Bestnoten von FOCUS-MONEY „Weiterbildungsportal mit der
größten Kundenzufriedenheit“
4 Jahre in Folge: 2020-2023

Fernstudium und Weiterbildung Medien

Eine Weiterbildung oder ein Studium im Bereich neue Medien ist interessant für alle, die ihren beruflichen Stellenwert durch erweiterte Kompetenzen erhöhen und ihre Karriere damit auch in Zukunft sichern möchten. Die mediale Welt befindet sich im Umbruch: Egal ob im Design, Marketing oder im Management - ständig muss das vorhandene Wissen in diesem Bereich erweitert werden und Medienkompetenz wird mehr und mehr zu einer Schlüsselqualifikation, die auf dem Arbeitsmarkt entscheidend ist.

Eine Voraussetzung für den dauerhaften Erfolg ist es daher die aktuellen Entwicklungen zu beobachten und für sich und das jeweilige Unternehmen umzusetzen. Eine Weiterbildung oder ein Studium hilft Dir dabei, dir das erforderliche Know-how in den verschiedenen Bereichen der Multimedia anzueignen und dich damit als Medienexperte auch zukünftig auf dem Arbeitsmarkt interessant zu machen.

Studiengangstipp

- Werbung -

Wer im Bereich Medien arbeiten will, braucht einen guten Sinn für Kommunikation, Kreativität und Interesse an den unterschiedlichsten Themen. Ein fundierter Abschluss sichert Dir den erfolgreichen Start in Deine Karriere.

Mit einem Bachelor in Medienmanagement voll durchstarten! Ob in Verlagen, Radio-und TV-Sendern, PR- und Werbeagenturen, Start-ups oder Konzernen: Hier kannst Du mit Deinem fundierten Wissen Fuß fassen. An der IU kannst Du Deinen akademischen Abschluss machen, von zu Hause aus und in Deinem Rhythmus. Melde Dich jetzt an!
 
2808 Bewertungen (4,4)
FSD-Score:
4,5800
  • „Exzellenter Anbieter“ (2024)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2023)
  • „Sehr guter Anbieter“ (2022)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Fernstudium Medien – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat (Zertifikat) - 48 Monate (Bachelor)
  • Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden (Zertifikat) - 40 Stunden (Bachelor)
  • Abschluss Bachelor, Diplom, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), MBA, Vorbereitung IHK-Abschluss oder Zertifikat
  • Kosten 189 € (Zertifikat) - 15.950 € (Bachelor)
Master

Fernstudium Medien – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 18 Monate - 24 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 20 Stunden
  • Abschluss Master (konsekutiv), Master (weiterbildend)
  • Kosten 10.350 € - 13.725 €
MBA

Fernstudium Medien – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 18 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 5 Stunden - 25 Stunden
  • Abschluss MBA
  • Kosten 8.900 €
Bachelor

Fernstudium Medien – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 36 Monate - 48 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Bachelor
  • Kosten 7.164 € - 15.950 €
Weiterbildung

Fernstudium Medien – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat - 36 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden - 20 Stunden
  • Abschluss Vorbereitung IHK-Abschluss, Schulabschluss, Zertifikat, Hochschulzertifikat, Berufsabschluss, Diplom, Promotion, DBA, PhDr.
  • Kosten 189 € - 5.814 €

Bist du für ein Fernlehrgang in der Fachrichtung Medien geeignet?

Diese Soft Skills solltest du mitbringen, wenn du dich für ein Fernlehrgang Medien interessierst:

  • Innovatives Denken
  • Kreativität
  • Medienkompetenz
  • Technische Verständnis

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Medien

Für ein Medien fallen Kosten von 189 € (Zertifikat) bis 15.950 € (Bachelor) an.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten für das Fernstudium Medien?

