• 3348 Kurse
  • 118 Anbieter
  • 10340 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Fernstudium im Bereich Soziales | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Berufe im Bereich soziale Tätigkeiten werden immer wichtiger. Dies liegt nicht nur an den gesteigerten Anforderungen in diesen Arbeitsbereichen, sondern auch in der Veränderung der Gesellschaft. Mit einem passenden Fernstudium können Sie sich neue Chancen erschließen und in einer wachsenden und boomenden Branche erfolgreich sein. Und dies ohne die Sicherheit Ihres bisherigen Berufes aufgeben zu müssen.
Kategorietipp - Werbung -

Sie möchten Soziale Arbeit oder Sozialmanagement studieren? Soziale Arbeit und Sozialmanagement sind anspruchsvolle und sehr vielseitige Berufsfelder mit vielfältigen Karrieremöglichkeiten und hervorragenden Berufsperspektiven. Zugleich müssen sich Berufstätige im sozialen Bereich laufend weiter qualifizieren, um den stetig steigenden Anforderungen ihres Berufs zu begegnen. Viele Menschen nutzen daher die Möglichkeit, sich mit einem Fernstudium an der SRH Fernhochschule – The Mobile University in Sozialer Arbeit oder Sozialmanagement flexibel neben dem Beruf fortzubilden und die eigene Karriere zu befördern.


Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Soziales

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 2 Monate (Zertifikat) - 48 Monate (Bachelor)
   Wöchentlicher Aufwand 5 Stunden (Zertifikat) - 40 Stunden (Bachelor)

   Abschluss

Bachelor, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), MBA, Teilnahme oder Zertifikat
   Kosten 163 € (Zertifikat) - 19.650 € (Bachelor)

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Die Inhalte in diesen Fachbereichen variieren stark je nach gewähltem Lehrgang oder Studiengang. Grundlegende Inhalte in allen Bereichen sind jedoch:

  • Kommunikation mit Betroffenen / Angehörigen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Sozialwesens
  • Grundlagen der Psychologie
  • Sozial- und Gesundheitspolitik

In vielen Fachbereichen, Lehrgängen und Studiengängen werden darüber hinaus fachübergreifende Inhalte vermittelt, welche in vielen Berufsbildern enorm wichtig sind. Hier kommen vor allem folgende Bereiche in Frage:

  • BWL
  • VWL
  • Recht
  • Management

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Soziale Berufe sind enorm vielfältig und spiegeln in vielen Bereichen die Stärken und Kapazitäten der Gesellschaft wieder. Vor allem die Vielfalt der Berufe macht es einfach, für jeden interessierten Studenten eine passende berufliche Ausrichtung zu finden. Angefangen bei dem immer wichtiger werdenden Bereich Hauswirtschaft, über die Altenbetreuung bis zu den Bereichen Sozialmanagement, Sozialarbeit und Gesundheitsmanagement umfassen die sozialen Berufe ein enorm vielschichtiges Berufsbild. 

Wenn Sie sich für ein Fernstudium oder einen Zertifikatslehrgang in diesen Berufsbereichen entscheiden, können Sie somit anhand Ihrer eigenen Stärken und Ihrer eigenen Wünsche einen passenden Beruf im sozialen Bereich finden. Der große Vorteil liegt vor allem darin, dass in praktisch all diesen Berufszweigen händeringend nach qualifiziertem Personal gesucht wird. Wenn Sie sich beruflich verbessern und Ihre Chancen erhöhen möchten, sind Sie mit einem Studium aus dem Bereich Soziales bestens beraten.

Voraussetzungen

Natürlich gibt es keine charakterlichen Voraussetzungen. Dennoch ist es von Vorteil, wenn Sie über folgende Fähigkeiten verfügen, bzw. folgende Eigenschaften zu Ihrer Natur gehören:

   lösungsorientiert

 

   organisiert

 

   kommunikativ

 

   sozial

 

Die Voraussetzungen unterscheiden sich je nach Lehrgang oder Studium gewaltig. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass es in vielen Bereichen gänzlich unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen für die Studenten gibt. Die meisten Lehrgänge und Zertifikatslehrgänge verlangen vor allem berufliche Erfahrung. Diese muss nicht zwingend in diesem Arbeitsbereich erfolgen, doch eine grundlegende Berufserfahrung oder ein erfolgreicher Ausbildungsabschluss werden vor allem von den IHK-zertifizierten Lehrgängen vorausgesetzt.

