Bestnoten von FOCUS-MONEY „Weiterbildungsportal mit der
größten Kundenzufriedenheit“
4 Jahre in Folge: 2020-2023

Fernstudium und Weiterbildung MBA-Abschlüsse

Der Master of Business Administration ist einer der anerkanntesten Abschlüsse im Wirtschaftsbereich. Er berechtigt auch zur Zulassung in den höheren Verwaltungsdienst und zur Promotion. Der internationale Hintergrund des Abschlusses macht ihn besonders beliebt - durch die Akkreditierung des MBA-Fernstudienprogramms ist eine internationale Vergleichbarkeit garantiert. Besonders Unternehmen aus der freien Wirtschaft sind an den Absolvent:innen interessiert. Über die grundlegenden wirtschaftlichen Fähigkeiten bietet ein MBA-Fernstudium zudem zusätzliche Spezialisierungsmöglichkeiten, die später branchenspezifisch eingesetzt werden können.

Studiengangstipp

- Werbung -

Ein MBA-Abschluss ist der beste Weg für eine steile Karriere in Management und Wirtschaft. Starte jetzt!

An der IU einen Master of Business Administration zu absolvieren geht unkompliziert und online. Ohne Wartezeiten oder NC. Melde Dich jetzt an!
2808 Bewertungen (4,4)
FSD-Score:
4,5800
  • „Exzellenter Anbieter“ (2024)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2023)
  • „Sehr guter Anbieter“ (2022)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Es wurden 101 Kurse / Studiengänge im Bereich gefunden.

Kurse filtern und sortieren
Kurse sortieren
Filter & Sortierung anwenden
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
MBA General Management
Euro-FH - Europäische Fernhochschule Hamburg
  • MBA
  • Online + Präsenz (optional) + Selbststudium
  • 24 - 32 Monate
  • 12 bis 20 h pro Woche
  • 6.939 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Master of Business Administration (MBA)
SRH Fernhochschule – The Mobile University
  • MBA
  • Online + Präsenz (optional) + Selbststudium + Studienhefte
  • 18 - 25 Monate
  • 10 bis 20 h pro Woche
  • 12.582 € - 13.725 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
MBA General Management - kompakt
Allensbach Hochschule
  • MBA
  • Online
  • 12 Monate
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
MBA General Management
Allensbach Hochschule
  • MBA
  • Online
  • 12 - 24 Monate
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Master of Business Administration (MBA) Flexible MBA
KMU Akademie & Management AG
  • MBA
  • Online
  • 9.800 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Internationale Betriebswirtschaftslehre MBA
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
  • MBA
  • Selbststudium
  • 24 Monate
  • 9.000 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Master of Business Administration (MBA) General Management
KMU Akademie & Management AG
  • MBA
  • Online
  • 9.800 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
MBA General Management
ELG E-Learning Group
  • MBA
  • Online + Selbststudium
  • 9.900 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Master of Business Administration, MBA
PFH Private Hochschule Göttingen
  • MBA
  • Online + Studienhefte + Präsenz (optional)
  • 18 Monate
  • 24 h pro Woche
  • 10.350 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
General Management (MBA)
AKAD University
  • MBA
  • Online
  • 12 - 48 Monate
  • 15 bis 20 h pro Woche
  • 7.669 € - 14.832 € (MwSt.-befreit)

Wieso Infomaterial anfordern?

Fernstudium Direkt kann leider nicht die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier hinterlegten Kursinformationen garantieren. Die aktuellen Informationen der Anbieter findest du immer im Infomaterial, welches du völlig unverbindlich und kostenlos bei den Anbietern anfordern.
  • Aktuelle Preise, Rabatte und Förderungsmöglichkeiten
  • Alles zu den Teilnahmevoraussetzungen
  • Vollständige Studieninhalte und Studienablauf

Fernstudium MBA-Abschlüsse – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 3 Monate - 60 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 5 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Hochschulzertifikat, Master (weiterbildend) oder MBA
  • Kosten 996 € - 14.389 €
Master

Fernstudium MBA-Abschlüsse – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 24 Monate
  • Abschluss Master (konsekutiv), Master (weiterbildend)
  • Kosten 9.600 €
MBA

