• 2460 Kurse
  • 100 Anbieter
  • 3900 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Fernstudium Master-Abschlüsse:
Fernstudiengänge und Fernhochschulen

In der Kategorie Master-Abschlüsse gelistet

  • 2
    Fernlehrgänge
  • 139
    Fernstudiengänge
  • 23
    Fernhochschulen
  • 1
    Fernschule

Wichtige Fakten

In der Kategorie Master-Abschlüsse sind aktuell 2 Fernlehrgänge und 139 Fernstudiengänge von insgesamt 23 Fernhochschulen und einer Fernschule gelistet und können mit einem Master, Master (weiterbildend) oder Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler oder Fernstudenten müssen ca. 4 bis 40 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden. Die Dauer des Fernstudiums variiert, je nach Abschlussart, zwischen 4 und 54 Monaten.

   Voraussetzungen Berufserfahrung oder Bachelor-Abschluss
   Dauer 4 Monate - 54 Monate (Master)
   Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden - 40 Stunden (Master)

   Abschluss

Master, Master (weiterbildend) oder Zertifikat
   Kosten 4.940 € - 19.500 € (Master)

Kosten

Für ein Fernstudium Master-Abschlüsse fallen Kosten von 4.940 € bis 19.500 € (Master) an.

Bewertung

Insgesamt wurde das Fernstudium „Master-Abschlüsse“ durchschnittlich mit 4,4 von 5 Sternen von 546 Teilnehmern bewertet. Besonders ragt der Kurs M.A. Betriebswirtschaft und Management des Anbieters Allensbach Hochschule mit einer Bewertung von 4,9 Sternen von 12 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule Allensbach Hochschule mit einer Bewertung von 4,8 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernhochschule WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar mit insgesamt 542 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie Master-Abschlüsse

4,4
bewertet von 546 Teilnehmern
Top-Fernstudiengang (4,9)
M.A. Betriebswirtschaft und Management
des Anbieters Allensbach Hochschule
Akademischer Top-Anbieter (4,8)
Allensbach Hochschule

Master-Fernstudiengänge werden von verschiedenen Fachhochschulen in Voll- oder Teilzeit angeboten. Dabei dauern die meisten Studiengänge vier Semester (zwei Jahre), wobei bei einigen Anbietern ein fünftes Semester zum Anfertigen der Master-Thesis angehängt wird. Inbegriffen sind hierbei auch einige Präsenzphasen, die zur Intensivierung oder auch zur Prüfungsabnahme regelmäßig stattfinden.

Da Studenten im Regelfall nebenberuflich studieren und nicht immer das geforderte oder selbst auferlegte Pensum schaffen, kann bei den meisten Anbietern aber auch problemlos eine Verlängerung der Studiendauer beantragt werden. Dies gilt es immer im Einzelfall direkt mit der Fernhochschule zu klären.

Redaktionstipp

Die AKAD University bietet mit sechs Fernstudiengängen eine große Vielfalt zum Thema „Master-Abschlüsse“ an. Die flexiblen Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Kommunikation sind akkreditiert

Von "AKAD University" werden derzeit Fernkurse / Fernstudiengänge in folgenden Kategorien zum Thema "Master-Abschlüsse" angeboten:

Das Fernstudium ist die Online-Variante des klassischen Studiums. Über das Netz können schriftliche und audiovisuelle Materialien heruntergeladen werden. Die Betreuung erfolgt in der Regel durch Tutoren oder direkt über die Dozenten, die Sie per Mail, Telefon oder Videochat kontaktieren können. Anstelle eines wirklichen Campus bieten viele Anbieter einen Online Campus an, auf dem auch die Kommunikation mit anderen Teilnehmern möglich ist. Sie können dort auch häufig Ihren Lernplan erstellen und Ihre Termine verwalten.

Didaktisch werden verschiedene Methoden eingesetzt. Viele Schulen setzen auf den Virtual Classroom, das virtuelle Klassenzimmer. Hier wird der Unterricht synchron abgehalten. In Form von Webinaren oder anderen Live-Veranstaltungen werden fachliche Inhalte vermittelt oder Gruppenarbeiten ermöglicht. All das ist Teil des Blended-Learning Prinzips, bei dem die Flexibilität des Selbststudiums mit den didaktischen Vorteilen von Präsenzveranstaltungen kombiniert wird.

