• 3348 Kurse
  • 118 Anbieter
  • 10340 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Master of Science (M.Sc.) | Als Fernstudium oder Berufsbegleitendes Studium

Mit dem Master of Science können Sie Ihrer Karriere neuen Schwung verleihen. Als Erweiterung des Bachelor-Abschlusses bietet der Master-Abschluss nicht nur deutlich bessere Jobmöglichkeiten, sondern auch die Grundlage um aktiv in der wissenschaftlichen Lehre tätig zu werden. Der Master of Science kann mit vielen Bachelor-Abschlüssen gestartet werden.

Kategorietipp - Werbung -

International anerkannt und renommiert: Mit dem Master of Science stehen Dir viele Türen im Bereich Wissenschaft offen.

Wirtschaftliche Prozesse verstehen und analysieren können: Mit einem Master in Wirtschaftspsychologie bist Du Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Psychologie. Melde Dich jetzt an und mach unkompliziert und online Deinen akkreditierten Abschluss an der IU! 

Jetzt gratis iPad und 1.444€ Rabatt bei Studienstart sichern!

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Master of Science (M.Sc.)

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 95 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
  • MSc Kommunikationspsychologie und Betriebspsychologie AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH Ausführliche Infos Katalog Master (weiterbildend) Online 18 Monate 10 bis 14 h pro Woche € 15.423,12 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 23 Teilnehmern (4,9)
    Bewerten
  • Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management (M.Sc.) SRH Fernhochschule – The Mobile University Ausführliche Infos Katalog Master (weiterbildend) Online + Präsenz (optional) 4 Semester 10 bis 20 h pro Woche € 12.936,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 52 Teilnehmern (4,7)
    Bewerten
  • Master Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) IU Fernstudium Ausführliche Infos Katalog Master (konsekutiv) Online 12 Monate 20 bis 40 h pro Woche € 9.547,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 11 Teilnehmern (4,7)
    Bewerten
  • Berufsbegleitendes Fernstudium Wirtschaftspsychologie und Human Resource Management (M. Sc.) Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) Ausführliche Infos Katalog Master (weiterbildend) Online + Präsenz 18 Monate 15 bis 25 h pro Woche € 10.800,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 10 Teilnehmern (4,7)
    Bewerten
  • Management (M.Sc.) SRH Fernhochschule – The Mobile University Ausführliche Infos Katalog Master (konsekutiv) Online + Präsenz (optional) 4 Semester 10 bis 20 h pro Woche € 12.936,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 7 Teilnehmern (4,9)
    Bewerten
  • Digital Management & Transformation (M.Sc.) SRH Fernhochschule – The Mobile University Ausführliche Infos Katalog Master (weiterbildend) Online + Präsenz (optional) 4 Semester 10 bis 20 h pro Woche € 12.936,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 25 Teilnehmern (4,6)
    Bewerten
  • Psychologie (M.Sc.) SRH Fernhochschule – The Mobile University Ausführliche Infos Katalog Master (konsekutiv) Online + Präsenz (optional) 4 Semester 10 bis 20 h pro Woche € 12.936,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 6 Teilnehmern (4,8)
    Bewerten
  • Berufsbegleitendes Fernstudium Wirtschaftspsychologie und Leadership (M. Sc.) Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) Ausführliche Infos Katalog Master (weiterbildend) Online + Präsenz 18 Monate 15 bis 25 h pro Woche € 10.800,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 18 Teilnehmern (4,6)
    Bewerten
  • Berufsbegleitendes Fernstudium Wirtschaftspsychologie und Business Transformation (M. Sc.) Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) Ausführliche Infos Katalog Master (weiterbildend) Online + Präsenz 18 Monate 15 bis 25 h pro Woche € 10.800,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 18 Teilnehmern (4,5)
    Bewerten
  • Master Biotechnologie Springer Campus Ausführliche Infos Katalog Master (weiterbildend) Studienhefte + Online + Präsenz 33 Monate 10 bis 15 h pro Woche € 17.865,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 7 Teilnehmern (4,7)
    Bewerten

Seiten

i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Master of Science (M.Sc.) bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Master of Science (M.Sc.)