Für ein Fernstudium Medien stehen folgende Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Aufstiegs-BAföG
  • Aufstiegsstipendium
  • BAföG für Schulabschlüsse
  • Begabtenförderung
  • Bildungsfond
  • Bildungsgutschein
  • Bildungsscheck
  • Deutschlandstipendium
  • Entspricht den Förderkriterien für eine Weiterbildung während Kurzarbeit
  • Förderprogramme der Bundesländer
  • Institutsinterne Stipendienprogramme
  • Kostenübernahme durch Arbeitgeber
  • Soldatenverordnungsgesetz - Förderung durch die Bundeswehr
  • Steuerliche Absetzbarkeit
  • Studienkredite
  • Weiterbildungsstipendium

Außerdem bieten einige Fernschulen verschiedene Rabatte an, unter anderem:

  • Bring a friend-Rabatt
  • FSD-Rabatt (siehe Aktionstext)
  • Partnerrabatt
  • Preisnachlass für Arbeitssuchende
  • Preisnachlass für Auszubildende
  • Preisnachlass für Eltern in Elternzeit
  • Preisnachlass für Rentner:innen
  • Preisnachlass für Schwerbehinderte
  • Preisnachlass für Studierende anderer Hochschulen
  • Treuebonus

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Medien rechnen?

Die Dauer des Fernstudiengangs variiert zwischen 1 (Zertifikat) und 48 Monaten (Bachelor). Die durchschnittliche Studiendauer beträgt 17,1 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Medien

Insgesamt wurde das Fernstudium „Medien“ durchschnittlich mit 4,6 von 5 Sternen von 461 Teilnehmen bewertet. Besonders ragt der Kurs B.A. Digital Marketing des Anbieters Europäische Hochschule für Innovation und Perspektive (EHIP) mit einer Bewertung von 5 Sternen von 461 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule Europäische Hochschule für Innovation und Perspektive (EHIP) mit einer Bewertung von 5 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernhochschule Europäische Hochschule für Innovation und Perspektive (EHIP) mit insgesamt 242 Bewertungen aus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernschule Wirtschaftsakademie Wien mit einer Bewertung von 4,8 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernschule Europäische Hochschule für Innovation und Perspektive (EHIP) mit insgesamt 168 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie
4,6 / 461 Bewertungen