Fernstudium MBA-Abschlüsse – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 3 Monate - 60 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 5 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss MBA
  • Kosten 996 € - 14.389 €
Weiterbildung

Fernstudium MBA-Abschlüsse – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 9 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 8 Stunden - 14 Stunden
  • Abschluss Vorbereitung IHK-Abschluss, Schulabschluss, Zertifikat, Hochschulzertifikat, Berufsabschluss, Diplom, Promotion, DBA, PhDr.
  • Kosten 4.725 €

Der MBA kann für zweierlei Dinge sinnvoll sein: Die Karriere zu beschleunigen oder die Karriere in eine andere Richtung zu lenken. Wer sich dagegen einfach weiterbilden möchte, der ist vielleicht mit einer anderen Fortbildungsvariante besser bedient. Vor dem Start sollten Interessierte also gründlich überlegen, ob der MBA fest im Karriereplan integriert ist. Wer seine Karriere auch ohne MBA sicher voran bringen kann, der sollte seinen Wunsch nach einem MBA hinterfragen. Zudem ist ein MBA-Fernstudium harte Arbeit - vor allem wenn es nebenberuflich durchgeführt wird. Hier wird man ständig in Konflikt zwischen Arbeit, Studium und Privatleben stehen. Nicht zuletzt deswegen geht man beim MBA-Fernstudium von einer Abbruchquote von circa 30% aus.

Trotz all der Kritik ist der MBA ein sehr gesuchter Abschluss. Die beruflichen Möglichkeiten, die nach dem bestandenen MBA offen stehen, rechtfertigen den hohen Lernaufwand. Arbeitnehmer:innen mit MBA-Degree sind fast ausschließlich auf der Führungsebene eines Betriebes zu finden. Der große Vorteil eines Fernstudiums ist die Flexibilität. Mitarbeiter:innen, die sehr eingespannt sind oder häufig geschäftlich unterwegs sind, müssen ihren Beruf nicht für ein Studium unterbrechen. Zudem ist das Fernstudium genau das Richtige, wenn es sonst keine anbietende Universität mit Teilzeitstudium in der Nähe gibt, bzw. man nicht für das Studium den Wohnort wechseln möchte. Die Studienzeit kann räumlich und zeitlich ganz flexibel gestaltet werden; Lernphasen können bequem in den Arbeitsalltag integriert werden.

Welche Inhalte erwarten dich im MBA-Fernstudium?

Das MBA-Fernstudium ist ein praxisorientiertes Studium, das ein umfassendes Verständnis für alle Bereiche der erfolgreichen Unternehmensführung vermittelt. Ursprünglich war das MBA-Studium generalistisch ausgerichtet, mittlerweile gibt es aber auch spezielle MBA-Programme, die sich auf eine Branche oder einen bestimmten Wirtschaftssektor fokussieren, wie zum Beispiel auf den Bereich Consulting, Finance oder Logistik.

Das Studium beinhaltet eine umfangreiche Vermittlung genereller Managementfunktionen und fachspezifischer Fächer:

  • Rechnungswesen
  • Finanzwirtschaft
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Produktionsmanagement
  • Informationstechnik
  • Wirtschaftsrecht und Personalmanagement
  • Mikro- und Makroökonomie
  • Strategisches Management
  • Wissenschaftliche Methodenlehre

Wie findet man den richtigen Anbieter?

Insgesamt gibt es aktuell rund 40 MBA-Fernstudiengänge, die von unterschiedlichen Fernschulen angeboten werden. Bevor man sich für einen MBA-Fernstudiengang entscheidet, sollte man sich dementsprechend gut informieren. Nicht nur, was der Studiengang selbst beinhalten, sondern auch was die Fernschule bieten sollte.

Vorab sollten deswegen einige Fragen gestellt werden:

  • Wie oft sind Präsenzphasen geplant und wo befindet sich der nächste Präsenzstandort?
  • Wie viele Studierende werden von einem:r Dozent:in betreut?
  • Wie sind Dozent:innen und Tutor:innen zu erreichen?
  • Wie ist das Lehrmaterial aufbereitet?
  • Wie und in welchem Zeitraum gibt es Rückmeldungen zu eingesendeten Aufgaben?
  • Welche Kosten kommen auf einen zu?

