• 3289 Kurse
  • 118 Anbieter
  • 10316 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Ingenieurwesen | Als Fernstudium oder als berufsbegleitende Weiterbildung oder Studium

Fernlehrgänge und berufsbegleitende Weiterbildungen im Bereich Ingenieurswesen bieten Ihnen oftmals die Möglichkeit, einen fachlichen Schwerpunkt auszuwählen. Die wohl gängigsten Schwerpunkte sind Elektrotechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen und das Wirtschaftsingenieurwesen, aber weitere Schwerpunkte wie Umwelt und Vertrieb sind im Aufschwung. Um Sie auf Ihre berufliche Laufbahn in der Technik vorzubereiten, setzen Sie sich unabhängig Ihrer gewählten Fachrichtung mit Grundlagen der Mathematik, Betriebswirtschaft, Wissenschaften wie Physik und Chemie und häufig auch mit Informatik auseinander. Dazu kommen je nach Schwerpunkt spezielle Fächer wie zum Beispiel Konstruktionslehre, Maschinenelemente, Werkstofftechnik, Fertigungstechnik oder Mechanik. Ihr Fernstudium bereitet Sie neben technischen Tätigkeiten auch auf Aufgaben im Einkauf, Controlling, Marketing und Vertrieb vor, um Ihnen für Ihre Karriere möglichst viele Türen zu öffnen.

Studiengangstipp - Werbung -

Wirtschaftsingenieurwesen: Adieu Langeweile, hallo Karriereschub!

Lieber BWL? Oder doch eher Technik? Mit dem Bachelor-Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen der AKAD machen Sie sich an den spannenden Schnittstellen beider Disziplinen auf direktem Weg zur gesuchten Fach- und Führungskraft. Praxisnah und fachlich top qualifiziert holen Sie sich das Know-how für abwechslungsreiche Aufgaben im technisch-betriebswirtschaftlichen Management.                                                                                                             "
 

238 Bewertungen (4,4)
FSD-Score:
4,0248
  • „Sehr guter Anbieter“ (2021)

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Ingenieurwesen

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 1 Monat (Teilnahme) - 54 Monate (Bachelor)
   Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden (Zertifikat) - 40 Stunden (Master (konsekutiv))

   Abschluss

Bachelor, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), MBA, Schulabschluss, Teilnahme, Vorbereitung IHK-Abschluss oder Zertifikat
   Kosten 58 € (Teilnahme) - 19.650 € (Bachelor)

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Auch im Bereich der Ingenieurwissenschaften gehören Weiterbildungen immer mehr zum Berufsbild dazu. Rasante Entwicklungen in Forschung und Technik, dazu immer neue Anforderungen an Materialien, an Effizienz und Leistung verlangt eine ständige Auseinandersetzung mit dem aktuellen Wissenstand durch spezielle Fortbildungen.

Entsprechend vielseitig sind auch die Angebote für Ingenieure. Neben verschiedenen Weiterbildungen in betriebswirtschaftlichen Bereichen, wie Controlling, Marketing, Vertrieb, Finanzierung und Unternehmensführung, werden auch Themen im Bereich des Technologiemanagement und -Trackings und des Umweltschutzes angeboten. Mit einer gezielten Weiterbildung eröffnen sich somit interessante Möglichkeiten zu einem beruflichen Aufstieg oder einem Wechsel in neue Arbeitsbereiche der Ingenieurbranche.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Ingenieurwesen?

Für ein Fernstudium Ingenieurwesen fallen Kosten von 58 € (Teilnahme) bis 19.650 € (Bachelor) an.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 1 und 54 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Ingenieurwesen

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie Ingenieurwesen

4,4
bewertet von 647 Teilnehmern
Top-Fernlehrgang (5)
Wirtschaftsinformatik
des Anbieters Fernschule Weber
Akademischer Top-Anbieter (4,9)
PFH Private Hochschule Göttingen
Nicht-akademischer Top-Anbieter (5)
Fernschule Weber