   Voraussetzungen Berufserfahrung oder Bachelor-Abschluss
   Dauer 4 Monate (Master (weiterbildend)) - 36 Monate (Master (konsekutiv))
   Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden (Master (weiterbildend)) - 40 Stunden (Master (konsekutiv))

   Abschluss

Master (konsekutiv) oder Master (weiterbildend)
   Kosten 1.198 € - 17.865 € (Master (weiterbildend))

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Der Master ist ein Studiengang, der direkt auf einem abgeschlossenen Bachelor-Studiengang aufbaut. Die jeweiligen Fachgrundlagen werden in diesem Studium vorausgesetzt und nochmals deutlich vertieft. Während der Bachelor-Studiengang vor allem für einen schnellen Studienabschluss sorgt, ist der Master-Studiengang vom Abschluss her mit den alten Diplom-Studiengängen gleichgestellt. Aufgrund der Kürze des Master-Studiengangs - er dauert maximal vier Semester - ist dieses Studium optimal für ein Fernstudium geeignet. Die enge Themenauswahl und die spezialisierten Inhalte machen ein Fernstudium sogar noch deutlich sinnvoller. Allerdings sollten Sie sich darauf gefasst machen, dass ein sehr hohes Studien- und Arbeitsniveau von den Studenten erwartet wird.

Während des Master-Studiengangs müssen die verschiedenen Fachbereiche und Studieninhalte geprüft werden. Hierzu können Hausarbeiten, Klausuren und Präsentationen genutzt werden. Der Studiengang zum Master of Science schließt darüber hinaus immer mit einer Master-Arbeit und einem entsprechenden Master-Kolloquium ab, welche ebenfalls bewertet werden. Erst nach Abgabe dieser Abschlussprüfungen kann der Master of Science verliehen werden.

Voraussetzungen

Für den Master of Science müssen Sie zwingend ein abgeschlossenes Bachelor-Studium aufweisen. Dieses sollte in einem naturwissenschaftlichen Fach abgelegt worden sein, damit Sie für den Master of Science-Studiengang überhaupt zugelassen werden. Die meisten Studienangebote für den Master of Science sind konsekutiv. Das bedeutet, dass Sie ihren Bachelor-Abschluss in einem fachverwandten oder fachgleichen Studiengang abgeschlossen haben müssen. Die üblichen Studiengänge für den Master of Science liegen in den Bereichen Physik, Biologie und Informatik, allerdings bei einigen Hochschulen auch im Segment der Betriebswirtschaftslehre.

Dauer

Im Normalfall dauert das Studium zum Master of Science vier Semester. Allerdings gibt es stark spezialisierte Studiengänge, welche eine kürzere Studiendauer ermöglichen. So kann das Studium in manchen Fächern nur zwei Semester umfassen, vor allem in solchen Studiengängen, bei welchen bereits für den Bachelor-Abschluss eine längere Regelstudienzeit notwendig war. Das Master-Studium kann somit - je nach Fachbereich und Studiengebiet - zwischen zwei und vier Semester umfassen. Während dieser Zeit müssen Sie mit einem Arbeitsaufwand zwischen 12 und 20 Wochenstunden rechnen, welche Sie neben Ihrer normalen Arbeit bewältigen müssen. Dank der recht kurzen Studiendauer ist diese Belastung jedoch in der Regel problemlos und nur mit wenigen Einschränkungen zu bewältigen.

Zielgruppe

Das Studium zum Master of Science kann sowohl direkt im Anschluss an den Bachelor-Abschluss als auch später angegangen werden. Viele Studenten nutzen das Fernstudium neben dem eigenen Beruf um sich weiterzubilden und für bessere Arbeitsplätze zu qualifizieren. So können die eigene Lebensführung und das Studium optimal unter einen Hut gebracht werden. Während ein Master-Studium direkt nach dem Bachelor-Abschluss in der Regel konservativ direkt an einer Hochschule durchgeführt wird, ist ein Master-Studium für Berufstätige als Fernstudium die optimale Lösung. So kann nicht nur der Lebensunterhalt weiter verdient werden, sondern Sie können bereits während des Studiums die entsprechenden Kontakte knüpfen und sich aus einer bestehenden Berufstätigkeit für die neuen Berufe mit Ihrem neuen Abschluss bewerben. Darüber hinaus verlangen viele Master-Studiengänge, vor allem in den stark spezialisierten Bereichen, dass Sie neben dem Bachelor-Abschluss über eine bestimmte Berufserfahrung verfügen. Somit ist der Studiengang sogar noch besser für ein Fernstudium geeignet.