Interessante Erfahrungen von Teilnehmenden

Bewertet von Amedea (20 J.) am 18.03.2022
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Studieren kann Spaß machen! Ich liebe mein Studium an der IST, weil ich genau den Studiengang studieren kann, der mich interessiert und ich werde dabei bestens von der Hochschule unterstützt. Ich kann von zuhause aus oder von überall auf der Welt studieren, was mir die größtmögliche Flexibilität und Freiheit bietet. Der Kontakt zu anderen kann an den 3-6 Präsenztagen im Jahr geknüpft werden, die aber auch online sein können und freiwillig sind. Die Dozierenden sind sehr freundlich und unterstützend, und dadurch, dass alles online ohne Zwang stattfindet beteiligt man sich sehr gerne, weil man es für sich macht und das Interesse geweckt wird, statt Druck aufzubauen. Für mich ist es die perfekte Lernform, denn ich kann die Modulbücher zuhause durcharbeiten, Übungen und Fragen in den Online-Tutorien durchgehen, Vorlesungen online schauen und mich an den Präsenztagen quasie als Intensivseminar Final auf die Prüfung vorbereiten. Ich kann in den Zeiten lernen, in denen ich gut lernen kann und das ohne an einen Ort gebunden zu sein, falls ich mal ein paar Monate im Ausland verbringen möchte. Wenn man das kann und mag, sich die Inhalte selber zu erarbeiten, dann ist es die perfekte Hochschule. Wenn man aber das normale anstrengende Uni-Leben bevorzugt (was durch Corona für mich eh nicht stattgefunden hat), dann sollte man das machen. Ich bin froh, dass ich nicht mehr an der staatlichen Uni bin mit den sogenannten Rausschmeißer- Klausuren im ersten Semester und der totalen Überforderung als es durch Corona online stattfinden musste. Studieren muss kein nervenzereibender Druck sein, der sich nur dadurch aushalten lässt, dass man mit den Kommilitonen feiern geht. Ich bin sehr glücklich an der IST und freue mich auf so vieles, was in meinem Studium noch ansteht. Ich hätte nie gedacht, dass ich sowas mal sage und Spaß an meinem Studium haben könnte. Für mich verbindet die IST alle Vorteile: ich lerne was mich interessiert, ich kann nebenbei arbeiten, reisen, Freunde treffen und schließe dann hoffentlich mein Studium mit einem guten Ergebnis ab.
Bewertet von Bernadette (50 J.) am 17.10.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
**5 Sterne** Ich mache aktuell den Kurs "Social Media Manager für Touristik" bei der Marketing Akademie und bin absolut begeistert. Der Kurs ist sehr praxisorientiert und vermittelt alle wichtigen Grundlagen für die erfolgreiche Arbeit als Social Media Manager in der Touristik. Die Inhalte sind sehr gut aufbereitet und werden von erfahrenen Dozenten und ihren Lehrbüchern vermittelt. Die Kursunterlagen sind umfangreich und enthalten alle wichtigen Informationen, die man für die erfolgreiche Bearbeitung der Aufgaben und Projekte benötigt. Ich habe viel gelernt und bin nun in der Lage, eigenständig Social Media Kampagnen für touristische Unternehmen zu planen und umzusetzen. **Positiv hervorzuheben sind:** * Die praxisorientierte Ausrichtung des Kurses * Die erfahrenen Dozenten * Die umfangreich aufbereiteten Kursunterlagen **Gerne würde ich den Kurs weiterempfehlen an:** * Berufseinsteiger, die in der Touristikbranche arbeiten möchten * Quereinsteiger, die sich im Bereich Social Media weiterbilden möchten * Unternehmen aus der Touristikbranche, die ihre Social Media Aktivitäten verbessern möchten **Zusätzliche Informationen:** Ich absolviere neben dem Kurs "Social Media Manager für Touristik" auch den Kurs "Kreativer Eventmanager" bei der Marketing Akademie. Beide Kurse sind sehr gut aufeinander abgestimmt und ergänzen sich perfekt. Ich kann beide Kurse uneingeschränkt empfehlen. **Fazit:** Der Kurs "Social Media Manager für Touristik" ist eine hervorragende Möglichkeit, sich im Bereich Social Media für die Touristikbranche weiterzubilden. Der Kurs ist praxisorientiert, von erfahrenen Dozenten vermittelt und enthält alle wichtigen Informationen, die man für die erfolgreiche Arbeit als Social Media Manager in der Touristik benötigt.
Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Jasmin (24 J.) am 28.06.2020