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Leo, 26 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)" des Anbieters Wilhelm Büchner Hochschule (WBH) am 05.11.2021 bewertet. Bewertungen insgesamt: 17
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studium an der WBH ist sehr zu empfehlen. Man muss sich bei einem Fernstudium natürlich bewusst sein, dass man eine hohe Eigenmotivation benötigt und Selbstinitiative zeigen muss. Wenn man dies mitbringt, unterstützt die WBH einem mit einer guten Betreuung bei einem erfolgreichen Abschluss. Man kann das Lerntempo selbst bestimmen und innerhalb von einem gewissen Zeitraum kann das Studium kostenlos über die Regelstudienzeit hinaus verlängert werden. So ist das Studium auch bei einer Vollzeit-Tätigkeit nebenher machbar. Die Studieninhalte sind so ausgelegt, dass viel im Selbststudium von zu Hause gut erarbeitet werden kann. Daneben gibt es z.B. mit Online-Tutorien oder Chatforen über den Online-Campus die zusätzliche Möglichkeit, sich mit Dozenten oder Kommilitonen über den gelernten Stoff auszutauschen. Ein paar Veranstaltungen finden auch als Präsenzveranstaltung vor Ort statt, sodass man Kontakte knüpfen kann. Die WBH versucht die Nachteile eines Fernstudiums so gut es geht zu umgehen. Die Betreuung durch die Professoren ist individuell etwas unterschiedlich, aber insgesamt sehr gut. Meistens bekommt man schnell eine Antwort auf die gestellten Fragen. Manche Professoren stehen auch telefonisch für Fragen zur Verfügung. Ganz besonders gut fand ich die Betreuung meiner Master-Thesis. Hierbei hat sich mein Professor viel Mühe gegeben und ich hatte mehrere Telefonate mit ihm zur Durchsprache. Auch die Durchführung der Prüfungen war gut. Es gibt mehrere Standorte innerhalb von Deutschland, an denen Prüfungen stattfinden. Somit ist für jeden einer dabei, der einigermaßen in der Nähe liegt. Die Prüfungen finden an Samstagen alle drei Monate statt. Man kann zwei Prüfungen pro Termin schreiben. Die Korrektur der Prüfungen nimmt manchmal mehrere Wochen in Anspruch und könnte etwas schneller sein. Dies betrifft insbesondere Prüfungen, die von vielen Studenten geschrieben werden. Das Studium an der WBH ist nämlich sozusagen modular aufgebaut, sodass es Fächer gibt, die in mehrern Studiengängen beinhaltet sind. Somit ist das Studium machbar, wenn man den nötigen Ehrgeiz und Willen mitbringt.

  • Jennifer, 29 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Lebensmittelmanagement und -technologie, B.Sc." des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University am 04.03.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 31
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Hallo, kurz zu mir, Ich bin 29 Jahre alt und alleinerziehende Mama eines 5 Jahre alten Jungen aus der Nähe von Ludwigsburg, arbeite 30 Stunden die Woche und studiere nebenher. Ich habe lange nach einem Fernstudium im Lebensmittelbereich gesucht, da mir ein "normales" Studium zeitlich und finanziell nicht möglich ist, und als Ich die SRH Fernhochschule Riedlingen mit dem Bachelorstudiengang Lebensmittelmanagement und technologie entdeckt habe, habe Ich mich wenig später dazu entschieden mich anzumelden/zu bewerben. Das Konzept ist einfach genial. Wenn man sich für ein neues Modul anmeldet, sind die Unterlagen in Kürze schon da. Die Studienbriefe sind übersichtlich und sehr gut gegliedert. Was mir besonders gefällt, ist dass am Anfang von einem Kapitel dargestellt wird, was man nach dem lesen wissen sollte und dass am Ende Übungsfragen auf einen warten. Die Lösungen hierzu sind dann im Anhang zu finden, wie auch einige Schlagwörter aus dem gesamten Studienbrief, die zusätzlich erklärt werden. Sollten dennoch offene Fragen zum Studium allgemein vorliegen, zu den Modulen oder zu den einzelnen Studienbriefen ist es schnell und einfach möglich, telefonisch oder per Email (was Ich persönlich bevorzuge) kontakt mit der Hochschule aufzunehmen. Die Antwort erhält man dann immer sehr zeitnah und der Kontakt war bis dato immer sehr freundlich und zuvorkommend. Jeder der viel Unterwegs ist, Vollzeit beschäftigt oder zu Hause mit den Kindern ist etc. hat hier die Möglichkeit zeitlich flexibel zu Studieren. Für all diejenigen die nicht alleine Lernen möchten, gibt es online die Möglichkeit mit den anderen Studierenden in Kontakt zu treten. Zudem gibt es Präsenz- und Onlineveranstaltungen an denen man vor der Prüfung teilnehmen kann. Auch wenn Ich nicht gewinnen sollte ;) Bin Ich froh die SRH Fernhochschule Riedlingen gefunden zu haben und studiere weiterhin mit Begeisterung. So und jetzt wünsche Ich meinem Kind und mir viel Glück bei dem Gewinnspiel :) Liebe Grüße Jenny