Aussichten / Karrieremöglichkeiten

Besonders in den naturwissenschaftlichen Fächern ist der Bedarf in Deutschland so groß wie nie. Nicht nur viele Unternehmen, sondern auch viele Behörden suchen oftmals händeringend nach bestens qualifizierten Mitarbeitern. Mit dem Abschluss Master of Science stehen Ihnen praktisch alle Wege offen. Sie können sich nicht nur für einen Beruf in der freien Wirtschaft entscheiden und mit diesem Abschluss ins obere Management einsteigen, sondern können auch in die Lehre oder in die Forschung gehen. Auch hier sind bestens ausgebildete Fachkräfte äußerst begehrt und werden von vielen Universitäten und Fachhochschulen umworben.

Durch den hohen Stellenwert, welchen ein solcher Abschluss bietet, stehen vor allem sehr gut bezahlte Berufszweige im Fokus. Vor allem der Zugang zur oberen Management-Ebene wird durch einen solchen Abschluss ermöglicht und kann die eigenen Berufsaussichten nachhaltig verbessern und verstärken. Da der Master of Science nur in wenigen Fachbereichen verliehen wird, sind Absolventen mit einem solchen Abschluss in vielen Bereichen besonders gefragt und begehrt. Dies ist nicht nur für die späteren Berufsaussichten optimal, sondern führt auch zu einer oftmals deutlich höheren Eingruppierung und einer entsprechend hohen Entlohnung.
 

Pro und Contra Master of Science

Pro

Positiv ist jedoch, dass Sie nicht nur weiterhin arbeiten und Geld verdienen können, sondern auch das Studium effizient in den eigenen vier Wänden durchführen können. Mit einem festen Willen können Sie somit in kürzester Zeit Ihren Abschluss schaffen und sich eine optimale Basis für den weiteren Berufsweg schaffen.

Contra

Der große Nachteil bei einem Master-Studiengang ist die hohe Arbeitsbelastung. Wenn Sie den Master-Studiengang als Fernstudium durchführen, müssen Sie für einen begrenzten Zeitraum auf einen großen Teil Ihrer Freizeit verzichten. Darüber hinaus verlangt ein solches Studium viel Fleiß und Durchhaltewillen.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Master of Science (M.Sc.)?

Für ein Fernstudium Master of Science (M.Sc.) fallen Kosten von 1.198 € bis 17.865 € (Master (weiterbildend)) an.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 4 und 36 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Master of Science (M.Sc.)

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgang der Kategorie Master of Science (M.Sc.)

