• 2427 Kurse
  • 95 Anbieter
  • 1972 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Master-Abschlüsse

Master-Fernstudiengänge werden von verschiedenen Fachhochschulen in Voll- oder Teilzeit angeboten. Dabei dauern die meisten Studiengänge vier Semester (zwei Jahre), wobei bei einigen Anbietern ein fünftes Semester zum Anfertigen der Master-Thesis angehängt wird. Inbegriffen sind hierbei auch einige Präsenzphasen, die zur Intensivierung oder auch zur Prüfungsabnahme regelmäßig stattfinden.

Da Studenten im Regelfall nebenberuflich studieren und nicht immer das geforderte oder selbst auferlegte Pensum schaffen, kann bei den meisten Anbietern aber auch problemlos eine Verlängerung der Studiendauer beantragt werden. Dies gilt es immer im Einzelfall direkt mit der Fernhochschule zu klären.

Redaktionstipp

Der Master-Abschluss wird in Europa immer beliebter. Neben dem Master of Arts in Business Coaching & Change Management und dem Master of Science in Wirtschaftspsychologie lässt sich an der Euro-FH auch der Master of Business Administration via Fernstudium erreichen.

Von "Euro-FH - Europäische Fernhochschule Hamburg" werden derzeit Fernkurse / Fernstudiengänge in folgenden Kategorien zum Thema "Master-Abschlüsse" angeboten:

Das Fernstudium ist die Online-Variante des klassischen Studiums. Über das Netz können schriftliche und audiovisuelle Materialien heruntergeladen werden. Die Betreuung erfolgt in der Regel durch Tutoren oder direkt über die Dozenten, die Sie per Mail, Telefon oder Videochat kontaktieren können. Anstelle eines wirklichen Campus bieten viele Anbieter einen Online Campus an, auf dem auch die Kommunikation mit anderen Teilnehmern möglich ist. Sie können dort auch häufig Ihren Lernplan erstellen und Ihre Termine verwalten.

Didaktisch werden verschiedene Methoden eingesetzt. Viele Schulen setzen auf den Virtual Classroom, das virtuelle Klassenzimmer. Hier wird der Unterricht synchron abgehalten. In Form von Webinaren oder anderen Live-Veranstaltungen werden fachliche Inhalte vermittelt oder Gruppenarbeiten ermöglicht. All das ist Teil des Blended-Learning Prinzips, bei dem die Flexibilität des Selbststudiums mit den didaktischen Vorteilen von Präsenzveranstaltungen kombiniert wird.


- Werbung -

Beschreibung des Fernstudiums

Das Masterstudium dauert in der Regel ca. 24 Monate. Zugrunde liegt dabei eine wöchentliche Bearbeitungszeit von 15 - 20 Stunden. Bei den meisten Anbietern kann man über eine bestimmte Frist hinaus auch verlängern. Etwa, wenn private Angelegenheiten einen reibungslosen Ablauf verhindert haben oder wenn Prüfungen nicht rechtzeitig angetreten werden konnten. Umgekehrt lässt sich bei Nachweis ausreichender Berufserfahrung ein Master-Fernstudium auch verkürzen. Diese Formalia sollten Sie allerdings mit der entsprechenden Schule abklären.

Fakten zum Master Fernstudium

   Voraussetzungen

Abgeschlossenes akademisches Erststudium (Bachelor, Diplom, Magister), ggf. auch ohne Erststudium möglich

   Dauer

Durchschnittlich vier Semester in Teilzeit (20 Std./Woche)

   Abschluss

Master of Arts (M.A.), of Business Consulting (MBC), of Science (M.Sc.), of Engineering (M.Eng.), of Health Economics (MaHE)

   Kosten

Sehr unterschiedliche Kosten, von 7.000€ bis 20.000€

Kosten und Finanzierung eines Master-Fernstudiums

Wie bereits angesprochen, ist ein Master-Fernstudium im Regelfall etwas teurer als ein vergleichbares Präsenzstudium. Allerdings wird das Studium auch nebenberuflich durchgeführt, so dass nicht auf das gewohnte Gehalt verzichtet werden muss und die Finanzierungsquelle für die Studiengebühren gesichert ist. Doch obwohl bei dieser Variante keine Kosten für Unterbringung oder Verpflegung anfallen, sollte auch hier mit einem 4-bis 5-stelligen Betrag gerechnet werden. Auch nicht zu vergessen, sind Zusatzkosten wie für Fahrten und Unterbringungen bei Präsenzveranstaltungen.