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Im März diesen Jahres habe ich mein Fernstudium - Bachelor Medieninformatik - bei der IUBH begonnen. Ich arbeite hauptberuflich in der Logistikbranche, und habe daher eins der Teilzeitmodelle gewählt; somit beträgt die Regelstudienzeit bei mir vier statt drei Jahre. Dies ist schon der erste Punkt, den ich als sehr positiv erachte, man hat die Wahl zwischen drei Zeitmodellen, die man passend für sich auswählen kann. Man ist auch vollkommen flexibel in der Wahl seiner Module; man kann mehrere gleichzeitig belegen, oder so wie ich, eins nach dem anderen abarbeiten. Außerdem legt man selbst fest, wann man welches Modul beginnt oder abschließt. Natürlich sollte man versuchen, einigermaßen in der Zeit zu bleiben, um das Studium bestenfalls in der Regelstudienzeit abzuschließen - ansonsten bietet die IUBH aber auch kostenlose Verlängerungen an (weiß leider nicht mehr genau, für wie lange man kostenlos verlängern kann, werde es aber hoffentlich auch nicht brauchen :) ). Was ich auch noch speziell zu meinem Studiengang Medieninformatik sagen muss, ist, dass ich mit nur wenigen Vorkenntnissen in diesen Bereich gestartet bin. Dennoch sind die Studieninhalte meiner Meinung nach sehr verständlich aufbereitet und bei Fragen helfen die Tutoren immer schnell weiter; somit fällt mir das Studium nicht allzu schwer. Das einzige, was ich an der IUBH zu bemängeln hätte, ist, dass es in meinem Fall, besonders am Anfang, öfter kleinere administrative Schwierigkeiten gab, was ich als etwas störend empfand. Dennoch waren die Mitarbeiter sehr freundlich und bemüht, und mittlerweile läuft alles einwandfrei. Alles in allem, bin ich sehr froh, dass ich die IUBH für mein Fernstudium ausgewählt habe und kann sie jedem empfehlen!
Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Lina (22 J.) am 24.09.2020
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Nach einem Studienabbruch, anschließend einem ganzen geplanten Jahr Umorientierungszeit, kam dann mittendrin Corona und die damit verbundene Kurzarbeit - und dann habe ich mich letztendlich für die IUBH entschieden. Meiner Meinung nach die beste Entscheidung die ich machen konnte, da ich keine Zeit mehr verschwenden wollte. Ich konnte super schnell mit dem Studium beginnen, trotz Lockdown konnte ich alles bequem und einfach von zu Hause aus machen. Man muss natürlich auch viel Selbstdisziplin und Motivation mitnehmen, denn du bringst dir quasi alles selber bei und legst dir deine Prüfungen wie du willst und solltest aber auch möglichst in deinem Zeitplan bleiben. Ich habe das Vollzeitmodell gewählt und habe einen Nebenjob - bei den Kommilitonen ist alles dabei, von Vollzeitjob und Vollzeitstudium bis Müttern mit kleinen Kindern und Teilzeitstudium - was mir sehr gefällt! Außerdem kann man sein Zeitmodell jederzeit anpassen. Bei den vielen Lernmöglichkeiten wie die gedruckten Skripte, Online-Skripte, Tutorien, Vodcasts, Podcasts, Wissenstests, Austausch mit Kommilitonen, Online-Bibliothek usw. Ist für jeden Lerntyp was dabei. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der IUBH - denn grade in Zeiten wie Corona haben viele Hochschulen/ Unis gezeigt, wie viel sie an Nachholbedarf bei der Digitalisierung haben - was bei meinem Studiengang essenziell ist. Die IUBH ist in diesem Bereich einfach fortgeschrittener und bietet sehr viele verschiedene Studiengänge - also da ist für jeden was dabei!
Bewertet von Daniela (45 J.) am 15.03.2021
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Nach vielen Jahren im Vertrieb hatte ich Lust, mich in Richtung Marketing weiterzubilden. Online Marketing - ganz besonders in Social Media - hat mich schon immer am meisten interessiert, also habe ich mich kurzentschlossen für diesen Kurs angemeldet. Ich bekam schnell die Unterlagen für den ersten Lehrbrief zugesandt und schon bald fand mein erstes Online-Tutorium statt. Die Teilnahme an den Tutorien kann nicht nur live am PC oder Handy erfolgen, sondern - und das war mir persönlich sehr wichtig - kann auch jederzeit später per VoD nachgeholt werden, sodass man dieses Fernstudium total flexibel nach eigenem Zeitplan organisieren kann, also auch neben dem Job. Die Tutoren vermitteln mit viel Praxiserfahrung den Lehrstoff auf spannende und unterhaltsame Weise und gehen auf anfallende Fragen der Teilnehmer sofort und umfassend ein. Auch außerhalb der Tutorien steht den Studenten das Team der WWFA per Telefon und Mail zur Verfügung, sodass keine Fragen offen bleiben. Die Lernunterlagen fand ich ebenfalls sehr hilfreich und werde sie auf jeden Fall aufheben, falls ich etwas nachschlagen möchte. Ich habe sehr viel gelernt und kann dieses Fernstudium nur jedem weiterempfehlen!