssen Sie zwischen 8 und 12 Stunden pro Woche mit den Lehrgangsinhalten beschäftigt sein.

Die Studiengänge hingegen nehmen in der Regel eine Dauer von 36 Monaten in Anspruch. In dieser Zeit müssen Sie für das Bachelor-Studium eine wöchentliche Arbeitszeit von 12 - 20 Stunden in der Woche einrechnen.

Praktikum

Praktika sind in den sozialen Berufsfeldern in der Regel enorm wichtig. Sowohl bei den Studiengängen als auch in den Lehrgängen gehören Praktika in der Regel zum Alltag. Diese umfassen oftmals nur wenige Tage, bieten Ihnen jedoch einen ersten Einblick in die spätere Tätigkeit und werden aus diesem Grund gerne an den Anfang der Lehrgänge und der Studien gelegt. Somit können Sie sich frühzeitig mit der Arbeit vertraut machen und somit Ihre Fortbildung im Fernstudium mit deutlich mehr Effizienz bewältigen.

Prüfung

Prüfungen hängen oftmals von der Art des Lehrgangs beziehungsweise des Studiums ab. Bei Lehrgängen ohne IHK-Prüfung müssen Sie in der Regel nur die verschiedenen Lehrstoffe abarbeiten und können anschließend das Zertifikat erhalten. Bei IHK-Lehrgängen hingegen müssen Sie nicht nur die Lerninhalte kennen, sondern diese auch bei einer mündlichen und schriftlichen Prüfung vor der IHK-Prüfungskommission unter Beweis stellen. Anschließend erhalten Sie das begehrte Zertifikat und dürfen sich entsprechend Ihrer Berufsbezeichnung benennen.

Die Studiengänge hingegen sind mit deutlich mehr Prüfungen versehen. Jeder Themenkomplex wird in der Regel mittels Hausarbeit, Abschlussarbeit oder durch laufende Überprüfungen regelmäßig geprüft. Abgeschlossen wird das Bachelor-Studium durch die Abgabe Ihrer Bachelor-Arbeit. Nach deren Bewertung erhalten Sie Ihr Abschlusszeugnis.

Zielgruppe

Fern-Studiengänge richten sich in der Regel immer an Menschen mit Berufserfahrung. Dies ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass sich diese Personen beruflich weiterbilden möchten, ohne dabei die eigene Anstellung und das finanzielle Auskommen zu gefährden. Ein Fernstudium oder ein Fern-Lehrgang lassen sich somit einfacher in den normalen Alltag einbauen und bieten die Möglichkeit sich beruflich neu zu orientieren oder sich neue Karrieremöglichkeiten zu eröffnen.

Über den Autor

Julia Leutloff schreibt schwerpunktmäßig zu den Themen Weiterbildung, Recruiting sowie Job- und Karriere-Coaching. Weiterbildung ist bei Julia auch ein persönliches Thema. Nicht nur im Social-Media-Marketing, auch in anderen beruflichen Bereichen besucht sie regelmäßig Fortbildungsangebote, um sich auf den neuesten Stand zu bringen.

Zum Autorenprofil

Kommentare für Soziales

  Haben Sie Fragen zu einem Angebot?
  Möchten Sie uns etwas mitteilen?
  Vermissen Sie einen Kurs?

Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.
Wir versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.

Neuen Kommentar schreiben

Hallo,
ich habe eine Großtagespflege und interessiere mich für das Fernstudium Sozialpädagogik. Mein Kollege hat mir erzählt ich könne mich auf Sozialpädagogik für Kleinkinder spezialisieren und die Praktika in der Großtagespflege machen. Erstes kann ich nirgendwo finden, zweites mir nicht vorstellen. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen! Noch eine Frage zum Schluss: bietet ILS so ein Fernstudium an?
Vielen Dank für die Hilfe!
Mit freundlichen Grüßen
Martina Sommer

Hallo Martina,
bitte entschuldige erst einmal unsere später Rückmeldung.
Also die ILS bietet (soweit mir bekannt ist) nicht direkt etwas in die Richtung an. Hast du dir die B.A. Studiengänge der Diploma angesehen? Diese Fernschule bietet einen B.A. in Kindheitspädagogik (https://www.fernstudium-direkt.de/kindheitspaedagogik/519/20594) und einen B.A. in der Frühpädagogik an (https://www.fernstudium-direkt.de/fruehpaedagogik-leitung-management-von...), was vom Studienaufbau sehr in deine gewünschte Richtung geht.

Alle Infos zur Diploma findest du hier: https://www.fernstudium-direkt.de/diploma

Viele Grüße
Julia