Grundsätzlich bewegen sich die Studiengebühren zwischen 300 und 600 Euro im Monat, was einer Gesamtsumme bei einem viersemestrigen Studium von 7.200 bis 14.400 entspricht. Dazu erheben viele private Anbieter zusätzlich noch Prüfungsgebühren, die zwischen 800 und 2500 Euro liegen. Hinzu können noch Kosten für zusätzliches Lehrmaterial, Prüfungen (Gebühren für GMAT und TOEFL, evtl. Vorbereitungskurse) sowie Präsenzveranstaltungen kommen.

Finanzierungsmöglichkeiten eines Master-Fernstudiums

Wer sich für einen Bachelor im Fernstudium entscheidet, sollte vorab die Kosten prüfen und auch die zusätzlich anfallenden Auslagen nicht unterschätzen. Auch die eigenen Finanzen sollten noch einmal überprüft werden. Um die Finanzierung zu sichern, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

STEUERVERGÜNSTIGUNGEN
Wer ein Fernstudium aufnimmt, der kann die Gebühren als Werbungskosten bei der Steuererklärung geltend machen. Auch die Fahrten zu den Präsenzveranstaltungen, die Verpflegung währenddessen sowie die Unterrichtsmaterialien können steuerlich abgesetzt werden. Am besten sollten sich angehende Fernstudenten hierzu vorab bei ihrem zuständigen Finanzamt erkundigen.

UNTERSTÜTZUNG DURCH DEN ARBEITGEBER
Wer sich in durch ein Master-Fernstudium weiterqualifizieren möchte, der kann unter Umständen auch auf eine finanzielle Unterstützung durch den Arbeitgeber hoffen. Schließlich können das erlernte Wissen und die zusätzlichen Kenntnisse auch dem Unternehmen von Nutzen sein. Eine (Teil-)Übernahme der Studiengebühren oder auch die Freistellung für Lern- und Prüfungsphasen durch den Arbeitgeber sind durchaus möglich. Viele Unternehmen setzen dann allerdings eine Bedingung, die den Arbeitnehmer zumindest einen gewissen Zeitraum an das Unternehmen bindet.

STIPENDIEN
Mittlerweile gibt es ein großes Angebot von verschiedenen Studienstiftungen, die Studenten mit besonderen Leistungen oder Fähigkeiten bei ihrer akademischen Laufbahn unterstützen. Allerdings können die Bedingungen für eine Bewerbung von Stifung zu Stiftung sehr stark variieren - je nachdem, welchen Schwerpunkt die Institution verfolgt. Ob ein berufsbegleitendes Fernstudium finanziert wird, muss dabei immer im Einzelfall geprüft werden. Informationen gibt es hierzu bei Stipendienlotse.de und auf Hauptsache Bildung.de. Zum Teil bieten auch die privaten Hochschulen selbst für talentierte Nachwuchskräfte (Teil-)Stipendien auf ihre Fernstudiengänge an. Auch hier lohnt es sich, sich vorab bei den Anbietern zu erkundigen.

Berufsaussichten

Der Master ist ein guter Einstieg in eine internationale Karriere. Gerade wer beruflich ins Ausland oder doch zumindest in global agierenden Unternehmen Fuß fassen möchte, der hat mit einem Master-Abschluss gute Chancen.Viele Studiengänge sind international anerkannt und zertifiziert, teilweise gibt es auch ganz speziell strukturierte Programme für eine spätere Auslandstätigkeit.