Beschreibung des Fernstudiums

Das Masterstudium dauert in der Regel ca. 24 Monate. Zugrunde liegt dabei eine wöchentliche Bearbeitungszeit von 15 - 20 Stunden. Bei den meisten Anbietern kann man über eine bestimmte Frist hinaus auch verlängern. Etwa, wenn private Angelegenheiten einen reibungslosen Ablauf verhindert haben oder wenn Prüfungen nicht rechtzeitig angetreten werden konnten. Umgekehrt lässt sich bei Nachweis ausreichender Berufserfahrung ein Master-Fernstudium auch verkürzen. Diese Formalia sollten Sie allerdings mit der entsprechenden Schule abklären.

Kosten und Finanzierung eines Master-Fernstudiums

Wie bereits angesprochen, ist ein Master-Fernstudium im Regelfall etwas teurer als ein vergleichbares Präsenzstudium. Allerdings wird das Studium auch nebenberuflich durchgeführt, so dass nicht auf das gewohnte Gehalt verzichtet werden muss und die Finanzierungsquelle für die Studiengebühren gesichert ist. Doch obwohl bei dieser Variante keine Kosten für Unterbringung oder Verpflegung anfallen, sollte auch hier mit einem 4-bis 5-stelligen Betrag gerechnet werden. Auch nicht zu vergessen, sind Zusatzkosten wie für Fahrten und Unterbringungen bei Präsenzveranstaltungen.

Grundsätzlich bewegen sich die Studiengebühren zwischen 300 und 600 Euro im Monat, was einer Gesamtsumme bei einem viersemestrigen Studium von 7.200 bis 14.400 entspricht. Dazu erheben viele private Anbieter zusätzlich noch Prüfungsgebühren, die zwischen 800 und 2500 Euro liegen. Hinzu können noch Kosten für zusätzliches Lehrmaterial, Prüfungen (Gebühren für GMAT und TOEFL, evtl. Vorbereitungskurse) sowie Präsenzveranstaltungen kommen.

Finanzierungsmöglichkeiten eines Master-Fernstudiums

Wer sich für einen Bachelor im Fernstudium entscheidet, sollte vorab die Kosten prüfen und auch die zusätzlich anfallenden Auslagen nicht unterschätzen. Auch die eigenen Finanzen sollten noch einmal überprüft werden. Um die Finanzierung zu sichern, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

STEUERVERGÜNSTIGUNGEN
Wer ein Fernstudium aufnimmt, der kann die Gebühren als Werbungskosten bei der Steuererklärung geltend machen. Auch die Fahrten zu den Präsenzveranstaltungen, die Verpflegung währenddessen sowie die Unterrichtsmaterialien können steuerlich abgesetzt werden. Am besten sollten sich angehende Fernstudenten hierzu vorab bei ihrem zuständigen Finanzamt erkundigen.

UNTERSTÜTZUNG DURCH DEN ARBEITGEBER
Wer sich in durch ein Master-Fernstudium weiterqualifizieren möchte, der kann unter Umständen auch auf eine finanzielle Unterstützung durch den Arbeitgeber hoffen. Schließlich können das erlernte Wissen und die zusätzlichen Kenntnisse auch dem Unternehmen von Nutzen sein. Eine (Teil-)Übernahme der Studiengebühren oder auch die Freistellung für Lern- und Prüfungsphasen durch den Arbeitgeber sind durchaus möglich. Viele Unternehmen setzen dann allerdings eine Bedingung, die den Arbeitnehmer zumindest einen gewissen Zeitraum an das Unternehmen bindet.

STIPENDIEN
Mittlerweile gibt es ein großes Angebot von verschiedenen Studienstiftungen, die Studenten mit besonderen Leistungen oder Fähigkeiten bei ihrer akademischen Laufbahn unterstützen. Allerdings können die Bedingungen für eine Bewerbung von Stifung zu Stiftung sehr stark variieren - je nachdem, welchen Schwerpunkt die Institution verfolgt. Ob ein berufsbegleitendes Fernstudium finanziert wird, muss dabei immer im Einzelfall geprüft werden. Informationen gibt es hierzu bei Stipendienlotse.de und auf Hauptsache Bildung.de. Zum Teil bieten auch die privaten Hochschulen selbst für talentierte Nachwuchskräfte (Teil-)Stipendien auf ihre Fernstudiengänge an. Auch hier lohnt es sich, sich vorab bei den Anbietern zu erkundigen.