Wie sehen die Zulassung und Abschlüsse von MBA-Fernstudiengängen aus?

MBA-Fernstudiengänge werden von verschiedenen Fachhochschulen in Voll- oder Teilzeit angeboten. Dabei dauern die meisten Studiengänge zwischen vier und fünf Semester. Zertifikatsabschlüsse können teilweise innerhalb von zwölf Monaten abgeschlossen werden.

Zulassungsvoraussetzungen sind neben der allgemeinen Hochschulreife, bzw. der Fachhochschulreife ein international anerkannter inländischer oder ausländischer akademischer Studienabschluss (mindestens auf Bachelor-Niveau). Daneben werden bei den meisten Hochschulen eine mehrjährige Berufserfahrung (im Regelfall mindestens zwei bis fünf) sowie gute Englischkenntnisse, nachgewiesen durch TOEFL (iBT mind. 100 Punkte) oder das Cambridge Certificate in Advanced English (A-C) von den Interessent:innen verlangt.

In Einzelfällen können Studierende auch ohne Abitur zum MBA zugelassen werden, zum Beispiel durch den Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung und zusätzlicher Fortbildungsnachweise. Zudem können an einigen Fernhochschulen fehlende betriebswirtschaftliche Kenntnisse durch ein Vorsemester oder einen Kompaktkurs nachgeholt werden.

Die Auswahl von Studieninteressierten erfolgt an den Hochschulen nicht ausschließlich durch den Numerus Clausus, bzw. durch die Abschlussnote des Erststudiums. Darüber hinaus werden verschiedene Bewerbungsverfahren eingesetzt, die Tests, Gespräche oder auch Motivationsschreiben beinhalten können.

Wie lange dauert ein MBA-Fernstudium?

Im Regelfall dauert ein berufsbegleitendes Fernstudium vier bis fünf Semester, also 24 bis 30 Monate, wobei es auch Angebote für zwölf bis 18 Monate gibt. Hier spielt auch eine Rolle, ob der MBA an einer Business School oder an einer Hochschule absolviert wird. Bei vielen Fernschulen ist der 5-semestrige Turnus üblich, so dass vier Semester gelehrt wird und die Studierenden dann im fünften Semester ihre Master-Thesis verfassen.

Da Studierende im Regelfall nebenberuflich studieren und nicht immer das geforderte oder selbst auferlegte Pensum schaffen, kann bei den meisten Anbietern aber auch problemlos eine Verlängerung der Studiendauer beantragt werden. Dies gilt es immer im Einzelfall direkt mit der Fernhochschule zu klären.

Wie viel kostet ein MBA-Fernstudium?

Ein MBA-Studium ist grundsätzlich eine relativ teure Weiterbildung. Und obwohl bei der Variante im Fernstudium keine Kosten für Unterbringung oder Verpflegung in einer anderen Stadt anfallen, sollte auch bei einem MBA-Fernstudium mit einem 4-bis 5-stelligen Betrag gerechnet werden. Zu den Lehrmaterialen und Studiengebühren kommen hier ebenfalls noch Nebenkosten hinzu wie zum Beispiel für Fahrten und Unterbringungen bei Präsenzveranstaltungen.

Grundsätzlich bewegen sich die Studiengebühren zwischen 6000 Euro und 25 000 Euro (Vergleich www.mba-guide.de). Hinzu kommen Lehrmaterialien und Kosten für Prüfungen (Gebühren für GMAT und TOEFL, evtl. Vorbereitungskurse) sowie Trainings und die angesprochenen Zusatzkosten bei Präsenzveranstaltungen. An amerikanischen Hochschulen kann der MBA allerdings deutlich teurer werden.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten eines MBA-Fernstudiums gibt es?

Wer sich für einen MBA entscheidet, sollte also vorab genau die anfallenden Kosten prüfen und auch die zusätzlichen Auslagen nicht unterschätzen. Es gibt aber durchaus verschiedene Möglichkeiten, das Fernstudium (teil-) zu finanzieren.