Vor allem Ingenieure gehören zu den begehrtesten Absolventen auf dem Arbeitsmarkt. Während im vergangenen Jahr noch vielerorts die Auftragslage stagnierte, zieht sie nun wieder an und Masters of Engineering (M.Eng.) werden händeringend gesucht. Zudem herrscht weiter eine große Nachfrage an Informatik Master of Science (M.Sc.)

Master Gehalt und Verdienst

Der Master hat mittlerweile eine sehr große Akzeptanz unter Personalern und stellt einen guten Karriereeinstieg dar. Waren Unternehmen und Personalverantwortliche zu Anfang der Bologna-Reform gegenüber noch skeptisch und gaben lieber den Diplom-Absolventen den Vorzug, sind Master-Studenten jetzt gefragte Fachkräfte. So bevorzugen nach einer aktuellen Umfrage 89 Prozent der Unternehmen IT-Absolventen mit einem Masterabschluss. Dementsprechend haben sich auch die Einstiegsgehälter von Master- und Diplom-Absolventen nahezu angeglichen. Nur bei Ingenieuren und Naturwissenschaftlern verdienen Absolventen mit Diplom immer noch etwas mehr als Absolventen der Master-Studiengänge.

Allerdings sollte man nicht davon ausgehen, dass alle Master-Absolventen automatisch Top-Gehälter beziehen. Ausschlaggebend ist hier, wie bereits angedeutet, vor allem die Fachrichtung. Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler steigen im Regelfall mit einem höheren Gehalt ein als ein vergleichbarer Master-Absolvent aus den Geistes- oder Kulturwissenschaften. Auch die Branche und die Unternehmensgröße spielen bei den Gehältern eine Rolle - namenhafte Unternehmensberatungen aus dem Consulting-Bereich zahlen üblicherweise höhere Gehälter als lokale Unternehmen aus dem Dienstleistungssektor.

Über den Autor

Julia Leutloff schreibt schwerpunktmäßig zu den Themen Weiterbildung, Recruiting sowie Job- und Karriere-Coaching. Weiterbildung ist bei Julia auch ein persönliches Thema. Nicht nur im Social-Media-Marketing, auch in anderen beruflichen Bereichen besucht sie regelmäßig Fortbildungsangebote, um sich auf den neuesten Stand zu bringen.

Zum Autorenprofil

Kommentare für Master

  Haben Sie Fragen zu einem Angebot?
  Möchten Sie uns etwas mitteilen?
  Vermissen Sie einen Kurs?

Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.
Wir versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.

Neuen Kommentar schreiben

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich bin Hannen Alshaheen, ich habe mein Bachelor "Medizin " in Syrien geschlosst . Ich möchte nach Deutschland kommen. Ich machte Deutsch kurs in Syrien. Und ich bin nun "A2".
Ich suche nach ein Master in Medizin hier in Deutschland.
Was soll ich machen?
Vielen Dank für Sie.

Mit freundlichen Grüßen
Haneen Alshaheen

Hallo Haneen,
vielen Dank für deine Nachricht und bitte entschuldige die späte Rückmeldung. Nach unserem Wissen gibt es nur Master im Fernstudium, die in dem Bereich Gesundheit/Management liegen. Hier bietet zum Beispiel die Apollon Hochschule (https://www.fernstudium-direkt.de/apollon-hochschule) verschiedene Master-Studiengänge an. Ansonsten wären die Kollegen von Master&More noch eine Anlaufstelle, da dieses Portal alle Master-Studiengänge im Bereich Medizin auflistet: http://www.master-and-more.de/master-medizin.html. Wenn du dort etwas findest, wäre es vermutlich am besten sich direkt an die Anbieter zu wenden, da diese Studienordnung und -Voraussetzungen am besten kennen.

Wir drücken dir die Daumen!
Viele Grüße!