4,4
bewertet von 568 Teilnehmern

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Alexander, 42 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management, M.Sc." des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University am 19.11.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 52
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Studiengang der Wirtschaftspsychologie, Leadership und Management (WLM) mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie und HR Mgmt bietet die Möglichkeit, auf z.B. ein absolviertes Wirtschaftsstudium und einschlägiger Berufs- und Führungserfahrung (z.B. auch einer absolvierten Führungskräfteentwicklung) aufbauen zu können. So wird sich im Masterstudiengang vertiefend mit praxisrelevaten arbeits-, organsiations-, personal- und führungspsychologischen Fragestellungen beschäftigt. Der Studiengang WLM bietet eine akademisch fundierte, psychologische Ausbildung mit Modulen zu den Grundlagen der Psychologie und vermittelt vertiefende Kenntnisse zu den gewählten, vertiefenden Schwerpunkten. Zudem ist der Studiengang sehr praxisorientiert konzipiert und greift besonders auch im Bereich Leadership, HRM und auch zur Führungspsychologie praxisrelevante Themen auf, die seit einigen Jahren auch die verschiedensten Herausforderungen für Unternehmen und Mitarbeiter in der täglichen Praxis darstellen, die aber in der Personal- und Führungskräfteentwicklung teilweise leider noch vernachlässigt werden. Durch die Organisation des Studiums mit den Studienbriefen, Wochenenpräsenzen, Online Präsenzen und mehreren Klausurterminen im Jahr kann man sich das Studium auch neben dem Beruf sehr flexibel gestalten. Durch die verschiedenen Studienzentren hat man als Student die Möglichkeit eine Präsenz in relativer Nähe zum Wohnort zu besuchen und auch die Klausuren in einem der vielen Studienzentren in Deutschland schreiben zu können. Diese Flexibilität bietet ein Präsenzstudium neben dem Beruf natürlich nicht. Die Studienbriefe fassen den Stand aktueller wissenschaftlicher Literatur und Forschung zum jeweiligen Thema zusammen, sind von den Autoren/ Professoren verständlich geschrieben, bieten i.d.R. einem ersten Überblick über die Grundlagen Themas und sind im Verlauf dann fachlich und wissenschaftlich sehr vertiefend konzipiert. Die Studienbriefe stehen dann sowohl in Schriftform als auch digital zur Verfügung. Somit kann man sich anhand der Studienbriefe optimal in die Themen einarbeiten und sich auch sehr gut auf die Klausuren vorbereiten. Im Vergleich zum Präsenzstudium "spart" man sich sehr viel Zeit für die Literaturrecherche, bekommt über das Literaturverzeichnis der SBs zudem einen Überblick zu aktueller Literatur und erhält mit einem Studienbrief sehr komprimiertes und wissenschaftliches Wissen zu dem jeweiligen Thema. Die Modulprüfungen sind entweder als Hausarbeiten, Präsentationen oder als Klausur zu absolvieren. Dadurch muss man sich sowohl auf Prüfungssituationen vorbereiten und lernt über die Hausarbeiten zudem eine verstärkt wissenschaftliche Arbeitsweise kennen, was für die adäquate Bearbeitung des empirischen Projektes oder auch für die Thesis eine sehr gute Vorbereitung ist. Die Klausuren sind nicht als reine Wissensabfrage konzipiert, sondern stellen praxisrelevante Fragestellungen, die einen Theorie-Praxis-Transfer erfordern und sich somit an realen Fragestellungen der betrieblichen Praxis orientieren. Dies erleichtert dann wiederum auch den Transfer in die andere Richtung, wenn man z.B. in der betrieblichen Praxis bestimmte Fragestellungen lösen muss und dann auf das im Rahmen des Studiums gelernte zurückgreifen und dieses Wissen in der Praxis anwenden kann. Durch einen Mentor aus der Professorenschaft wird man als Student besonders in den ersten Semestern) sehr gut begleitet und hat zudem einen Ansprechpartner, der i.d.R. sehr gut erreichbar ist, einem eine erste Orientierung gibt, schnell auf Mails antwortet und mit dem man als Student auch immer zeitnah einen telefonischen Termin vereinbaren kann. Dies habe ich während meines Präsenzstudiums in der Form nicht erleben können. An der Präsenzuni ist es nach meiner Erfahrung u.a. auch aufgrund der großen Zahl an Studenten eher schwierig mit dem jeweiligen Prof. ins Gespräch zu kommen und individuelle Anliegen zu besprechen. Die Betreuung im empirischen Projekt und auch während der Thesis ist besonders zur Themenfindung und der Festlegung des wissenschaftlichen Standards sehr hilfreich und förderlich, so dass die jeweiligen Arbeiten mit einem hohen wissenschaftlichen Anspruch und mit Unterstützung durch die Profs. erarbeitet werden konnten. Die Wochenendpräsenzen sind im Vergleich zu den Vorlesungen im Präsenzstudium zwar sehr kompakt konzipiert, da man sich die Module bzw. den bestimmten Themenbereich in 16 UEs an einem Wochenende erarbeiten muss. Auf der anderen Seite nehmen pro Präsenz nur ca. 8-15 Studenten teil, so dass man dem Prof. bestens folgen, vertiefende Frage stellen und fachlich diskutieren kann. Zudem werden auch immer wieder Themen gemeinsam erarbeitet, was den Austausch untereinander und den Lernprozess fördert. Das wird an einer Präsenzuni mit teilweise 80 bis 200 TN in einer Vorlesung, in der Form höchstens in den sehr wenigen möglichen Seminaren angeboten. Insgesamt bietet das Studium sowohl eine theoretisch fundierte akademische Ausbildung und ist dabei jederzeit anspruchsvoll und praxisbezogen organisiert. Ich würde das Studium im o.g. Studiengang jedezeit weiterempfehlen.