STIPENDIEN
Mittlerweile gibt es ein großes Angebot von verschiedenen Studienstiftungen, die Studierende mit besonderen Leistungen oder Fähigkeiten bei ihrer akademischen Laufbahn unterstützen. Die Voraussetzungen für eine Bewerbung variieren dabei allerdings stark und ob ein berufsbegleitendes Fernstudium finanziert wird, muss im immer Einzelfall geprüft werden. Informationen gibt es hierzu bei Stipendienlotse.de und auf Hauptsache Bildung.de. Teilweise bieten allerdings auch Hochschulen selbst für talentierte Nachwuchskräfte (Teil-)Stipendien auf ihre Fernstudiengänge an. Auch hier lohnt es sich, sich vorab bei den Anbietern zu erkundigen.

STEUERVERGÜNSTIGUNGEN
Wer ein Fernstudium aufnimmt, der kann die Gebühren hierzu als Werbungskosten bei der Steuererklärung geltend machen. Auch Verpflegung und Reisekosten bei Präsenzveranstaltungen sowie die Unterrichtsmaterialien können steuerlich abgesetzt werden. Im Einzelnen sollten sich Fernstudierenden hierzu bei ihrem zuständigen Finanzamt erkundigen.

UNTERSTÜTZUNG DURCH DEN ARBEITGEBER
In vielen Fällen können motivierte Mitarbeiter:innen durchaus auf eine finanzielle Unterstützung durch ihren Arbeitgeber hoffen. Schließlich profitiert auch der Betrieb von den zusätzlichen Kenntnissen und kann den und die Arbeitnehmer:in ganz anders einsetzen. Eine (Teil-)Übernahme der Studiengebühren oder auch die Freistellung für Lern- und Prüfungsphasen sind durchaus üblich.

Wieviel Gehalt und Verdienst kannst du nach einem MBA erwarten?

Der MBA verbessert Karrierechancen und damit auch im Regelfall die Gehaltsaussichten. Deswegen nehmen viele Interessenten auch die finanzielle Belastung, die durch ein MBA-Fernstudium entsteht, kalkuliert in Kauf. Wieviel man letztendlich verdient, hängt allerdings von vielen Faktoren ab. Berufserfahrung, Studienfach, Arbeitsort und Branche ‒ alles zählt bei den späteren Gehaltsverhandlungen. Gerade in den verschiedenen Wirtschaftsbereichen gibt es große Spannen zwischen den gezahlten Gehältern. Consulting-Unternehmen zahlen zum Beispiel deutlich mehr als Firmen aus dem Dienstleistungsbereich.

Grundsätzlich gilt: Vielversprechende Gehaltslisten, die von einigen Anbietern herausgegeben werden, sind selten repräsentativ und daher mit Vorsicht zu genießen. Die meisten Zahlen stammen hier aus internationalen Umfragen und gelten in der Regel eher für US-Absolventen als für deutsche MBAs. Quellen zu deutschen MBA-Gehältern gibt es unter anderem von der Mannheimer Business School, der FHW Berlin oder auch der GISMA in Hannover, deren Absolvent:innen zwischen 61.000 und 67.000 Euro kommen. Staufenbiel hat dagegen im Januar 2012 eine Gehaltstabelle veröffentlicht, die weitaus geringe Gehälter ermittelt hat.

Was für Studienformate werden angeboten im Fernstudium MBA-Abschlüsse?

Die Fernkurse werden als folgende Formate unterrichtet:

  • Fernlehrgang
  • Fernstudiengang
  • Online- + Präsenzstudiengang
  • Online-Kurs
  • Online-Studiengang

Welches Studienmaterial wird im Fernstudium MBA-Abschlüsse eingesetzt?

Im Rahmen des Fernstudiums MBA-Abschlüsse wird dir vielfältiges Studienmaterial zur Verfügung gestellt, unter anderem:

  • (Fach-)literatur
  • (Online-)Bibliothek
  • Audios
  • Digitale Lernmaterialien
  • Ebooks
  • Fallstudien / Fallaufgaben
  • Lehrgangsbriefe
  • Leitfaden
  • Lern-App
  • Lernplattform
  • Musterfragen (und -lösungen)
  • Online-Forum
  • Podcasts
  • Probeklausuren
  • Skripte
  • Studienhefte
  • Übungsdateien
  • Videos
  • Virtuelle Arbeitsgruppen
  • Virtueller Seminarraum
  • Web Based Training

Auf welcher Sprache wird der Fernstudium MBA-Abschlüsse angeboten?