Die Studiengänge in den Bereichen Sozialarbeit, Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement hingegen haben andere Voraussetzungen. Hier ist in der Regel die allgemeine Hochschulreife für die Studenten verpflichtend. Je nach Standort der Fern-Universität können jedoch zusätzliche Zugangsmöglichkeiten eröffnet werden, sodass in einigen Bereichen auch eine ausreichende Berufserfahrung und eine Eignungsprüfung für die Zulassung genügen. Master-Abschlüsse in diesen Themenbereichen bedingen immer ein vorhergegangenes Bachelor-Studium aus demselben Fachbereich.

Dauer

Auch die Dauer der Lehrgänge und Studiengänge variiert je nach Themenbereich und Komplexität. Bis auf wenige statistische Ausreißer können Sie bei einem Zertifikatslehrgang von einer Mindestdauer von 12 Monaten rechnen. Während dieser Zeit müssen Sie zwischen 8 und 12 Stunden pro Woche mit den Lehrgangsinhalten beschäftigt sein.

Die Studiengänge hingegen nehmen in der Regel eine Dauer von 36 Monaten in Anspruch. In dieser Zeit müssen Sie für das Bachelor-Studium eine wöchentliche Arbeitszeit von 12 - 20 Stunden in der Woche einrechnen.

Praktikum

Praktika sind in den sozialen Berufsfeldern in der Regel enorm wichtig. Sowohl bei den Studiengängen als auch in den Lehrgängen gehören Praktika in der Regel zum Alltag. Diese umfassen oftmals nur wenige Tage, bieten Ihnen jedoch einen ersten Einblick in die spätere Tätigkeit und werden aus diesem Grund gerne an den Anfang der Lehrgänge und der Studien gelegt. Somit können Sie sich frühzeitig mit der Arbeit vertraut machen und somit Ihre Fortbildung im Fernstudium mit deutlich mehr Effizienz bewältigen.

Prüfung

Prüfungen hängen oftmals von der Art des Lehrgangs beziehungsweise des Studiums ab. Bei Lehrgängen ohne IHK-Prüfung müssen Sie in der Regel nur die verschiedenen Lehrstoffe abarbeiten und können anschließend das Zertifikat erhalten. Bei IHK-Lehrgängen hingegen müssen Sie nicht nur die Lerninhalte kennen, sondern diese auch bei einer mündlichen und schriftlichen Prüfung vor der IHK-Prüfungskommission unter Beweis stellen. Anschließend erhalten Sie das begehrte Zertifikat und dürfen sich entsprechend Ihrer Berufsbezeichnung benennen.

Die Studiengänge hingegen sind mit deutlich mehr Prüfungen versehen. Jeder Themenkomplex wird in der Regel mittels Hausarbeit, Abschlussarbeit oder durch laufende Überprüfungen regelmäßig geprüft. Abgeschlossen wird das Bachelor-Studium durch die Abgabe Ihrer Bachelor-Arbeit. Nach deren Bewertung erhalten Sie Ihr Abschlusszeugnis.

Zielgruppe

Fern-Studiengänge richten sich in der Regel immer an Menschen mit Berufserfahrung. Dies ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass sich diese Personen beruflich weiterbilden möchten, ohne dabei die eigene Anstellung und das finanzielle Auskommen zu gefährden. Ein Fernstudium oder ein Fern-Lehrgang lassen sich somit einfacher in den normalen Alltag einbauen und bieten die Möglichkeit sich beruflich neu zu orientieren oder sich neue Karrieremöglichkeiten zu eröffnen.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Soziales?