  • Anne, 25 Jahre, hat den Online-Studiengang: "Applied IT Security (Master of Science)" des Anbieters International School of IT Security AG am 26.10.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 53
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Motivation: Für mich ist der Master der ISITS die gewünschte Spezialisierung nach dem Bachelor Informatik, die an den wenigsten Unis so in der Form angeboten wird. Wer das nötige Interesse mitbringt, sollte auch kein Problem haben, die nötige Selbstdisziplin aufzubringen. Inhalt/Materialien: Das Unterrichtsmaterial umfasst Skripte und teilweise weiterführende Bücher. Sehr bequem ist, dass die Skripte in ausgedruckter Form sowie als PDF vorliegen, wodurch man etwas flexibler nach den eigenen Präferenzen lernen kann. Eines der wenigen Skripte, die bei meiner Modul-Belegung nur auf Englisch vorlagen, wurde inzwischen auch ins Deutsche übersetzt - steigert die Bequemlichkeit. Die neue Lernplattform ist im Moment noch etwas langsam, aber wird auch noch stetig weiterentwickelt. Inhaltlich werden viele Themen sehr theoretisch betrachtet, was einem hilft die Hintergründe zu verstehen und diese auf aktuell praxisrelevante Themen zu übertragen. Etwas mehr praktische Themen findet man dann in den Wahlpflichtmodulen, je nach Präferenz. Besonders hat mir beispielsweise Forensik gefallen, da man sich dort mal selbst schön die Finger schmutzig machen und in kleinen Images wühlen durfte. Unterricht/Konzept: Die einzelnen Module werden durch einen Prof. und einen Tutor betreut, wobei der Umfang der Betreuung schwankt. Wahlpflichtmodule haben häufiger 1-2 Präsenztage, an welchen der Stoff als Vorlesung und in Workshops vermittelt wird. Die Pflichtmodule haben teilweise zusätzliche freiwillige Hausaufgaben, die vom Tutor korrigiert werden und auf die Prüfung vorbereiten bzw. teilweise Bonuspunkte für die Prüfung liefern. Bei einigen wenigen Modulen fühlt man sich teilweise etwas allein gelassen, aber ich denke mit mehr Eigeninitiative als ich sie meist aufgebracht habe, bekommt man seine Fragen auch beantwortet. Einen Punkt Abzug gibt es hier also nicht für den Unterricht an sich, sondern für die wenigen Ausnahmen, in denen die Module nicht optimal betreut wurden. Betreuung/Organisation: Die Betreuung durch die Mitarbeiter der ISITS ist insgesamt sehr gut und gerade telefonisch wird einem schnell geholfen. Bei den Prüfungen wird für ein wenig Nervennahrung und Kaffee gesorgt, was für eine angenehme Atmosphäre sorgt. Zusätzlich zum Prüfungsstandort in Bochum gibt es noch zwei von Partnern betreute Standorte in München und Berlin, wodurch man gegen einen kleinen Aufpreis bei der Prüfung kürzere Anfahrtswege hat - gerade für ein Studium neben der Arbeit sehr angenehm. Fazit: Ich hab inzwischen schon viel gelernt und werde auch in nicht mehr allzuferner Zukunft meinen Master an der ISITS beenden. Für mich war und ist es eine Bereicherung und ich kann jedem, der sich für IT Sicherheit interessiert und mit den persönlichen Einschränkungen, die ein Fernstudium neben der Arbeit mitbringt, leben kann, diesen Master ans Herz legen. Ich würde es heute wieder genauso machen :)