Ein Fernstudium kann komplett in nur einer Sprache erfolgen oder mehrsprachig unterrichtet werden. Oftmals finden auch nur vereinzelte Vorlesungen auf einer (Fremd-)sprache statt. Mögliche Unterrichtssprachen sind:

  • Deutschkenntnisse
  • Englisch B2

Wie laufen Prüfungen im Fernstudium MBA-Abschlüsse ab?

Prüfungsleistungen können online, in Präsenz oder in Form von Einsendeaufgaben erbracht werden. Dabei können verschiedene Prüfungsformate verlangt werden, unter anderem:

  • (e-)Planspiel/Simulation Game
  • Assignment
  • Exposé
  • Fallstudienbericht
  • Hausarbeit
  • Klausur
  • Kolloquium
  • Master-Arbeit
  • Multiple Choice Test
  • Mündliche Prüfung
  • Portfolio
  • Projektarbeit
  • Referat/Präsentation
  • Seminararbeit

Wie sind die Berufsaussichten und Karrieremöglichkeiten nach einem Fernstudium MBA-Abschlüsse

Der MBA ist ein Karriereturbo. Erfolgreichen Absolvent:innen stehen nach dem Abschluss viele Türen als Selbstständige:r, Top-Manager:in oder Abteilungsleiter:in offen. Vor allem im Bereich Unternehmensberatung, Marketing und Business Development werden qualifizierte Fachkräfte gesucht. Die internationale Ausrichtung eines MBA-Fernstudiums stattet die Studierenden nicht nur mit dem nötigen Fachwissen aus, sondern auch mit wichtigen Zusatzqualifikationen, die gerade auf dem globalen Markt sehr gefragt sind. Sprachkenntnisse, SoftSkills sowie Auslandserfahrungen bereiten auf einen anspruchsvollen Einsatz vor.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich MBA-Abschlüsse

Für ein MBA-Abschlüsse fallen Kosten von 996 € bis 14.389 € an.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten für das Fernstudium MBA-Abschlüsse?

Für ein Fernstudium MBA-Abschlüsse stehen folgende Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Aufstiegs-BAföG
  • Aufstiegsstipendium
  • BAföG für Schulabschlüsse
  • Begabtenförderung
  • Bildungsgutschein
  • Institutsinterne Stipendienprogramme
  • Soldatenverordnungsgesetz - Förderung durch die Bundeswehr
  • Steuerliche Absetzbarkeit
  • Studienkredite
  • Weiterbildungsstipendium

Außerdem bieten einige Fernschulen verschiedene Rabatte an, unter anderem:

  • Partnerrabatt
  • Treuebonus

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach MBA-Abschlüsse rechnen?

Die Dauer des Fernstudiengangs variiert zwischen 3 und 60 Monaten . Die durchschnittliche Studiendauer beträgt 21,5 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie MBA-Abschlüsse

Insgesamt wurde das Fernstudium „MBA-Abschlüsse“ durchschnittlich mit 4,6 von 5 Sternen von 1078 Teilnehmen bewertet. Besonders ragt der Kurs Master of Business Administration (MBA) des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University mit einer Bewertung von 5 Sternen von 1.078 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule SRH Fernhochschule – The Mobile University mit einer Bewertung von 5 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernhochschule SRH Fernhochschule – The Mobile University mit insgesamt 764 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie
4,6 / 1.078 Bewertungen