Berufsaussichten

Der Master ist ein guter Einstieg in eine internationale Karriere. Gerade wer beruflich ins Ausland oder doch zumindest in global agierenden Unternehmen Fuß fassen möchte, der hat mit einem Master-Abschluss gute Chancen.Viele Studiengänge sind international anerkannt und zertifiziert, teilweise gibt es auch ganz speziell strukturierte Programme für eine spätere Auslandstätigkeit.

Vor allem Ingenieure gehören zu den begehrtesten Absolventen auf dem Arbeitsmarkt. Während im vergangenen Jahr noch vielerorts die Auftragslage stagnierte, zieht sie nun wieder an und Masters of Engineering (M.Eng.) werden händeringend gesucht. Zudem herrscht weiter eine große Nachfrage an Informatik Master of Science (M.Sc.)

Master Gehalt und Verdienst

Der Master hat mittlerweile eine sehr große Akzeptanz unter Personalern und stellt einen guten Karriereeinstieg dar. Waren Unternehmen und Personalverantwortliche zu Anfang der Bologna-Reform gegenüber noch skeptisch und gaben lieber den Diplom-Absolventen den Vorzug, sind Master-Studenten jetzt gefragte Fachkräfte. So bevorzugen nach einer aktuellen Umfrage 89 Prozent der Unternehmen IT-Absolventen mit einem Masterabschluss. Dementsprechend haben sich auch die Einstiegsgehälter von Master- und Diplom-Absolventen nahezu angeglichen. Nur bei Ingenieuren und Naturwissenschaftlern verdienen Absolventen mit Diplom immer noch etwas mehr als Absolventen der Master-Studiengänge.

Allerdings sollte man nicht davon ausgehen, dass alle Master-Absolventen automatisch Top-Gehälter beziehen. Ausschlaggebend ist hier, wie bereits angedeutet, vor allem die Fachrichtung. Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler steigen im Regelfall mit einem höheren Gehalt ein als ein vergleichbarer Master-Absolvent aus den Geistes- oder Kulturwissenschaften. Auch die Branche und die Unternehmensgröße spielen bei den Gehältern eine Rolle - namenhafte Unternehmensberatungen aus dem Consulting-Bereich zahlen üblicherweise höhere Gehälter als lokale Unternehmen aus dem Dienstleistungssektor.

Über den Autor

Julia Leutloff schreibt schwerpunktmäßig zu den Themen Weiterbildung, Recruiting sowie Job- und Karriere-Coaching. Weiterbildung ist bei Julia auch ein persönliches Thema. Nicht nur im Social-Media-Marketing, auch in anderen beruflichen Bereichen besucht sie regelmäßig Fortbildungsangebote, um sich auf den neuesten Stand zu bringen.

Zum Autorenprofil

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Daniel, 31 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Master Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement" des Anbieters IST-Hochschule für Management am 17.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 14
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Zu meiner Person: Nach meinem Studium der Sportwissenschaft im Jahre 2010 habe ich das Bedürfnis gehabt mich fachlich weiter zu bilden. Nach langer Recherche habe ich mich für die IST in Düsseldorf entschieden und habe im Sommersemester 2017 mit dem oben genannten Studium begonnen. Im zweiten Semester kann ich zu folgenden Punkten eine qualifizierte Aussage treffen: Dozenten Die Dozenten an der IST sind hochqualifiziert und zu jeder Zeit als Ansprechpartner verfügbar. Sie geben sich immer sehr viel Mühe auf persönliche Fragen schnellstmöglich adäquate und fachlich korrekte Antworten zu geben. Seminarräume Die Seminarräume haben den aktuellen Stand der Technik und verfügen über genügend Plätze. Die Betreuung während der Präsenztage ist als ausgezeichnet zu bewerten. Online Vorlesungen Die Online Vorlesungen sind von der Dauer genau richtig, sind themen- und schwerpunktbezogen und wecken Interesse. Sie sind fachlich gewinnbringend und ergänzen sich mit den Lernskripten hervorragend. Online Tutorien Die Online Tutorien sind sehr persönlich und haben den besonderen Reiz, dass die Dozenten aus der Praxis erzählen und gegenüber konkreten Fragen sehr offen gegenüberstehen. So wird nicht nur die Theorie vermittelt, sondern auch die Praxiskompetenz gefördert. Lernskripte Die Lernskripte sind sehr gut aufbereitet und nach wissenschaftlichen Standards verfasst. Hier ist ein vertieftes Studium möglich und sinnvoll. Alles in allem bin ich überzeugt mit der IST für meinen persönlichen Werdegang einen wichtigen Schritt Richtung Zukunft gemacht zu haben und freue mich auf die weiteren Inhalte im dritten Semester und der anschließenden Masterarbeit.