  • Tünde, 54 Jahre, hat den Online-Kurs: "Online Kurs für Raumgestaltung" des Anbieters Institut für Innenarchitektur am 10.02.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 143
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Kurs ist in zwölf Module gegliedert und auf sechs Monate Studienzeit ausgerichtet. Gegen einen Aufpreis lässt sich diese um nochmals sechs Monate verlängern. Die Module sind sehr gut gegliedert und übersichtlich und konzentrieren sich auf das Wesentliche. Auch ist der Lernstoff sehr uptodate und durch die Zugehörigkeit zum australischen Mutterinstitut sehr inspirierend und cosmopolitisch. Die Themen werden sehr gut erklärt und man bekommt viele Quellenangaben und Tipps für weitere Literatur und so kann man nach Bedarf sich noch weiter in die Thematik vertiefen. Die Aufgabenstellungen am Ende eines Moduls werden verständlich formuliert, bei Unsicherheiten und Fragen kann man sich jederzeit an den Tutor wenden, die Kommunikation hier läuft schnell und unkompliziert. Ich finde die Anforderungen durchaus anspruchsvoll, aber angemessen und gut zu leisten. Auch das Preis-/Leistungsverhältnis ist stimmig und man hat die Möglichkeit sich später auch noch weiterzubilden, denn das weitere Kursangebot enthält viele interessante Themen und man kann sich peu á peu mehr und mehr wissen aneigen, aber durchaus schon im Interior Design tätig werden. Es gibt eine internationale wie deutsche Facebook Gruppe und es ist empfehlenswert sich in beiden anzumelden, denn der Austausch mit den Kommilitonen ist sehr inspirierend und hilfreich. Verglichen mit Mitanbietern auf dem Markt finde ich das Institut für Innenarchitektur moderner und aktueller im Stoff.

  • Kathleen, 28 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Wirtschaftsinformatik" des Anbieters WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar am 11.01.2018 bewertet. Bewertungen insgesamt: 18
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich nehme nun seit einem halben Jahr bei der Wings an dem Fernhochschulkurs Wirtschaftsinformatik auf Bachelor teil und bin bisher sehr zufrieden. Die Propädeutika werden ab dem SS18 hochgeladen und werden auch sonst so zeitig angesagt, so dass man sie mit dem Dienstplan vereinbaren kann. Was ich sehr begrüße. Da es bisher nicht so war kann ich dem Konzept bisher nur 4 Sterne geben und freue mich auf die Änderungen. Die notwendigen Präsenzstunden finden meist am Tag der Prüfung statt was mir viel Planung und vor allem Fahrzeit erspart. Und bisher muss ich sagen hat es sich als sehr positiv herausgestellt. Zudem bereitet es super auf die Prüfung vor und man kann noch Fragen klären. Ansonsten kann man auch sonst gut mit den Professoren Kontakt aufnehmen. Vor dem Semester werden die notwendigen Bücher und Skripte nachhause geschickt. Zudem finde ich besonders das Skript der Vorlesungen sehr gut aufgebaut. Es wird einem sogar geholfen wie man seine Zeit am besten plant um alles zu schaffen. Alles in allem empfinde ich die Wings als sehr empfehlenswert wenn man sich seine Zeit gut einteilen muss und nicht ständig in Vorlesungssälen und bei Präsenzstunden verbringen kann.

  • Leo, 26 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Wirtschaftsinformatik" des Anbieters IU Fernstudium am 12.05.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 17
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe mich vor 2 Jahren zu einem Fernstudium entschieden. Arbeit Vollzeit und Studium Teilzeit (ca. 10-15 Std / Woche). Ich bin vor einem Jahr von der Fernuni Hagen zur IUBH gewechselt. In der engeren Auswahl standen nach meiner Entscheidung zum Wechsel die EuroFH und die IUBH. Ich habe mich für die IUBH entschieden weil ich dort schon im Vorfeld telefonisch und per Email persönlich und schnell beraten wurde. Dieser Eindruck hat sich im ersten Jahr auch in den verschiedenen Kursen bestätigt. Das Konzept Online Videos, Skripte (gedruckt, digital), Online Tutorien (live, aufgezeichnet), Foren und die Anzahl an Prüfungsorten ist super. Im Vergleich zur Fernuni Hagen lässt sich dieses Studium gerade durch die viel bessere Betreuung und viel besseren Online Angebote deutlich einfacher bewältigen. Die Kosten von (ca. 12.000EUR) im Vergleich zur Fernuni Hagen (ca. 2500EUR) sind meiner Meinung gerechtfertigt. Ich kann die IUBH empfehlen.