Interessante Erfahrungen von Teilnehmenden

Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Thomas (32 J.) am 15.12.2022
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Zur Zeit studiere ich den MBA 90 Punkte im Vollzeitmodell und schreibe meine zweitletzte Hausarbeit. Danach melde dann meine Masterarbeit an, alle anderen Prüfungen sind bestanden bzw. eingereicht. Die Inhalte des Studiums und die Schwerpunktfächer waren für mich der Grund den MBA bei der IU zu belegen. Die breite Aufstellung der Fächer ist für mich ideal, um meine auf Erfahrungen aus dem BWL Bachelor aufzubauen und mich weiter Richtung Management zu qualifizieren. Das Konzept von 100% Fernstudium funktioniert für mich sehr gut und war die Voraussetzung für ein berufsbegleitendes Studium zu beginnen. Der Online-Auftritt und -Campus sind übersichtlich und es ist einfach die nötigen Informationen zu finden, lediglich die Kurs-Foren könnten etwas besser zugänglich sein, wobei die meisten Infos inzwischen auch in MS Teams geteilt werden. Die Skripte sind sehr gut, an einigen Stellen hätte ich mir aber noch ein tieferes Eintauchen in Themen gewünscht. Die meisten Lernvideos sind okay, teilweise wäre aber eine Neuvertonung angebracht (Tutor stark erkältet/am husten). Zur Nachbereitung des Stoffs bzw. Vorbereitung auf die Klausuren würde ich mir mehr Übungsaufgaben und Altklausuren auf Klausurniveau wünschen, die vorhandenen Aufgaben habe ich in den meisten Fächern als zu wenig empfunden. Das Format der Online Klausuren mit einer Mischung aus Multpile-Choice und offenen Fragen (Punkteverteilung ca. 50/50) finde ich fair und die Schwierigkeit angemessen. Die flexible Terminbuchung wann es mir passt (heute buchen, übermorgen Klausur schreiben) und Klausurdurchführung unter Aufsicht funktioniert auch gut, die Proktoren sind bei technischen Problemen verständnisvoll und unterstützen wo sie können. Die Einreichung von Hausbarbeiten über die Online-Plattform ist auch einfach. Insgesamt bin ich mit den Inhalten und dem Konzept sehr zufrieden. Abzüge gibt es bei der Betreuung im Studium. Auch wenn ein reines Online-Fernstudium selbstverständlich voraussetzt, dass man ein hohes Maß an Eigenorganisation mitbringt, haben mich zwei Sachen während meines Studiums besonders gestört: 1. Fehlender Support wenn etwas nicht im Standard abgedeckt war. Ich habe das Schwerpunktfach "Kommunikation, Agilität und kreative Arbeitsmethoden" belegt. Das tauch aber nur auf der Belegungsseite in meinem Online-Campus auf, im Modulhandbuch ist es nicht aufgeführt. Ich habe das zwei Mal im Abstand von einem Monat beim Studierendensekretariat gemeldet, auch weil ich vor der Belegung wissen wollte, was die Inhalte (zumindest Kurzbeschreibung und Prüfungsform) des Kurses sind. Man konnte mir aber beide Male nicht helfen. Ich wurde dann darauf verwiesen dem Support eine E-Mail mit Screenshots etc. zu schicken, was ich auch getan habe. Heute, ca. 3 Monate später, habe ich noch keine Rückmeldung bekommen und das Modulhandbuch wurde nicht aktualisiert. Abgesehen von den fehlenden Rückmeldungen ist aber noch viel schlimmer, dass somit faktisch das Modulhandbuch des Studiengangs fehlerhaft ist, das sollte einfach nicht passieren. 2. In vielen der Fächer in denen die Prüfung daraus besteht eine Hausarbeit zu verfassen empfand ich die Informationen als sehr generisch. Teilweise musste man zwischen 3 Aufgabenstellungen wählen ohne ein begleitendes Skript zur Einarbeitung in die Thematik nutzen zu können. Ich empfand es als frustrierend völlig ohne Vorlage oder Orientierungshilfe z.B. ein Konzept zur Einführung eines agilen Frameworks für ein Unternehmen zu verfassen. Ich würde mir für diese Prüfungsform auch ein Beispiel pro Fach wünschen das über eine Mustergliederung hinausgeht. Das geht vielleicht aber auch nur mir so. Zum Abschluss möchte ich anmerken, dass das Studium wirklich ein hohes Maß an Selbstorganisation voraussetzt, besonders im Vollzeitmodell neben dem Beruf. Wer in Regelstudienzeit (ich werde am Ende ca. 3 Monate länger brauchen) bestehen will, der muss ca. jeden Monat eine Prüfung schreiben. Man kann aber auch (ist aktuell so) kostenlos verlängern wenn man mehr Zeit braucht. Ich wollte einfach schnell durch sein. Von den beiden Kritikpunkten oben abgesehen bin ich insgesamt sehr zufrieden mit dem Studium und empfehle es für alle Interessierten weiter.
