• 3634 Kurse
  • 115 Anbieter
  • 14961 Bewertungen
3 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit #31/2020 - #31/2021 - #32/2022
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Medien | Als akademisches Fernstudium oder als berufsbegleitende Weiterbildung

Eine Weiterbildung oder ein Studium im Bereich neue Medien ist interessant für alle, die ihren beruflichen Stellenwert durch erweiterte Kompetenzen erhöhen und ihre Karriere damit auch in Zukunft sichern möchten. Die mediale Welt befindet sich im Umbruch: Egal ob im Design, Marketing oder im Management - ständig muss das vorhandene Wissen in diesem Bereich erweitert werden und Medienkompetenz wird mehr und mehr zu einer Schlüsselqualifikation, die auf dem Arbeitsmarkt entscheidend ist.

Eine Voraussetzung für den dauerhaften Erfolg ist es daher die aktuellen Entwicklungen zu beobachten und für sich und das jeweilige Unternehmen umzusetzen. Eine Weiterbildung oder ein Studium hilft Dir dabei, dir das erforderliche Know-how in den verschiedenen Bereichen der Multimedia anzueignen und dich damit als Medienexperte auch zukünftig auf dem Arbeitsmarkt interessant zu machen.

Studiengangstipp - Werbung -

Wer im Bereich Medien arbeiten will, braucht einen guten Sinn für Kommunikation, Kreativität und Interesse an den unterschiedlichsten Themen. Ein fundierter Abschluss sichert Dir den erfolgreichen Start in Deine Karriere.

Mit einem Bachelor in Medienmanagement voll durchstarten! Ob in Verlagen, Radio-und TV-Sendern, PR- und Werbeagenturen, Start-ups oder Konzernen: Hier kannst Du mit Deinem fundierten Wissen Fuß fassen. An der IU kannst Du Deinen akademischen Abschluss machen, von zu Hause aus und in Deinem Rhythmus. Melde Dich jetzt an!
 

1016 Bewertungen (4,5)
FSD-Score:
4,4684
  • „Sehr guter Anbieter“ (2022)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Medien

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 1 Monat (Hochschulzertifikat) - 72 Monate (Bachelor)
   Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden (Zertifikat) - 40 Stunden (Bachelor)

   Abschluss

Bachelor, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), MBA, Teilnahme oder Zertifikat
   Kosten 113,05 € (Teilnahme) - 15.423,12 € (Master (weiterbildend))

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Medien?

Für ein Fernstudium Medien fallen Kosten von 113,05 € (Teilnahme) bis 15.423,12 € (Master (weiterbildend)) an.

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Medien rechnen?

Die Dauer des Fernkurses variiert zwischen 1 und 72 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Medien

Durchschnittsbewertungen

der Fernkurse der Kategorie Medien

4,7
bewertet von 296 Teilnehmenden
Top-Fernlehrgang (4,9)
Diplomierter Social Media Performance Experte
des Anbieters Wirtschaftsakademie Wien
Akademischer Top-Anbieter (4,8)
Wirtschaftsakademie Wien
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,8)
Marketing Fernakademie

Interessante Erfahrungen von Teilnehmer:innen

  • Alisha, 29 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Kommunikation & Medienmanagement" des Anbieters IST-Hochschule für Management am 05.05.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 22
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studium im Bereich Medien & Kommunikation empfand ich als sehr praxisorientiert, vor allem die Beispiele in den Skripten, Vodcasts und insbesondere die Präsenzseminare waren weniger von trockener Theorie, sondern vielmehr von lebendigen Praxisbeispielen und spannenden Übungen sowie mitunter auch Exkursionen geprägt. Die Klausuren waren sehr fair gestellt und wer entsprechend gut lernt, kann auch mit einer guten Note rechnen. Die Uni war ursprünglich auf die Bereiche Sport und Hospitality spezialisiert und das merkt man auch: Die Einrichtung (in Düsseldorf) ist sehr modern ausgestattet, was die Räume, Technik und Bestuhlung betrifft, man bekommt kostenlos Stifte, Blöcke und wird mit allerlei Getränken und Snacks umsorgt und man hat viele Lernorte drinnen und draußen an der frischen Luft. Die IST Hochschule ist an sich flexibel, nur dass die Klausuren an Wochentagen, statt am Wochenende stattfinden, kann mitunter etwas schwierig für arbeitende Fernstudenten sein. Ideal wäre noch eine frühere Ankündigung der Klausurtermine und Präsenzseminare z.B. 1 Jahr im Voraus, sodass man besser Urlaub dafür einplanen kann, trotzdem bekommt man das Studium neben dem Beruf sehr gut kombiniert und mir hat das Studium persönlich sehr weitergeholfen und Spaß gemacht. Die Dozenten sind alle sehr komptent, hilfbereit und persönlich, telefonisch sowie per E-Mail sehr gut erreichbar. Das Studium kann ich nur weiterempfehlen!