  • Mike, 34 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Applied IT Security (Master of Science)" des Anbieters International School of IT Security AG am 22.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 44
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe mich für diesen Studiengang entschieden, da ich ein starkes Interesse in IT-Security habe. Das Angebot solcher Studiengänge ist leider noch sehr gering und die isits AG wurde mir von meinem Dozent aus dem BA-Studium empfohlen, da diese neben dem Fernstudium (in Kooperation mit der Uni Bochum) auch sehr gute Zertifikatskurse im Security-Bereich anbietet. Da ich besondere Ansprüche an ein Fernstudium hatte und die formalen Voraussetzungen wichtig waren, hatte ich schon vor der Anmeldung regen Kontakt mit der Studiumsbetreuung. Ich hatte sehr früh einen festen Ansprechpartner, der stets eine passende Antwort parat hatte. Vor dem Einstieg in das Studium hatte ich am meißten Angst, da es doch ein Unterschied zu einem Präsenzstudium ist. Einige Fächer haben Video-Vorlesungen und in den meißten Fächern gibt es optionale Aufgaben mit denen man sich Zusatzpunkte für die Klausur erarbeiten kann. Anhand dessen kann man auch sehr gut seinen Lernfortschritt messen, da diese feste Bearbeitungszeiträume haben. Der Online-Campus ist nicht so nach meinem Geschmack. Es wirkt sehr träge. Die Nutzung beschränkt sich in meinem Fall aber auf ca. 5 Stunden die Woche (starten der Video-Vorlesungen), da der Rest mit den gedruckten Unterlagen super zu lernen ist. Das Forum ist eine gute Quelle für allgemeine Fragen. Für einige Module wurden aber auch Facebook-Gruppen eröffnet um schnelleres Feedback bei Fragen zu haben. Die Unterlagen sind gut aufbereitet. Man sollte aber gutes Englisch mitbringen, da doch sehr viel nicht in deutsch verfügbar ist. Ich behelfe mir mit zusätzlicher Literatur in Deutsch, um das Verständnis zu verbessern.

  • Tom, 49 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Wirtschaftspsychologie & Change Management, M.Sc." des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University am 05.03.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 4
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Da ich im Bereich Personalentwicklung tätig bin konnte ich die Inhalte der Vorlesungen direkt in der Praxis anwenden. Die Inhalte der Studienmaterialien scheinen mir gut bis sehr gut und sehr praxisnah. Die Professoren sind meist bemüht interessante Vorlesungen zu halten und gehen individuell auf die Fragen der Studenten ein, es kommt zu interessanten Diskussionen während der Vorlesungen. Die Organisation und Teilnehmerbetreuung ist sehr gut. Einzige Kritikpunkte sind der etwas konservative Vorlesungsstil, gerade im Bereich Wirtschaftspsychologie wünscht man sich neuere teilnehmerzentrierte Unterrichtsmethoden. Diese wurden auch eingesetzt aber es dominierte dennoch der Vortrag und die Power Point Präsentation. Das Hochschulportal war anfangs sehr unübersichtlich und kaum zu nutzen, nun wurde es deutlich verbessert, optimal ist es noch immer nicht. Die Ablageorte der einzelnen Materialien sind nicht ganz konsistent geregelt, ein zweites Portal für die Übersicht über Lernresultate und Belege macht die Nutzung auch nicht einfacher. Ein zusätzlicher Korrekturdurchlauf über die Studienbriefe könnte auch nicht schaden, da waren noch einige Tippfehler zu finden. Ich würde mich wieder für ein Studium an dieser Hochschule bewerben insbesondere wegen der engagierten Lehrkräfte.