Bewertet von Bernhard (43 J.) am 03.05.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Das MBA Studium General Management hat mir als Verkäufer im Medizintechnik Bereich einen breiten Einblick in die Unternehmensabläufe ermöglicht. Die erworbenen betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse, sowie das entsprechende Vokabular erleichtern die Zusammenarbeit im Alltag. Ich konnte mit dem Studium auch einen Karrieresprung machen und leite nun bereits seit einigen Jahren ein überregionales Vertriebsteam. Meine Masterarbeit im Bereich der „Nachhaltigkeit in der Beschaffung von Medizinprodukten“ hat mich zudem zu einem abteilungsübergreifenden Experten und Ansprechpartner für die Geschäftsleitung gemacht und eine weitere berufliche Perspektive eröffnet. Ich empfehle diese Zusatzqualifikation besonders jenen, die im Rahmen ihres Werdegangs noch keine akademische Ausbildung erfahren haben und berufsbegleitend einen Weg suchen dies nachzuholen. Zudem empfehle ich Arbeitgebern dieses Format als Weiterbildungsangebot für „Talents“ zu nutzen und aktuelle betriebswirtschaftliche Themen für Masterarbeiten bereit zu stellen.
Fernstudiengang MBA General Management
Bewertet von Max (31 J.) am 01.11.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Das MBA-Fernstudium, das ich gerade verfolge, ist eine äußerst bereichernde Erfahrung. Die Flexibilität dieses Studienmodells erlaubt es mir, meine beruflichen Verpflichtungen und das Lernen in Einklang zu bringen. Die Vielfalt des Studienprogramms und die hochqualifizierten Dozenten bieten eine ausgezeichnete Grundlage, um meine betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten zu erweitern. Besonders schätze ich die Möglichkeit, das erlernte Wissen direkt in meiner aktuellen beruflichen Tätigkeit anzuwenden. Dies hat bereits zu sichtbaren Fortschritten in meiner Karriere geführt. Zudem bietet die Interaktion mit Kommilitonen aus verschiedenen Teilen der Welt wertvolle Einblicke. Obwohl ich mein Studium noch nicht abgeschlossen habe, bin ich zuversichtlich, dass es mich beruflich voranbringen wird. Diese flexible Lernmethode ist ideal für Berufstätige und ermöglicht es mir, meine Ziele im eigenen Tempo zu verfolgen. Ich kann das MBA-Fernstudium daher nur wärmstens empfehlen.
Bewertet von Maximilian (31 J.) am 03.05.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Das Studium ist sehr strukturiert und gut aufgebaut. Die Studieninhalte werden durch die detaillierten Vorlesungsunterlagen und der vorgeschlagenen Fachliteratur sehr gut vermittelt. Die Prüfungen und Arbeiten sind anspruchsvoll, können jedoch mit Hilfe der bereitgestellten Infomaterialien erfolgreich absolviert werden. Der generelle Aufbau der KMU Akamdemie Website ist insbesondere nach der Erneuerung perfekt strukturiert und sehr übersichtlich. Einzig die Kompatibiliät zu weiteren digitalien Endgeräten wie Ipad oder Smartphone sind noch ausbaufähig. Wünschenwert für die Vorbereitung einer Prüfung, wäre die Ausformulierung von Musteraufgaben. Die Reflexiosnfragen sind hilfreich, aber oftmals sehr offen gestellt.
Bewertet von Lisa (26 J.) am 08.04.2020
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Meinen Bachelorabschluss hatte ich bereits erfolgreich bei der SRH absolviert, weil ich so begeistert war habe ich gleich danach mit dem Master begonnen und auch diesen erfolgreich abgeschlossen. Besonders schätze ich am Studium bei der SRH die IMMER freundlichen und dienstleistungsorientierten Mitarbeiter, die Flexibilität des Studiums, die praxisnahen Studieninhalte, den persönlichen Kontakt mit Kommilitonen und dabei auch die privaten Treffen; Freundschaften die sich entwickelt haben; der gegenseitige Support, das durch das Studium erlangte Netzwerk und die Alumni Veranstaltungen. Außerdem sind die Einblicke die ich durch Unternehmensbesichtigungen erlangen durfte sehr hilfreich.