  • Anne, 58 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Social Media Manager:in (IHK)" des Anbieters Marketing Fernakademie am 26.09.2022 bewertet. Bewertungen insgesamt: 13
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Guten Tag, ich habe mich für diesen Kurs entschieden, da ich das Lernen bequem von zu Hause oder auch vom Büro aus und ohne sonderlich viel Zeitdruck in meinen täglichen beruflichen und privaten Ablauf einbauen kann. Die Materialien sind erfreulicherweise analog und online verfügbar. Die digitale Plattform funktioniert einwandfrei. Die Prüfungsergebnisse werden schnell bewertet und übersichtlich korrigiert. Die AnsprechpartnerInnen sind sehr freundlich, kompetent und gut erreichbar. Bei einigen Themen – ich persönlich lerne effektiver über die Printversion, das Lesen fällt mir einfacher und ich kann manuell Notizen und Bemerkungen hinzufügen – ist mir aufgefallen, dass die Links nicht mehr verfügbar sind. Das ist zwar weiterhin nicht tragisch, es wäre aber wünschenswert, wenn hier eine Aktualisierung stattfinden würde. Ansonsten habe ich durch diesen Kurs sehr viel Basiswissen erfahren können. Das Ganze in die Praxis umzusetzen ist natürlich eine spannende Sache. Dank der sehr ausführlich aufbereiteten Lehrmaterialien und zusätzlichen Informationen (Quellenverweise), hat man stets einen guten praktische Ratgeber zur Seite. Hier denke ich spielt die Routine eine wichtige Rolle. Ich werde jetzt bald das letzte Themenheft angehen und überlege mir einen weiteren Kurs über die Fernakademie zu belegen. Herzlichst, Anne Morrison

  • Gerrit , 22 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Medieninformatik" des Anbieters IU Fernstudium am 24.01.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 9
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin sehr zufrieden mit der Iubh, die Studieninhalte sind sehr gut für den Studiengang abgesteckt. Die zur Verfügung Stehenden Materialien sind einfach nur klasse, man wird mit einem sehr ausführlichen und gut geschriebenen Skript durch die Kurse geführt, ebenfalls bekommt man zu jedem Kurs Podcast, Tutorien und Video Lektionen. Es ist also für jeden Lerntyp das Richtige dabei. Wenn man mal frage hat gibt es immer einen Tutor an dem man sich wenden kann und der einem die Frage zufrieden stellend beantwortet. Auch bei Problemen anderer Natur hat man immer einen Ansprechpartner an den man sich wenden kann und meistens hat man innerhalb der nächsten 24 Stunden eine Antwort was bei der Zahl der Studenten und Kurse die angeboten werden echt ein verdammt guter Schnitt ist. Durch die Möglichkeit Klausuren auch online zu schreiben sowie der Tatsache das alle Dinge online auf der lern Plattform erledigt werden ist eine sehr hohes Maß an Flexibilität geboten. Man kann überall lernen oder etwas für das Studium tun. Die IUBH erfüllt meiner Meinung nach die Anforderungen in vollen Maßen, ist Definitiv ihr Geld wert und wurde auch schon an alle meine Freunde und Familie empfohlen.

  • Sarah, 34 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Online Marketing und Social Media Marketing" des Anbieters WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt am 21.09.2018 bewertet. Bewertungen insgesamt: 54
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Fernkurs hat sich gelohnt, ich hatte vorher schon einige Erfahrungen im Marketing, habe aber noch viel dazugelernt. Die Lehrbriefe sind strukturiert aufgebaut und vermitteln das Wissen auf anschauliche Weise mit Screenshots, Bildern und Übungsaufgaben. Noch besser war das Online-Tutorium: Ich konnte Fragestellungen, die ich bei der Arbeit habe, mit der Dozentin diskutieren. Die Dozentin ist wirklich sympathisch und hat mir einige hilfreiche Tipps für meine tägliche Arbeit gegeben! Die Betreuung ist sehr gut, E-Mails werden ganz schnell beantwortet und die Dozentin geht auf jeden Teilnehmer ein. Der virtuelle Klassenraum funktioniert gut und man kann die anderen Teilnehmer sehen und mit ihnen sprechen, das hat mich immer motiviert. Inhaltlich fand ich die Kombination von Theorie und Praxis mit konkreten Tipps am besten. Bei anderen Fernkursen, die ich mir angesehen hatte, fehlte mir der Praxisbezug. Ich habe jetzt mein Zeugnis erhalten, was zusammen mit dem Zertifikat insgesamt aus 3 Seiten besteht und die Kursinhalte aufgelistet, mein Vorgesetzter war beeindruckt! Ich kann die Fernakademie von Herrn Dr. Schmidt nur weiterempfehlen.

  • Rob, 51 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Diplomierter Social Media Manager" des Anbieters Wirtschaftsakademie Wien am 15.03.2022 bewertet. Bewertungen insgesamt: 35
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Flexibles Fernstudienformat (perfekt bei nicht planbaren pandemiebedingten Homeofficephasen mit Kinderpräsenz - zB im Rahmen von Klassenschließungen) - Top lösungsorientiertes Kund*innenservice! Onlineforum für Studierende ist ebenfalls sehr förderlich (branchenübergreifender Austausch...) kann ich jederzeit wieder empfehlen. Skripten können offline und online gelernt werden tages- und nachtzeitunabhängig. Studienmaterial bietet guten Einstieg in jeweilige Materie - man sollte aber auch zusätzlichen Austausch mit anderen Fachpersonen im eigenen Betrieb u/o Forum suchen und diesbezügliche Praxiserfahrungen für die Umsetzung reflektieren. Anregung: ich würde es noch förderlich empfinden, wenn zu den jeweiligen Studieninhalten noch Links für ergänzende Podcasts ergänz werden. man kann zwar selbst danach googeln - eine "Informationsvorselektion" durch Dozent*in - in Hinblick auf Lernstoffrelevanz würde diesen Prozess erleichtern. Abschließend kann ich dieses Institut aus den oben genannten Gründen besten Gewissens weiterempfehlen.!