  • Kai, 39 Jahre, hat den Fernstudiengang: "M.C.Sc. Informatik" des Anbieters zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund am 09.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 54
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studium ist als Masterstudiengang für Quereinsteiger konzipiert, d.h. für Leute, die zwar bereits beruflich in einem informatiknahen Bereich tätig sind, aber noch keinen Bachelor in Informatik haben. Aus diesem Grund werden auch Grundlagenfächer, die man für gewöhnlich in einem Bachelorstudium verorten würde („Einführung in die Programmierung“, Datenbanken, Netzwerke) angeboten. Man kommt natürlich an einem Kurs in theoretischer Informatik nicht vorbei (und das ist auch gut so!), aber das Lehrpersonal ist praxiserprobt und praxiserfahren und insgesamt ist Praxisrelevanz - typisch für eine (Fach-)Hochschule wichtig. Das Lehrmaterial ist oft nicht auf dem neuesten Stand, was unter Studierenden immer wieder mal zu Kritik führt. Meiner Meinung nach geht es aber in einem solchen Studium um Vermittlung von Grundlagenwissen und Grundlagenfähigkeiten. Ob man jetzt in der Lehre noch Java-Swing für grafische Oberflächen einsetzt, obwohl doch heutzutage auf JavaFX gesetzt werden sollte, erscheint mir müßig und zweitrangig. Ich jedenfalls habe - nach Absolvierung aller Pflicht- und Wahlpflichtseminare - durchaus das Gefühl, mit Hilfe der erworbenen Grundlagen schnell und flexibel in neue Technologien, die die Arbeitswelt erfordert, hineinzukommen. Die Organisation des Studiums ist recht flexibel. Wer neben seinem Vollzeitjob nur ein Seminar pro Semester schafft, wird aber lange für den Abschluss brauchen. Die meisten Seminare erfordern eine einwöchige Präsenzphase, in der vier Tage unterrichtet und geübt und einen Tag geprüft wird. Dadurch hat man auch als Fernstudierender gute Möglichkeiten, sich mal persönlich mit Kommilitoninnen und Kommilitonen auszutauschen. Für die Betreuung der Fernstudierenden stehen am Informatik-Institut der Hochschule zwei Ansprechpartnerinnen mit fachlichem Hintergrund zur Verfügung, die mit großem Engagement Organisation betreiben und Hilfestellung bieten. Neben dem Masterstudiengang bietet die Hochschule auch ein Zertifikatsstudium, das keinen akademischen Abschlusstitel anstrebt. Über diese Variante kann man aber mal reinschnuppern in das Angebot und bei Gefallen in das Masterstudium wechseln. Ich kann das Studium insgesamt empfehlen, auch wenn naturgemäß meine subjektive Bewertung der einzelnen Seminare bzgl. Lehrmaterial und Unterrichtsdidaktik schwankt.