Für ein Fernstudium Soziales fallen Kosten von 163 € (Zertifikat) bis 19.650 € (Bachelor) an.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 2 und 48 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Soziales

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie Soziales

4,5
bewertet von 470 Teilnehmern
Top-Fernlehrgang (5)
Betreuungskraft nach § 43 b, 53 c (ehemals 87 b)
des Anbieters BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Akademischer Top-Anbieter (4,8)
RheinAhrCampus Remagen
Nicht-akademischer Top-Anbieter (5)
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Julia, 32 Jahre, hat den Online-Studiengang: "Soziale Arbeit (Bachelor of Arts)" des Anbieters Hochschule RheinMain am 13.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 40
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Studiengang Basa Online- Soziale Arbeit an der Hochschule Rhein Main in Wiesbaden ist eine tolle Möglichkeit um Studium und berufliche Tätigkeit zu verbinden. Die Präsenzzeiten an der Hochschule sind nicht zu umfangreich, und können daher gut mit der jeweiligen Arbeitsstelle organisiert werden. Die Studieninhalte werden durch die Lehrenden der Hochschule klar und transparent auf einer Lernplattform aufbereitet. Bei aufkommenden Fragen oder Unklarheiten sind die Lehrenden schnell und unkompliziert per E-Mail oder Telefon erreichbar. Ich befinde mich derzeit im 3. Semester und habe mich bislang sehr gut an der Hochschule RheinMain betreut gefühlt. Auch die Mitarbeiter im Bereich der Verwaltung sind sehr hilfsbereit und helfen bei Unklarheiten oder Problemen. Insgesamt kann ich den Studiengang daher nur sehr gut bewerten, da Inhalte, Materialien und Lernstoff sehr interessant sind und an aktuellen Themen im Bereich der Sozialen Arbeit anknüpfen. Die Lerninhalte des Studiengangs sind konkret auf die berufliche Praxis übertragbar, und vermitteln Kompetenzen die im beruflichen Alltag sehr hilfreich sind. Der große Vorteil bei dieser Form des Lernens ist weiterhin, das Lern- und Arbeitszeiten individuell möglich sind und keine starren Lehrpläne eingehalten werden müssen. Dies erlaubt eine große Flexibilität und gibt viel Raum zur eigen Zeitplanung. Ich selbst arbeite neben dem Fernstudium in Vollzeit und empfinde dies als gut vereinbar. Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich daher sagen, dass die Entscheidung für ein Fernstudium der beste Weg ist um sich weiter zu qualifizieren und parallel beruflich tätig zu sein.

  • Janine, 29 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Soziale Arbeit (B.A.)" des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University am 14.04.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 46
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich studiere seit 2 Monaten an der SRH Soziale Arbeit und kann den Studiengang uneingeschränkt weiterempfehlen. Mir gefällt besonders die übersichtliche Online-Plattform, auf der sämtliche Unterrichtsaktivitäten stattfinden (Vorlesungen, Diskussionsforum, Bereitstellung der Materialien, Leistungsübersicht, Online-Bibliothek u. a.) und die gute Betreuung. Auf meine E-Mails habe ich bisher immer innerhalb von mindestens 24h eine Antwort erhalten und sowohl die Dozierenden als auch die administrativ tätigen Angestellten der Uni sind sehr freundlich. Die (Online-)Präsenzveranstaltungen waren klein, sodass ein guter Austausch zwischen allen Beteiligten möglich war. Mich hat außerdem das Curriculum überzeugt, da hier viel sozialarbeiterische Methodik gelehrt wird und ich einige Vertiefungs- und Wahlmodule sehr interessant finde (z. B. Migration, Ernährungspsychologie, Klinische Psychologie). Der Zeitaufwand neben dem Beruf ist nicht zu unterschätzen, hilft dabei die Tatsache, dass man Prüfungszeitpunkte sehr frei wählen kann und die Studienbriefe den Stoff verständlich und klar strukturiert präsentieren. Außerdem fällt der tägliche Anfahrtsweg zur Uni weg. Die räumliche Flexibilität wird durch einige (wenige) Pflichtpräsenzen und ein Pflichtpraktikum eingeschränkt, das nehme ich aber angesichts der vielen Pluspunkte in Kauf bzw. ist es im Bereich Soziale Arbeit teilweise nicht anders möglich.