  • Richard, 31 Jahre, hat den Fernstudiengang: "M.C.Sc. Informatik" des Anbieters Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen - ZFH am 12.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 54
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Fernstudium zum Master of Computer Science bietet mir die Möglichkeit neben Beruf und Familie eine berufliche Neuorientierung anzugehen. Inhaltlich werden u.a. Inhalte aus dem Bachelor-Präsenzstudiengang der FH-Trier vermittelt. Diese sind meist aktuell. Es gibt jedoch auch das ein oder andere Thema, was nicht mehr unbedingt relevant für die Praxis ist. Es überwiegen aus meiner Sicht jedoch die interessanten uns relevanten Themen. Die Organisation der Module ist super. Man eignet sich im Selbststudium mit Hilfe der zugeschickten Literatur die Theorie an und kann dazu im Rahmen von Online-Tutorien Fragen stellen oder auf die Einsendeaufgaben eingehen. Es stehen auch Vorlesungsaufzeichnungen aus dem Präsenzstudium bereit mit denen man sich den Stoff aneignen kann. Die Betreuung in den Präsenzwochen vor Ort ist super. Es soll natürlich nicht unerwähnt bleiben, dass man für ein erfolgreiches Belegen der Module kontinuierlich Zeit investieren muss. Aber das müsste man im Präsenzstudium auch... Ich selbst komme trotz Beruf und 2 kleinen Kindern gut zu Recht, investiere aber in der Woche ca. 10 bis 15 Stunden für 2 Module. Alles in allem kann ich das Fernstudium nur empfehlen.

  • Stefan, 22 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Master-Studiengang Mechatronik" des Anbieters Wilhelm Büchner Hochschule (WBH) am 21.02.2018 bewertet. Bewertungen insgesamt: 3
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich absolviere nun seit ca. 3 Monaten berufsbegleitend das Master-Studium Mechatronik an der Wilhelm-Büchner-Hochschule und bin absolut glücklich mit der Entscheidung, diesen Weg eingeschlagen zu haben. Natürlich erfordert diese Art des Studiums eine gewisse Disziplin und optimales Zeitmanagement, was häufig zu Einbußen in der Freizeitgestaltung führen kann. Nichtsdestotrotz habe ich das Gefühl mit dem Fern-Studium an der WBH eine Möglichkeit gefunden zu haben, das Studium mit meinem Alltag hervorragend vereinen zu können. Neben der freien Selbstbestimmung, welche Themengebiete und in welcher Reihenfolge diese bearbeitet werden, bietet die WBH mit dem Online-Campus eine super Plattform, die es ermöglicht in engen Kontakt zu anderen Studierenden und Tutoren zu treten. Auch die Studienhefte sind in einem angenehmen Stil geschrieben, sodass einem das Lernen leichter gemacht wird. Treten doch mal Fragen auf, helfen einem die Tutoren gerne weiter. Ich kann jedem ein Studium an der Wilhelm-Büchner-Hochschule weiterempfehlen.

Kommentare für Master

  Haben Sie Fragen zu einem Angebot?
  Möchten Sie uns etwas mitteilen?
  Vermissen Sie einen Kurs?

Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.
Wir versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.

Neuen Kommentar schreiben

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich bin Hannen Alshaheen, ich habe mein Bachelor "Medizin " in Syrien geschlosst . Ich möchte nach Deutschland kommen. Ich machte Deutsch kurs in Syrien. Und ich bin nun "A2".
Ich suche nach ein Master in Medizin hier in Deutschland.
Was soll ich machen?
Vielen Dank für Sie.

Mit freundlichen Grüßen
Haneen Alshaheen

Hallo Haneen,
vielen Dank für deine Nachricht und bitte entschuldige die späte Rückmeldung. Nach unserem Wissen gibt es nur Master im Fernstudium, die in dem Bereich Gesundheit/Management liegen. Hier bietet zum Beispiel die Apollon Hochschule (https://www.fernstudium-direkt.de/apollon-hochschule) verschiedene Master-Studiengänge an. Ansonsten wären die Kollegen von Master&More noch eine Anlaufstelle, da dieses Portal alle Master-Studiengänge im Bereich Medizin auflistet: http://www.master-and-more.de/master-medizin.html. Wenn du dort etwas findest, wäre es vermutlich am besten sich direkt an die Anbieter zu wenden, da diese Studienordnung und -Voraussetzungen am besten kennen.

Wir drücken dir die Daumen!
Viele Grüße!