  • Annika, 23 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Psychologie, Master of Science (M.Sc.)" des Anbieters PFH Private Hochschule Göttingen am 02.12.2019 bewertet. Bewertungen insgesamt: 24
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Zunächst hatte ich Angst vor dem Wechsel vom Präsenzstudium (B.Sc. an einer staatlichen Uni) zum Fernstudium (M.Sc.), doch es hat sich absolut gelohnt! Ich merke, dass es mir viel mehr liegt meine Zeit selbst einzuteilen, meine Motivation hat sich enorm gesteigert hat und ich beginne mich mit dem Material viel kritischer auseinanderzusetzen als ich es sonst in irgendwelchen Vorlesungen getan habe (die man manchmal auch nur vor sich her plätschern ließ...). Die Fernlehrbriefe sind sehr leserfreundlich geschrieben, an Abbildungen und Tabellen wird nicht gespart. Dass man in manchen Modulen Einsendeaufgaben statt Klausuren schreibt, ist wirklich hervorragend! Denn: man vertieft den Stoff viel mehr, wenn man selbst darüberschreibt, anstatt vor Klausuren "Bulimie-Lernen" zu betreiben. Man bekommt sogar ein persönliches Feedback zu den schriftlichen Ausarbeitungen. Klausuren kann man meist zu vier möglichen Terminen im Jahr schreiben, eben so wie es einem am besten passt. Auch die nötigen Präsenztermine, die an zum Teil online, zum Teil vor Ort wahrnehmen muss, sind flexibel planbar und Abmeldungen sind möglich. Vermutlich zeigt sich hier auch der Unterschied zwischen einer privaten und einer staatlichen Uni: die Materialien sind viel besser, das Personal ist viel freundlicher. Der M.Sc. Studiengang Psychologie ist berufsbegleitend eigentlich auf 6 Semester ausgelegt, ist mit Motivationsschreiben aber auch auf 4 Semester zu verkürzen. Ich studiere in der 4-Semster-Variante und kann sagen, dass es wirklich machbar ist. Natürlich aber immer abhängig von jeweiligen Arbeitspensum. Da die Zeit flexibel einteilbar ist, kann man auch mal eine Woche Urlaub machen, ohne irgendetwas zu verpassen. Hier ist Disziplin der Schlüssel zum Erfolg. Die Module müssen nicht parallel oder in einer bestimmten Reihenfolge abgearbeitet werden, sondern eben so wie man möchte. Wer nicht gut parallel arbeiten kann, macht einfach ein Modul nach dem anderen. Egal wie viel man geschafft hat, man wechselt immer automatisch ins nächst höhere Semester. Hauptsache am Ende des Studiums ist alles geschafft. Die monatlichen Studiengebühren sind schon recht hoch, aber durchaus finanzierbar, wenn man nebenbei arbeiten geht. Ich kann nur sagen: Es ist das Geld auf jeden Fall wert!

  • Anika, 24 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Master Biotechnologie" des Anbieters Springer Campus am 30.03.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 7
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Da ich nach meinem dualen Bachelorstudium eine Festanstellung angeboten bekam, war ich mir zunächst nicht sicher, ob und wie ich mich gerne beruflich weiterbilden wollte. Die sichere Arbeitsstelle aufgeben, um wieder zurück an die Uni zu gehen, kam für mich nicht in Frage... Nach einigen Recherchen im Internet hatte ich die perfekte Alternative gefunden – das von dem Springer-Verlag in Kooperation mit der Hochschule Esslingen angebotene Fernstudium Master Biotechnologie! Das Studium ist perfekt auf Berufstätige zugeschnitten, allerdings erfordert es auch ein hohes Maß an Disziplin und Eigeninitiative, da man sich nach der Arbeit oder am Wochenende selbstständig zum Lernen motivieren muss. Zunächst einmal bekommt man einige Wochen im Voraus die Studienhefte per Post zugeschickt. Während einem Modul finden alle zwei Wochen Online-Tutorien statt, in denen noch einmal auf die Lerninhalte eingegangen wird und man die Chance hat Fragen zu stellen. Zur Vorbereitung auf die Tutorien werden alle Lerninhalte auf der Plattform Moodle online zur Verfügung gestellt. Oftmals finden sich neben den Lernheften auch Online-Videos, nützliche Zusammenfassungen, Musterklausuren und vieles mehr, die von überall und jederzeit abrufbar sind. Die Klausuren kann man an einem festgelegtem Prüfungsstandort schreiben und muss zum Glück nicht jedes Mal nach Esslingen fahren. Allerdings gibt es auch Praxisphasen direkt an der Hochschule (2x eine Woche und 1x zwei Wochen). Ab dem zweiten Studienjahr kommen noch Wahlpflichtmodule hinzu und man kann zwischen zwei Vertiefungsrichtungen (Bioprozesstechnik oder Molekulare Biotechnologie) wählen, die später auch im Zeugnis auftauchen werden. Ein weiterer Pluspunkt bietet der Zertifikatskurs zum Projektleiter für biologische Sicherheit in gentechnischen Laboratorien, der für Studienteilnehmer inklusive ist und während der Praxisphasen in Esslingen stattfindet. Das Studium ist auf jeden Fall sehr vielseitig, interessant und gut strukturiert. Ich kann es wirklich jedem weiterempfehlen, der sich ab und an gerne in seiner Freizeit mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen beschäftigt!