  • Nicole , 41 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.A.) Soziale Arbeit" des Anbieters IU Fernstudium am 24.01.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 175
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin nun im 2. Semester und bisher ganz zufrieden. Bevor man sich richtig anmeldet, hat man schon die Möglichkeit sich eingehend zu Informieren. Sei es durch einen Chat oder telefonisch. Durch die Onlineanmeldung wird man gut geführt und man bekommt einen Anruf, ob schon Fragen vorhanden sind. Aber wirklich nicht aufdringlich, sondern einfach nett. Kurz nach dem Einstieg wird man von einen Study-Choach angerufen. Die helfen bei den Anfängen esich zurechtzufinden, oder auch bei der Kursauswahl. Beantworten gerne alle Fragen und kümmern sich so lange es gewünscht ist. Alles ein freiwilliges Angebot. Die Lehrmaterialen sind gut, einiges ist auch mal verwirrend geschrieben. Aber durch die Online Tutorien, wird es dann doch gut erklärt. Kontakt zu den Tutoren bekommt man auch schnell, Kontakt zu anderen Studenten findet man über FB, Whats app, Foren usw. Die Zeitliche flexibilität ist einfach klasse. Lernen wann und wo man möchte. Keine Zeitbeschränkungen. Als Mutter mit Mann, Job, Hund, und Haus, ist das alles super machbar durch die freie Zeiteinteilung. Die Prüfungen können Online oder auch Präsent geschrieben werden. Online klappt gut, man sollte aber etwas Englisch können, da die Proktoren Englisch sprechen. Ist aber auch kein Problem, es gibt auch da einen Ablaufplan, mit dem man arbeiten kann. Alles im allen bin ich sehr zufrieden

  • Jasmin, 26 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Management sozialer Dienstleistungen (online)" des Anbieters WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar am 19.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 33
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Fernstudium der Wing ist gut aufgebaut und sehr umfangreich. Die Professoren sind engagiert und stehen bei Fragen zur Verfügung. Der Internetauftritt ist übersichtlich gestaltet und bietet viele Vorteile. Die Kontaktpersonen der Wings sind schnell und zuverlässig zu erreichen und stehen einem mit Rat und Tat zur Seite. Im Forum und über diverse Whatsapp-Gruppen kann man sich mit den Kommilitonen austauschen. Großer Pluspunkt des Studiums ist der hohe Grad an Flexibilität. Es gibt keine Präsenztage, man kann sich selbst aussuchen in welcher Reihenfolge und zu welchem Zeitpunkt bzw wie lange man die Module bearbeitet, wann man welche Prüfung zu einem Modul schreibt (5 mögliche Termine pro Semester) und wo man diese Prüfung schreibt (8 verschiedene Standorte). Man bekommt immer zum Semesteranfang Zugriff auf die neuen Module und ist dann freigeschaltet für alle Unterlagen, die man sich dann selbst ausdrucken kann. Dieser ganze Service ist natürlich nicht umsonst, das sollte einem vorher bewusst sein. Ich empfehle es bereits jedem weiter, der die Motivation (aus privatem oder beruflichen Grund) dazu hat!

  • Stephan, 33 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Soziale Arbeit (B.A.)" des Anbieters APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft am 02.10.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 8
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Hochschule zeichnet sich dadurch aus, dass Studienhefte thematisch sehr gut organisiert sind und die wichtigsten Inhalte vermitteln. Zudem werden immer weiterführende Literaturen angegeben, um sich bei einem interessanten Thema verstärkt mit den Inhalten auseinander zusetzten. Bei Fragen bezüglich eines Themas oder zu einer Aufgabe, stehen die Tutoren immer mit Rat und Tat zur Seite, sodass unverständliche Inhalte schnell geklärt und auch diskutiert werden können. Die Bearbeitungszeit von den Tutoren ist in der Regel sehr schnell. Auch die Fallaufgaben sind so abgestimmt, dass man sich mit dem Thema intensiv auseinandersetzten muss, sodass ein verstehen und verinnerlichen der Themen gewährleistet ist. Auch der Studienservice ist immer erreichbar, sodass man sich bei Problemen bezüglich des Studiums sehr gut aufgehoben und verstanden fühlt. Probleme werden ernst genommen und eine mögliche Lösung des Problems steht an erster Stelle, sodass sich die Studierenden immer wohl fühlen können und entsprechend gute Arbeiten abliefern können